info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
diavendo |

Interkulturelle Kommunikation für die Hotellerie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


diavendo entwickelte ein Trainingsprogramm für eine erfolgreiche Kommunikation mit unterschiedlichen Kulturen und besonderen Gasttypen. Dabei geht es auch um den entsprechenden Umgang mit Kollegen.

Die Hotellerie ist eine internationale Branche. Somit besteht täglich der Anspruch, mit vielen Kulturen und deren Besonderheiten souverän und professionell umgehen zu können: "Die Rezeption ist als Kommunikationsmittelpunkt eines Hotels die erste Anlaufstelle für den Gast. Daher sind hier die Mitarbeiter gefordert, entsprechend sehr gut vorbereitet zu sein. Nehmen wir beispielsweise an, eine Rezeptionistin muss einem arabischen Gast einen Wunsch abschlagen oder eine Gruppe italienischer Geschäftsreisender steht wild gestikulierend am Empfangstresen. Hier helfen tatsächlich ein intensives Training sowie wichtiges Fachwissen in Bezug auf die einzelnen Kulturen", erklärt Marc Weitzmann, Mitglied der Geschäftsführung von diavendo.

diavendo setzt auf ein ausgereiftes Kommunikationstraining und kann dabei auf einschlägige Erfahrungen zurückgreifen. Marc Weitzmann entwickelte die Fachtrainings speziell für die Hotellerie: "Leider gibt es Fachliteratur speziell für diese Thematik hauptsächlich für Geschäftsreisende, welche sich im Ausland in fremden Kulturen besser zurechtfinden sollen. Das hilft einem Rezeptionisten oder einer Servicekraft bei deren täglichen Umgang mit den Gästen eher wenig. Ich habe selbst viele Jahre im Ausland gelebt. Darunter auch in Brasilien. Außerdem lebe ich seit vielen Jahren mit meiner portugiesischen Ehefrau zusammen. Somit bin auch ich privat regelmäßig mit der Thematik der interkulturellen Kommunikation konfrontiert."

Der Trainingsansatz von diavendo zur interkulturellen Kommunikation beschränkt sich nicht nur auf die Kommunikation mit dem Gast, sondern beschäftigt sich auch mit dem Umgang der Mitarbeiter untereinander. Der Anteil an internationalen Mitarbeitern hat sich massiv erhöht. Heute ist es vollkommen selbstverständlich, seine Hoteltätigkeit in Betrieben auf der ganzen Welt auszuüben. Das fordert aber ebenfalls mehr Sensibilität. Ein besseres Verständnis für kulturelle Eigenschaften der einzelnen Teammitglieder erhöht die Effektivität, vermindert Konfliktsituationen und fördert so gleichzeitig die Mitarbeitermotivation.

Das Beratungs- und Trainingsunternehmen arbeitet bereits seit mehreren Jahren mit internationalen Kunden und coacht Hotelteams in Belgien, Großbritannien, Österreich, Schweiz und Osteuropa. In den auf die Branche spezialisierten Seminaren zum Thema erarbeiten die Kommunikationsexperten jeweils individuell für jedes Hotel ein Fortbildungskonzept, welches mehr als ein klassisches Training bietet: Neben der Vermittlung von wertvollem Fachwissen und Erfahrungswerten aus der Zusammenarbeit mit internationalen Kunden, überzeugt diavendo durch ein innovatives Seminarkonzept, bei dem die Teilnehmer vor allem von einem intensiven Erfahrungsaustausch, Praxisbeispielen, interaktiven Gruppenarbeiten oder mit Hilfe von Coachings on the Job profitieren. So kann das Erlernte direkt im Berufsalltag aktiv umgesetzt werden.



www.diavendo.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Marc Weitzmann (Tel.: +49 6181 4408440 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 386 Wörter, 3260 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: diavendo


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von diavendo lesen:

diavendo | 09.11.2016

Informationskultur reformiert Unternehmensalltag

Das morgendliche Jour fixe oder auch das Abteilungsleiter-Meeting werden von vielen Führungskräften innerhalb der Hotellerie als lästige Pflicht wahrgenommen. Teilweise kommen Dinge zum Gespräch, die nicht für den Rest der Teilnehmer relevant si...
diavendo | 21.09.2016

Mitarbeiter wie Kunden behandeln

Noch vor wenigen Jahren durften sich die Hoteliers und Verantwortlichen von Hotelketten über zahlreiche qualifizierte Bewerbungen auf eine ausgeschriebene Stelle freuen. Die Auswahl war groß, die Ansprüche stets hoch. Doch die Zeiten haben sich ge...
diavendo | 14.09.2016

diavendo kooperiert erneut mit Deutscher Hotelakademie

Yield bzw. Revenue Management spielt aufgrund der Entwicklungen - gerade in Bezug auf die Technologie - eine zentrale Rolle im Hotelvertrieb. Das liegt unter anderem an dem stetig zunehmenden Hotelangebot sowie die Bereitschaft der Kunden, die Hotelz...