info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Samtgemeinde Am Dobrock |

Flachlandwandern liegt im Trend - Wanderkarte der Wingst wegen hoher Nachfrage neu aufgelegt.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Cuxland. Der Wingispfad der wanderbaren Wingst im Cuxland ist das nördlichste Wanderziel, welches durch die Tourismusmarketing Niedersachsen empfohlen wird. Die Wanderkarte dazu ist gratis erhältlich.

Hier im Landkreis Cuxhaven lässt sich der Trend des Flachlandwanderns wunderbar mit ein wenig Mittelgebirgsflair kombinieren. Grund dafür ist die leicht hügelige Wingst mit Silberberg und Deutschen Olymp. Der Silberberg ist mit 73m Höhe der höchste Punkt im Binnenland der gesamten deutschen Nordseeküste und der Aussichtsturm Deutscher Olymp auf dem gleichnamigen Berg, bietet mit einer Sichthöhe von 76m tolle Aussichten über die maritime Unterelbe.



In der neu aufgelegten, kostenlosen Wanderkarte im praktischen Maßstab 1:20.500 finden sich acht Rundwanderwege. Das Angebot reicht vom kurzweiligem 3km-Familienerlebnisweg bis hin zum 30km langem Wingispfad, einem Wanderweg der nach den Vorgaben des Deutschen Wanderverbandes geplant wurde. Entlang der Wege finden sich zahlreiche Hügelgräber und viele interessante historische und prähistorische Informationen.



Zudem vereinen sich in um die Wingst herum zahlreiche Landschaftsformen. Diese reichen vom dichtem Mischwald im Zentrum der Wingst über die typisch norddeutsche Geest bis hin zum Naturschutzgebiet "Balksee und Randmoore". Ein Geheimtipp sind die Wallhecken, die sich in großer Zahl im landschaftlich reizvollen Westen der Wingst finden.



Die Wanderkarte selber hat im Vergleich zur vorherigen Auflage nochmals an Informationswert gewonnen. Die ohnehin sehr detaillierte Karte wurde um eine Ausschnittsvergrößerung rund um den Knotenpunkt vieler Wanderwege am Deutschen Olymp erweitert. Darüber hinaus finden sich in der Karte jetzt auch zahlreiche Einkehrtipps.



Für Wanderer die es bevorzugen mit Hightech-Ausrüstung zu wandern, besteht auf der Webseite www.wanderbare-wingst.de die kostenlose Möglichkeit, Routendaten der Wanderwege für GPS-Geräte herunterzuladen.



Erhältlich ist die Wanderkarte bei der Tourismuszentrale Wingst, Hasenbeckallee 1, 21789 Wingst, Tel. 04778-81200, urlaub@wingst.de,

www.wanderbare-wingst.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Michael Johnen (Tel.: 04777-801146), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 279 Wörter, 2501 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Samtgemeinde Am Dobrock lesen:

Samtgemeinde Am Dobrock | 20.05.2015

Die Wingster Familiensause - kurz mal weg ins Cuxland

Die Arrangement der Tourismuszentrale Wingst ist ein Rundum-Wohlfühl-Angebot der Tourismuszentrale Wingst. Der staatlich anerkannte Erholungsort zwischen Elbe, Oste und Nordsee ist prädestiniert für aktive (Groß)Eltern und Kinder. Direkt nach d...