info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutsche Kautionskasse AG |

"Immer schön liquide bleiben" / Gessulat/Gessulat entwickelt neue Kampagne für Deutsche Kautionskasse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Die Agentur Gessulat/Gessulat unterstützt mit einer neuen Kampagne die Deutsche Kautionskasse beim weiteren Ausbau als Marktführer für Mietkautionsbürgschaften in der deutschen Immobilienwirtschaft.


Die Agentur Gessulat/Gessulat unterstützt mit einer neuen Kampagne die Deutsche Kautionskasse beim weiteren Ausbau als Marktführer für Mietkautionsbürgschaften in der deutschen Immobilienwirtschaft. ...



Die Kommunikation richtet sich in erster Linie an Mieter, die die Hinterlegung einer Barkaution beim Vermieter als suboptimale Lösung betrachten. Schließlich kann man mit dem Geld, das normalerweise auf einem Kautionskonto nahezu zinslos gebunden wäre, eine Menge anderer Dinge anschaffen. Zum Beispiel Möbel für die neue Wohnung. In diesem Fall springt die Deutsche Kautionskasse mit der Moneyfix® Mietkaution ein.

Im Mittelpunkt der neuen Kampagne stehen daher Mieter, die sich für die Stellung einer Barkaution entschieden haben und dafür nun auf einiges verzichten müssen. Zum Beispiel auf Möbel. Dieses Problem wird in der Kampagne werblich überhöht und in kurzen Filmen charmant dargestellt.

Die Auflösung: "Sparen Sie nicht an den Möbeln. Sparen Sie an der Kaution". Die Deutsche Kautionskasse verspricht daher im neuen Claim: "Immer schön liquide bleiben".

Delia Köber, Leiterin Marketing der Deutschen Kautionskasse: "Wir wollen ein klares Nutzenversprechen abgeben. Wer sich für die Moneyfix® Mietkaution entscheidet, entscheidet sich für mehr Liquidität. Eine sinnvolle Sache, die in Ländern wie der Schweiz und den Nordics längst selbstverständlich ist."

Die Kampagne wird Online und am POS zu sehen sein. Von Gessulat/Gessulat stammt der neue Claim, das neue Corporate Design und die neue Kampagne. Auf Agentur-Seite sind Karsten Gessulat (GF), Stefan Gessulat (GF) und Christina Wieder (Account Manager) zuständig. Auf Kundenseite ist Delia Köber (Leiterin Marketing) verantwortlich. Die Deutsche Kautionskasse ist Spezialist für Mietkautionen. Mit der Moneyfix® Mietkaution hat das Unternehmen eine Kautionsbürgschaft speziell für private Mietverhältnisse erfolgreich am deutschen Markt und auch bei großen institutionellen Immobiliengesellschaften etabliert. Als Marktführer in der Immobilienwirtschaft deckt die Deutsche Kautionskasse über Rahmenverträge deutschlandweit über vier Mio. Wohnungen ab. Auch im Gewerbebereich ist die Deutsche Kautionskasse mit ihrer Moneyfix® Mietkaution Gewerbe zu einem der führenden Anbieter gewachsen und arbeitet hier mit renommierten Versicherungsgesellschaften zusammen. Über 20.000 Versicherungsmakler sowie zahlreiche Banken und Sparkassen sowie Kooperationspartner auch außerhalb der Finanzwirtschaft empfehlen ihren Privat- und Gewerbekunden das Produkt der Deutschen Kautionskasse. Die Deutsche Kautionskasse ist Testsieger in renommierten Preis-Leistungs-Vergleichen. Weitere Informationen unter www.kautionskasse.de Kontakt
Deutsche Kautionskasse AG
Christian Sili
Gautinger Strasse 10
82319 Starnberg
081516575100
presse@kautionskasse.de
http://www.kautionskasse.de



Web: http://www.kautionskasse.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Sili (Tel.: 081516575100), verantwortlich.


Keywords: Mietkaution, Kautionskasse, Moneyfix, Kautionsbürgschaft, Mietkautionsversicherung

Pressemitteilungstext: 358 Wörter, 2776 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Deutsche Kautionskasse AG lesen:

Deutsche Kautionskasse AG | 21.05.2015

"Immer schön liquide bleiben" / Gessulat/Gessulat entwickelt neue Kampagne für Deutsche Kautionskasse

Die Kommunikation richtet sich in erster Linie an Mieter, die die Hinterlegung einer Barkaution beim Vermieter als suboptimale Lösung betrachten. Schließlich kann man mit dem Geld, das normalerweise auf einem Kautionskonto nahezu zinslos gebunden w...