info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Global Warning System |

GWS und ERV unterzeichnen langjähriges Abkommen für 7 Millionen Kunden mit einem Anfangswert von 15 Millionen Schwedischen Kronen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ERV, eines der europaweit größten Unternehmen im Bereich Privat- und Geschäftsreiseversicherungen, hat ein Übereinkommen mit dem Mobiltechnologie- und Sicherheitsunternehmen GWS Production AB (GWS) unterzeichnet.



Lund / Schweden, 2. Juni 2015 - ERV, eines der europaweit größten Unternehmen im Bereich Privat- und Geschäftsreiseversicherungen, hat ein Übereinkommen mit dem Mobiltechnologie- und Sicherheitsunternehmen GWS Production AB (GWS) unterzeichnet. Der garantierte Anfangsbestellwert von 15 Millionen Schwedischen Kronen beinhaltet die Entwicklung und Durchführung des ersten Roll-Outs einer auf der Safeture-Technologie basierenden App für 7 Millionen Kunden und soll mit der Zeit weiter wachsen.

Das Abkommen bedeutet, dass ERV ihren Kunden Reisesicherheitshinweise der GWS-App zugänglich macht. Diese Hinweise basieren auf dem GWS-Service Safeture und werden mit ERV-spezifischen Inhalten ergänzt. Safeture ist ein persönlicher, für Smartphones ausgelegter Sicherheitsdienst, der Nutzer in Echtzeit mit aktuellen Informationen zu ortsbezogenen Ereignissen versorgt, die die persönliche Sicherheit beinträchtigen und sich auf die weitere Reiseplanung auswirken können. ERV wird seinen Kunden den Service als Teil ihres Reiseversicherungsangebots zur Verfügung stellen.

"Wir freuen uns, dass wir diesen Erfolg in einer strategisch wichtigen Branche verbuchen können", so Andrew Rodman, CEO von GWS Production AB. "ERV ist ein großes, bekanntes und weltweit agierendes Reiseversicherungsunternehmen. Wir sind überzeugt, dass sich die anfängliche Zahl von 7 Millionen Abonnenten noch weiter steigert, und mit ihr der Auftragswert."

"Als Experten im Bereich Reiseversicherungen sind wir stolz darauf, unseren Kunden als Branchenerste die innovative Reisesicherheits-Lösung Safeture anbieten zu können. Die Zusammenarbeit eröffnet uns eine neue Möglichkeit, einfach und effizient wesentliche Informationen zu kommunizieren und unsere Reklamationskosten zu reduzieren", erklärt Marco Silano, Manager International Business ERV / ERGO.

Trends, die das schnelle Marktwachstum im Bereich der persönlichen Sicherheit sowie die Nachfrage nach professionellen Lösungen zum Risikomanagement für Reisende vorantreiben sind:

- Globalisierung des Arbeitsplatzes - Unternehmen schicken immer häufiger Mitarbeiter ins Ausland.
- Gesetzgebung - Unternehmen sehen sich, was die Sicherheitsvorsorge für Mitarbeiter und ihren Gesundheitsschutz anbelangt, mit erhöhten rechtlichen und moralische Auflagen konfrontiert.
- Weltweites Reisen, sowohl geschäftlich als auch privat, boomt wie nie zuvor.

Über ERV
Die ERV, Experte für Reiseversicherungen, überzeugt durch ihre Kundenorientierung, einen hohen Qualitätsanspruch und ein erstklassiges Serviceangebot. Seit über 100 Jahren prägt die ERV die Geschichte des Reiseschutzes. Als einer der führenden Reiseversicherer weltweit ist die ERV in über 20 Ländern vertreten. Sie ist Marktführer in verschiedenen europäischen Kernmärkten, darunter auch ihrem deutschen Heimatmarkt. Mit ihrem internationalen Netzwerk sorgt die ERV dafür, dass ihre Kunden vor, während und nach einer Reise optimal betreut werden.

Die ERV ist der Spezialist für Reiseschutz der ERGO Versicherungsgruppe und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.erv.de Über GWS: Global Warning System Production (im NASDAQ OMX First North Stockholm als "GWS" gelistet) ist ein internationaler Sicherheitsanbieter mit Hauptsitz in Lund/Schweden. GWS bietet Reisenden und ihren Arbeitgebern via Smartphone Informationen aus erster Hand zu sicherheitsrelevanten Themen, um sie auf Reisen bestmöglich vor bedrohlichen Situationen zu schützen. Zertifizierter Berater ist die Sedermera Fondkommission. Firmenkontakt
Global Warning System
Morgan Widung
Sendlinger Straße 42A
80331 München
089 / 211 871 36
sk@schwartzpr.de
http://www.safeture.com


Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlinger Straße 42 A
80331 München
089 / 211 871 36
sk@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de



Web: http://www.safeture.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Morgan Widung (Tel.: 089 / 211 871 36), verantwortlich.


Keywords: Safeture, GWS, ERV, Trend, Sicherheit, Reisesicherheit, Reisen, Versicherung

Pressemitteilungstext: 543 Wörter, 4198 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Global Warning System


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema