info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swiss Resource Capital AG |

Cyprium Mining mit Personalveränderungen und Unternehmens-Update

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Vor gut einer Woche wurden die ersten 1.000 Tonnen Gestein aus der ,Potosi’-Silbermine in den Verarbeitungskreislauf überführt. Dieses Erz wird nun verarbeitet und die Anlage weiter optimiert.



Wie der noch junge mexikanische Kupfer, Gold und Silber -Produzent Cyprium Mining (ISIN: CA23281G1063 / TSX-V: CUG - http://bit.ly/1K5v2Lb -) letzte Woche mitteilte, gab es einige personelle Veränderungen im Management. Diese wollen wir nicht alle beleuchten, sondern nur die, die unserer Meinung nach am wichtigsten sind. Überraschend kam auf jeden Fall das Ausscheiden des vorherigen CEO André St. Michel. Seinen Posten übernimmt der bisherige Chairman, Alain Lambert. Interessant ist auch noch die Neubesetzung des COO Postens, der jetzt von Ron Keenan besetzt ist. Er trat im Oktober 2013 in das Unternehmen ein und kam von der Newalta Corp. Die Newalta Corp. ist ein führender Batterien-Recycler in Kanada, wo Herr Keenan für rund 170 Beschäftigte verantwortlich war. Einen weiteren Clou konnte man mit Enrique Montaya landen, der die ‚Aldama’-Anlage entwarf und konstruierte. Er kennt die Anlage am besten und sollte wissen welche Stellschrauben gedreht werden müssen, um sie mit maximaler Produktivität und Ausbringungsrate zu betreiben.

 

Aber nicht nur Personalveränderungen wurden mitgeteilt, sondern auch zur weiteren Unternehmensentwicklung äußerten sich der neue CEO und COO. Vor gut einer Woche wurden die ersten 1.000 Tonnen Gestein aus der ,Potosi’-Silbermine in den Verarbeitungskreislauf überführt. Dieses Erz wird nun verarbeitet und die Anlage weiter optimiert. Neben der noch andauernden Optimierung, um die Anlage effizienter zu betreiben, sollen auch weiterhin Lieferverträge für Verarbeitungsmaterial mit hohen Kopfgraden abgeschlossen werden. Auch Expansionspläne wurden schon konkretisiert. Das Unternehmen möchte bereits zum Jahresende die bisherige Anlagenkapazität von 100 Tonnen pro Tag auf 200 Tonnen pro Tag verdoppeln. Aber nicht nur die ‚Aldama’-Verarbeitungsanlage soll weiter ausgebaut werden, sondern weitere Beteiligungen an Minen und Anlagen werden eruiert. Mit einem derzeitigen Cashbestand von rund 2,5 Mio. CAD sollten sich bei der Vielzahl der vorhandenen Anlagen, die nicht in Betrieb sind, interessante Investitionsmöglichkeiten für Cyprium Mining finden lassen, die restauriert und kurzfristig wieder in Betrieb genommen werden können.

 

Was erwarten wir kurzfristig? Kurzfristig, innerhalb der nächsten Wochen, rechnen wir mit einem Update zu den Arbeiten- oder ersten Zahlen der Ramp-Up Phase von der ‚Aldama’-Anlage. Weiter sollte uns das Unternehmen über die bisherigen und die eventuellen neuen Erzkäufe informieren.

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Staiger (Tel.: 015155515639), verantwortlich.


Keywords: cyprium, Kupfer, Mexiko

Pressemitteilungstext: 354 Wörter, 2805 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Swiss Resource Capital AG

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swiss Resource Capital AG lesen:

Swiss Resource Capital AG | 25.01.2017

Virginia City – Kamele und Gold

Berühmt wurde Nevada durch die Entdeckung der Comstock Erzader im Jahre 1859 in Virginia City. Die Folge war ein Silberrausch. Zwischen 1860 und 1880 wurden rund 6,3 Millionen metrische Tonnen Silber- und Golderz abgebaut. Die Comstock-Mine war auc...
Swiss Resource Capital AG | 24.01.2017

Große Chancen für Gold und Silber durch neuen Präsident

So ist Gold seit 1974 in den Einweihungsjahren durchschnittlich 15 Prozent nach oben gegangen. Denn das erste Jahr eines neuen US-Präsidenten ist meist eine Zeit der erhöhten Unsicherheiten und Risiken. Nach Obamas Amtsantritt etwa stieg der Goldp...
Swiss Resource Capital AG | 24.01.2017

2017 – Das Jahr des Feuerhahns

Feng Shui ist in Hongkong eine wichtige Sache. So lassen etwa große Unternehmen sich bei der Planung von Büro- und Wohnhäusern von Feng-Shui-Meistern beraten. Ebenso wie die Analysten von CLSA, einem führenden Makler- und Investmentkonzern.   D...