info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation |

Weltklasse im Anflug: Pavel Horák verstärkt den HC Erlangen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Handball-Bundesligist HC Erlangen hat einen spektakulären Transfercoup gelandet


Der Handball-Bundesligist HC Erlangen hat einen spektakulären Transfercoup gelandet und verpflichtet Rückraumspieler Pavel Horák (Füchse Berlin) ab der nächsten Saison.



(Erlangen) - Der Handball-Bundesligist konnte für die nächste Saison mit Pavel Horák einen international sehr erfahrenen Topspieler für den Rückraum dazu gewinnen. Pavel Horák wechselt vom Spitzenclub Füchse Berlin nach Franken und soll beim HCE sowohl im Angriff als auch in der Abwehr eine Führungsrolle übernehmen. Er ist seit Monaten der Wunschspieler des HCE und zählt nach wie vor zu den besten Rückraumspielern der DKB Handball-Bundesliga, die neben sehr starker Offensiv- auch über hervorragende Abwehrqualitäten verfügen. 

Horák stand ursprünglich noch bis 2016 in der Hauptstadt unter Vertrag. Der vorzeitige Wechsel ist das Ergebnis von intensiven Verhandlungen zwischen dem Spieler, den Füchsen Berlin und dem HC Erlangen. Der 32-Jahrige, dreifache EHF-Pokalsieger, hat beim HC Erlangen einen Zweijahresvertrag bis 30.06.2017 unterzeichnet. Über die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. 

Pavel Horák sammelte er bereits viele internationale Erfahrungen

Pavel Horák bestritt bis jetzt 73 Länderspiele für die Tschechische Republik und erzielte dabei 240 Tore. Auch bei Welt- und Europameisterschaften war er für sein Heimatland im Einsatz. Der in Prerov geborenen Rechtshänder unterschrieb 2001 beim tschechischen Serienmeister Baník Karviná seinen ersten Profivertrag und holte mit diesem Club 2001, 2002, 2004, 2005 und 2006 den Meistertitel. In dieser Zeit sammelte er bereits viele internationale Erfahrungen in der EHF-Champions League und im europäischen Cup Winners´ Cup. Im Jahr 2006 wechselte der 1,98m-große, 113 kg schwere Athlet nach Deutschland, um nach einem Jahr bei der Ahlener SG sich dem deutschen Spitzenclub FRISCH AUF! Göppingen anzuschließen. Für die Schwaben trug er insgesamt sechs Jahre lang das Trikot und errang in dieser Zeit zwei Mal in Folge den EHF-Pokal (2011, 2012). In Göppingen entwickelte sich Horák zu einem der stärksten Rückraumspieler der Bundesliga. 2013 wechselte er dann zu den Füchsen Berlin und erweiterte hier seine Titelsammlung. Er gewann im vergangenen Jahr den DHB-Pokal und vor knapp zweieinhalb Wochen erneut den EHF-Cup. Im Final Four fiel er dabei als einer der absoluten Leader im Team der Füchse auf.

 

BAUHAUS. Liebe und Partner übernimmt Spielerpartnerschaft von Pavel Horák

Ein besonderer Dank gilt der BAUHAUS. Liebe und Partner Bauträger und Immobiliengesellschaft mbH. Der langjährige Topsponsor des HC Erlangen übernimmt in der nächsten Saison die Spielerpartnerschaft von Pavel Horák und trägt so einen erheblichen Teil zur Realisierung dieses absoluten Top-Transfers bei. 

 

„Die Herausforderung, dieses ehrgeizige Projekt hier in Erlangen mitzugestalten, hat mich von der ersten Sekunde an begeistert. Zu was dieser Club mit den tollen Fans im Rücken in der Lage ist, hat er in dieser Saison schon angedeutet. Der HC Erlangen besitzt großes Potential und das gilt es in den nächsten Jahren weiter auszuschöpfen. Ich freue mich auf meine neue Mannschaft und ich werde meinen Teil dazu beitragen, dass wir alle gesetzten Ziele erreichen“, sagte Pavel Horák auf der heutigen Pressekonferenz im Terminal des Albrecht Dürer Airports in Nürnberg.

HC Erlangen freut sich über die hochkarätige Verstärkung

Die Verantwortlichen des fränkischen Bundesliga-Clubs zeigen sich ebenfalls begeistert vom Transfer des Tschechen nach Erlangen. „Ich freue mich, dass das Management gemeinsam mit den Sponsoren eine solch hochkarätige Verstärkung realisieren konnte. Mit Pavel Horák gewinnt unsere Mannschaft einen bärenstarken und vielseitigen Spielertypen hinzu, der uns offensiv, wie defensiv neue, zusätzliche Möglichkeiten eröffnen wird“, so Robert Andersson, Cheftrainer des HC Erlangen. Geschäftsführer Stefan Adam ergänzt: „Pavel Horák wird aufgrund seiner Klasse und seiner Erfahrung der Mannschaft eine noch größere Stabilität verleihen. Es ist wirklich etwas Besonderes, dass wir in unserer sportlichen Situation einen Spieler dieser Qualitätsstufe vom ambitionierten Projekt HC Erlangen überzeugen konnten. Pavel will mit dem HC Erlangen natürlich sofort zurück in die 1. Liga.“

Weitere Informationen: http://www.hc-erlangen.de/

hl-studios: offizieller Medienpartner des HC Erlangen

Sport begeistert die Menschen und bringt sie emotional zusammen. Die hl-studios unterstützen den Erlanger Handballsport mit großer Leidenschaft und Freude sowie ehrenamtlich mit Öffentlichkeitsarbeit und Marketing. Darüber hinaus sind die hl-studios die berufliche Heimat von Bastian Krämer und der Spielerpartner und Förderer von Mannschaftskapitän Moritz Weltgen.

(Foto: hl-studios, erlangen): v.l.: HC-Cheftrainer Robert Andersson, Pavel Horák, Ulrich Liebe, Geschäftsführer BAUHAUS und Stefan Adam, Geschäftsführer HC Erlangen

 



Web: http://www.hl-studios.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hans-Jürgen Krieg (Tel.: 09131 75780), verantwortlich.


Keywords: Handball, Bundesliga, Erlangen, HC-Erlangen, Füchse-Berlin, Berlin, DKB, Arena, Bauhaus, EHF‐Pokalsieger, Rückraum, Vertrag, Neuverpflichtung, Nationalspieler, Weltklasse

Pressemitteilungstext: 658 Wörter, 5332 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

hl-studios GmbH – die Agentur für Industriekommunikation: hl-studios ist eine inhabergeführte Agentur für Industriekommunikation. Rund 100 Mitarbeiter engagieren sich seit 25 Jahren in Erlangen und Berlin für Markt- und Innovationsführer der Industrie. Das Portfolio reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, Apps, Touch-Applikationen, Messen und Events bis hin zur Markenführung.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation lesen:

hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation | 24.11.2016
hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation | 19.11.2016

Handball-Bundesliga: HC Erlangen gewinnt deutlich gegen den Bergischen HC

(Nürnberg) - Durch den klaren Sieg mit 35:26 gegen die "Bergischen Löwen" sicherte sich die Mannschaft von HCE-Cheftrainer Robert Andersson zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf und rangiert aktuell auf dem elften Platz der DKB Handball-Bundesliga....
hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation | 17.11.2016

Handball-Bundesliga: Der Bergische Löwe zu Gast in der ARENA

(Nürnberg) - „Wir wissen alle, um was es in diesem Spiel am Freitag geht“ - Mit diesen Worten eröffnete HCE-Geschäftsführer René Selke sein Statement auf der Pressekonferenz in der Arena Nürnberger Versicherung. Dass dem so ist hat jeder mi...