info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

App-Konzepte und Software-Lösungen zur Vereinfachung logistischer Prozesse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Hallbergmoos-München, 22.05.2015. Mit einem Besucherrekord von 55.000 Besuchern ging die transport logistic, 15. Internationale Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management, auch für EURO-LOG, Anbieter unternehmensübergreifender Prozess- und IT-Integrationslösungen, letzte Woche erfolgreich zu Ende. Die Besucher des EURO-LOG Messestands nutzten die Best-Practice-Vorträge, um sich über die Potenziale von Supply Chain Management, Transportmanagement, Behältermanagement, Zeitfenstermanagement sowie über mobile Logistiklösungen, wie die App Mobile Track, zu informieren.

 

Verantwortliche verschiedenster Branchen berichteten aus Verlader- als auch aus Dienstleistersicht von aktuellen Projekten zur Optimierung der Logistikprozesse, zum Beispiel über Echtzeit-Transparenz in der Lieferkette. Ansatzpunkte bieten hier Systeme, die dank Web-Apps eine besonders hohe Usability besitzen und damit die Prozesskosten reduzieren.

 

Das Web-App-Konzept für Lösungen aus der Cloud spielt bei den EURO-LOG Produkten eine bedeutende Rolle. Neben Smartphone-Apps wie Mobile Track sind auch die Web-Anwendungen, zum Beispiel das Supply Chain Management System oder Transportmanagement-System, intuitiv mit übersichtlichen App-Icons zu bedienen. „Die besonders hohe Usability unserer Lösungen spart Unternehmen Zeit und Kosten. Bedienfehler können vermieden werden“, betont Jörg Fürbacher, Vorstand der EURO-LOG AG.

 

Die Resonanz der Fachbesucher auf die Best-Practice-Vorträge von Lufthansa Cargo, Ingram Micro Distribution, Balluff, KION Group/STILL, PAKi Logistics, Rhenus Freight Logistics, 24plus Systemverkehre und GS Frachtlogistik am Messestand von EURO-LOG war durchweg positiv. „Wir konnten auf der transport logistic in diesem Jahr viele interessante Kontakte knüpfen und freuen uns auf zukünftige Projekte“, so Jörg Fürbacher, Vorstand der EURO-LOG AG.

 



Web: http://www.telematik-markt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054–540 ), verantwortlich.


Keywords: Ortung, Big Data, IT, Telematik, Fahrzeug, Vernetzung, Transport Logistic, Management, Messe, Logistik, Fuhrpark, RFID, Nutzfahrzeuge

Pressemitteilungstext: 232 Wörter, 1986 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 08.12.2016

10 Punkte, die bei der Wahl eines Telematik-Systems, eines -Anbieters entscheidend sind

Hamburg, 08.12.2016. Das Interesse, Telematik-Systeme in Fahrzeuge zu integrieren, nimmt seit vielen Jahren rasant Fahrt auf. Große Logistik- und Transportunternehmen waren so etwas wie "Pioniere" bei der Integration von Telematik. Sie erkannten ...
Telematik-Markt.de | 06.12.2016

Schwarmdaten aus dem Mobilfunknetz machen Verkehrsflüsse besser sichtbar

Karlsruhe/Frankfurt, 06.12.2016. Motionlogic und die PTV Group haben eine strategische Kooperation vereinbart, um Verkehrs- und Bewegungsströme besser analysieren zu können. Städtische Verkehrsplaner und -betriebe können damit Verkehrsmodelle ei...
Telematik-Markt.de | 06.12.2016

Neue Version von PTV Smartour bietet Avisierung und Sendungsverfolgung in Echtzeit

Karlsruhe, 06.12.2016. Mit der Tourenplanungssoftware PTV Smartour 2017.1 will die PTV Group die Echtzeit-Avisierung erheblich verbessern. Die Software zur Tourenplanung, PTV Smartour, verbessert die Echtzeitplanung. Der integrierte Dienst PTV Dri...