info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LUIS GmbH |

Perfekter Überblick im Nutzfahrzeug – mit dem Kamera Monitor System LUIS R7-C

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Nutzfahrzeuge, wie LKWs, Mähdrescher, Baustellenfahrzeuge und Co. bringen zwar einen großen Nutzen, wie der Name bereits sagt, bergen aber auch große Gefahren. Durch den Aufbau der Fahrzeuge ist der tote Winkel quasi vorprogrammiert und es ergeben sich erschwerte Sichtbedingungen für den Fahrer.



Daher gab es in der Vergangenheit viele Unfälle mit teils tödlichen Folgen, wenn Fußgänger vor, hinter oder seitlich des Fahrzeugs nicht gesehen und erfasst wurden. Oft setzte man beim Rangieren dieser Fahrzeuge deshalb auf Einweiser, die allerdings zusätzliche Kosten verursachen. Heute ist man einen Schritt weiter und nutzt Rückfahrsysteme, wie das Kamera Monitor System LUIS R7-C.

 

Besonderheiten beim Kamera Monitor System LUIS R7-C

 

Das Kamera Monitor System LUIS R7-C wurde von LUIS speziell für den Einsatz in Baustellenfahrzeugen, landwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen und LKWs konzipiert. Daher weist es einige Besonderheiten auf. Das 7 Zoll Farbdisplay wurde bei diesem System bewusst mit der ansprechenden Größe gewählt, damit der Fahrer jederzeit den perfekten Überblick erhält. Es ist zudem mit einer integrierten Schaltbox versehen, damit auch zwei Kameras gleichzeitig angeschlossen werden können, um die Übersicht rund um das Fahrzeug noch weiter zu verbessern.

 

Darüber hinaus wurde die Rückfahrkamera in ein sehr robustes und stabiles Aluminium-Druckguss-Gehäuse integriert. Damit wird sie effektiv vor Verschmutzungen und eindringendem Wasser geschützt. Da Mähdrescher, Baustellenfahrzeuge und Co. nicht nur bei Sonnenschein, sondern auch unter widrigsten Witterungsbedingungen genutzt werden, hat LUIS das Kamera Monitor System LUIS R7-C ebenfalls mit einer Heizung und einer Lotusbeschichtung versehen. Eingesetzt werden kann das System daher auch bei extremen Temperaturen zwischen -40 und +80 Grad Celsius. Zudem sind die 20 Meter langen Anschlusskabel generell salzwasserfest ausgeführt.

 

Insgesamt 18 Infrarot-LEDs sorgen dafür, dass auch bei Dunkelheit die perfekte Sicht gewährleistet wird. Mit diesen automatisch zugeschalteten LEDs wird eine optimale Nachtsichtfähigkeit bis zu 15 Metern ermöglicht. Zudem ist der Monitor mit einer aufwändig entspiegelten Oberfläche versehen. Selbst bei starker Umgebungshelligkeit oder Sonneneinstrahlung kann es nicht zu Fehleinschätzungen durch Blendeinwirkungen kommen.

 

Selbstverständlich lässt sich das Kamera Monitor System LUIS R7-C auch mit allen gängigen Videoquellen betreiben, wie DVD, XBOX, PS2, TV, Video- oder Digitalkamera. Zudem schaltet sich der Monitor automatisch ein, sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird. Der Fahrer muss sich so um nichts kümmern. 

 

Standards reichen dem Kamera Monitor System LUIS R7-C nicht aus

 

Obwohl das Kamera Monitor System LUIS R7-C bereits als vollständig ausgereiftes Standardprodukt daher kommt, bietet der Hersteller LUIS seinen Kunden mehr. Zusammen mit ihnen lassen sich spezifische Modifizierungen an den Geräten vornehmen, um diese optimal auf die individuellen Kundenwünsche anzupassen. So wird ein System entwickelt, das gezielt auf die jeweilige Fahrzeugart abgestimmt ist, in der es später eingebaut werden soll oder auf spezielle Anforderungen der Kunden.

 

Auch arbeitet LUIS selbst beim Standardprodukt daran, immer neue Verbesserungen und Entwicklungen einzuführen, um dem Kunden den größtmöglichen Nutzen zu bieten. Dabei denkt man allerdings auch an die gültigen Vorschriften. So kommt schon die Standard-Variante des Kamera Monitor Systems LUIS R7-C mit allen Zertifikaten und Zulassungsnummern, die für den Einbau in der EG erforderlich sind, daher.

 

Spezifische Wünsche nach bestimmten Ausrichtungen, der Verwendung bestimmter Kameras oder der Beschriftung des Systems mit dem eigenen Firmennamen, sind dabei natürlich ebenso möglich, wie eine Anpassung einzelner Funktionen. So kann das voll ausgereifte Produkt noch weiter verbessert und an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden – ein Vorteil, den längst nicht jedes Rückfahrsystem für LKWs und Nutzfahrzeuge zu bieten vermag. Trotzdem bleibt die bewährte 48 Monate andauernde LUIS Garantie erhalten.

 

Kontakt:

LUIS GmbH

Brennerkoppel 5

22949 Ammersbek

 

Bestellhotline und Service

0800 330 47 46 (kostenfrei)

 

Hotline Weltweit

0049 (0)40 89 727-840

Fax. 040 89 727-8415

 

E-Mail: Post@LUIS.de

Homepage: www.luis.de

Shop: http://shop.luis.de/

 

 



Web: http://www.luis.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Zivkovic (Tel.: 0511 655 177 53), verantwortlich.


Keywords: rückfahrkamera, luis, kamera monitor system

Pressemitteilungstext: 580 Wörter, 5019 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: LUIS GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LUIS GmbH lesen:

LUIS GmbH | 13.02.2015

Warum kein Trucker auf eine Rückfahrkamera verzichten sollte

Unfallstatistiken machen die Notwendigkeit von Rückfahrsystemen deutlich Für das Jahr 2014 weist das Statistische Bundesamt 3.350 Tote bei Verkehrsunfällen auf. Als Verkehrsunfall zählen hier nicht nur die Zwischenfälle im rollenden Verkehr auf ...
LUIS GmbH | 15.12.2014

Das Lkw Kamerasystem LUIS DF6700 ist da

Das neue Lkw Kamerasystem LUIS DF6700 wurde speziell für den Anhängerbetrieb entwickelt, für den es bisher noch keine zufriedenstellende Lösung im Rückfahrsystem-Bereich gab. Gleich zwei Rückfahrkameras beinhaltet das Rückfahrvideosystem und ...
LUIS GmbH | 17.09.2014

LUIS R7-S Trailersystem – Rückfahrsystem für große Fahrzeuge

Höhere Sicherheit durch Rückfahrsysteme   Berufskraftfahrer von großen und schweren Fahrzeugen müssen beim Rangieren stets große Sorgfalt walten lassen. Ihr Hauptproblem ist das eingeschränkte Sichtfeld, sodass sie beim Rückwärtsfahren keine...