info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gabriel-Tech GmbH |

Gabriel-Objekt-Beratung: Die Nummer 1 bei Elektrosmog!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Gabriel-Objekt-Beratung macht unsichtbaren Elektrosmog sichtbar: an Ihrem Schlafplatz, in Ihrem Wohn- oder Arbeitsbereich. Überzeugen Sie sich selbst von Ihrer individuellen Elektrosmogsituation.

Die Gabriel-Tech GmbH hat Lösungen geschaffen, um den vorhandenen Elektrosmog physikalisch zu ermitteln, grafisch darzustellen und messbar zu reduzieren. Sowohl für einzelne Elektrogeräte, als auch für Schlafräume, Wohnbereiche, Arbeitsplätze oder Kraftfahrzeuge. Für die persönliche Vorsorge oder bei bereits vorhandener Elektrosensibilität.



Die Gabriel-Objekt-Berater (kurz: GOB) kommen direkt zum Kunden nach Hause und messen ihre persönlichen Schlaf- und Arbeitsplätze sowie Wohnräume vor Ort – denn jede Elektrosmogsituation ist individuell.



Qualität und Standardisierung spielen bei der Gabriel-Objekt-Beratung eine wichtige Rolle. Deshalb verwenden die GOB ausschließlich modernstes Messequipment:

=> 3D-Sonde zur Messung von elektrischen Wechselfeldern

=> 3D-Sonde zur Messung von magnetischen Wechselfeldern

=> 3D-Sonde zur Messung des Erdmagnetfeldes

=> Analyser zur tendenziellen Bestimmung von Funknetzen

=> Analyser zur Messung von statischen Aufladungen



Mithilfe der modernen Messgeräte erfasst der GOB zunächst den Ist-Zustand. So werden in Räumlichkeiten Erdmagnetfelder, Stromfelder und Funknetze mittels 3D-Sonden erfasst. Über eine von der Gabriel-Tech GmbH in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro iMB (Herrn Michael Baacke) speziell entwickelte bildgebende Software wird dann der unsichtbare Elektrosmog sichtbar gemacht und eine hochwertige Messauswertung erstellt, die eine Detailbetrachtung der individuellen Elektrosmog-Gegebenheiten des jeweiligen Messplatzes erlaubt. Der Kunde erhält ein ausführliches Exposé, das sowohl veranschaulichende Grafiken als auch die exakten Zahlenwerte aller getätigten Messungen enthält.



Alle GOB-Messungen werden gemäß folgender Normen durchgeführt:

=> DIN EN 50413, Europäische Grundnorm zu Messverfahren

=> DIN VDE 0848-1, Bundes-Immissions-Schutzgesetz (BImSchG)

=> BGV B11, Berufsgenossenschaftliche Vorschriften (BGV)



Die Gabriel-Objekt-Beratung bezweckt die Entstörung natürlicher und technischer Felder sowie die Verminderung von Wechselwirkungen. Jede Veränderung dieser Gegebenheiten und somit auch die Reduzierung der Elektrosmogsituation werden durch die Gabriel-Objekt-Berater messtechnisch erfasst und dokumentiert. Ein Vergleich der bildgebenden Farbgrafiken zeigt teils deutliche "vorher – nachher"-Unterschiede. Ziel der GOB ist es, die Belastungen möglichst genau zu ermitteln und durch eine umfassende Vermeidung und Entstörung soweit zu reduzieren, dass die von der Baubiologie definierten Vorsorgewerte nicht nur erreicht sondern möglichst unterschritten werden.



Sie möchten einen Termin für eine Gabriel-Objekt-Beratung für Ihren Wohn-, Schlaf- oder Arbeitsbereich vereinbaren? Über diesen Link gelangen Sie auf unsere Website, wo Sie über ein Formular einen Termin mit uns vereinbaren können.

Wenn Sie noch mehr über die Gabriel Technology Platform™ und die Gabriel-Objekt-Beratung erfahren möchten, folgen Sie uns auf unserer Website: www.gabriel-technology.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Anja Lehmann (Tel.: 06195/977733-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 387 Wörter, 3635 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Gabriel-Tech GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gabriel-Tech GmbH lesen:

Gabriel-Tech GmbH | 12.01.2016

=> Hotspot Elektrosmog – Nichtthermische Effekte als Basis biologischer Interaktionen

Elektrosmog ist zur Belastung für Patient und Praxis geworden, dabei steht besonders der Mobilfunk – also das Handy "an jedem Mann" – im Blickpunkt. Zunehmend wird das Thema Elektrosmog unter Heilpraktikern heiß diskutiert. Auch Wissenschaftler...
Gabriel-Tech GmbH | 11.01.2016

Verbeugung vor der Vorbeugung: Fallbeispiel 3-köpfige Familie

=> Vater, Ende 50-Jährig: Erste Zeichen von Herz-Kreislaufstörungen, Bluthochdruck, Leistungsminderung körperlich und geistig in den letzten Wochen wahrgenommen, Blutdruckmedikamente griffen schlechter, Vitamine und auch Mineraltabletten konnten t...
Gabriel-Tech GmbH | 11.01.2016

Hans Heigel: Verbeugung vor der Vorbeugung

Ich finde es faszinierend, wenn sich Ärzte im Sinne ihrer Patienten auf eine intensive Recherchereise begeben und sich dabei zu Experten auf Gebieten der komplementären Medizin entwickeln. Was zeichnet einen guten Hausarzt, eine gute Hausärztin au...