info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Plunet GmbH |

Neue High-End-Schnittstelle zwischen Plunet und Across

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Plunet intensiviert seine technologische Kooperation mit Across und entwickelt die neue dynamische CAT-Schnittstelle „AcrossConnector“.



Berlin, 8. Juni 2015 - Mit der nahtlosen Integration zwischen dem Across Language Server v6 und der neuesten Version 6.1 des Plunet BusinessManager lassen sich komplexe Übersetzungsmanagement-Prozesse vereinfachen und noch individualisierter steuern.

Der Across Language Server bietet global agierenden Unternehmen, Sprachdienstleistern und Übersetzern eine zentrale softwarebasierte Plattform für durchgängige Übersetzungsprozesse und Sprachressourcen. Diese vielseitige Lösung umfasst insbesondere Tools für die Projekt- und Workflow-Steuerung sowie ein Translation Memory- und Terminologiesystem. Abgestimmt auf die Bedürfnisse der Unternehmen, können mit Hilfe zentraler Datenhaltung sämtliche Übersetzungsprozesse und -workflows entlang der gesamten Supply-Chain definiert und automatisiert werden.

Die leistungsstarke Business und Translation Management Software „Plunet BusinessManager“ vereint Business-, Workflow- und Dokumentenmanagement und wird speziell für die Übersetzungs- und Lokalisierungsbranche entwickelt. Plunet unterstützt Übersetzungsagenturen und Sprachendienste von Industrie- und Dienstleistungsunternehmen sowie Regierungsorganisationen und NGOs  bei der reibungslosen Prozess- und Unternehmenssteuerung. Mit Fokus auf Qualität und Kundenorientierung bietet Plunet ein Höchstmaß an Automatisierung und Flexibilität.

Der AcrossConnector bietet nun die Möglichkeit, sämtliche Business- und Produktionsprozesse auf einer integrierten Plattform zu verknüpfen. Wesentliche Across-Funktionalitäten werden in den Standard-Workflow des Plunet BusinessManager integriert. Das heißt: Across Projekte werden mit Plunet synchronisiert und können zentral in Plunet verwaltet werden. Vorlagen, Workflows und Relationen von Across-Projekten werden direkt in Plunet bei Angebots- und Auftragserstellung übernommen. Zudem lassen sich in Across erzeugte Projekte automatisch als Auftrag in Plunet BusinessManager anlegen und können auch als Projekte wieder rückwirkend eingecheckt werden. Des Weiteren sind automatische Preiskalkulationen und Honorarabrechnungen auf Knopfdruck möglich. Der AcrossConnector minimiert das zeitaufwendige Hin-und-Her-Wechseln zwischen den Systemen und vereinheitlicht ehemals redundante Prozesse. Ergebnis sind verkürzte Projektdurchlaufzeiten, reibungslose Automatisierung und Qualitätssteigerung von Übersetzungsprojekten.

„Die Integration des Across Language Server in komplementäre  Systeme wie Plunet ist für uns als Unternehmen von sehr großer Bedeutung“, erklärt Christian Weih, Member of the Board bei Across. „Sie ermöglicht es unseren Kunden, Across passgenau in das eigene Anwendungsszenario einzubauen und so den größtmöglichen Nutzen zu schaffen. Mit der innovativen Zusammenarbeit mit Plunet knüpfen wir an genau dieser Stelle an. So deckt die dynamische Schnittstelle zu Plunet BusinessManager einen für uns sehr wichtigen Anwendungsfall ab.“

Auch Doris Langenberg, Produktmanagerin bei Plunet, zeigt sich erfreut über die technologische Kooperation: „Sowohl Plunet als auch Across definieren durch eine Vielzahl möglicher Schnittstellen maßgeblich die Interoperabilität in der Übersetzungsindustrie und sind gesetzter Standard  für zahlreiche Unternehmen. Plunet BusinessManager lässt die Unternehmen eine nachweislich hohe Prozessvereinfachung durch intelligente Automatisierung erleben. So steht auch die Entwicklung des AcrossConnectors für unsere Zielsetzung, alle Plunet-Kunden weiterhin bestmöglich in ihrer qualitäts- und innovationsorientierten Weiterentwicklung zu unterstützen.“

www.plunet.com



Web: http://www.plunet.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Benjamin Liedtke (Tel.: +49 (0)30 322 971 340), verantwortlich.


Keywords: Plunet, Translation Management Systems, Business and Workflow Management, Across, AcrossConnector, CAT-Schnittstelle

Pressemitteilungstext: 420 Wörter, 3850 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Plunet GmbH

Über Plunet
Die Plunet GmbH, mit Niederlassungen in Würzburg, Berlin und New York, entwickelt und vertreibt das Business- und Translation Management System "Plunet BusinessManager", eine der weltweit führenden Managementlösungen für die Übersetzungs- und Lokalisierungsbranche.
Auf einer webbasierten Plattform bietet Plunet das perfekte Werkzeug für Business-, Workflow- und Dokumentenmanagement – integriert Übersetzungssoftware, Finanzbuchhaltungssysteme sowie bestehende Systemlandschaften – für Übersetzungsagenturen und Sprachendienste.
Individuelle Unternehmensabläufe und Strukturen werden durch die vielfältigen Plunet-Funktionen und Erweiterungen sowie eine intelligente Prozessautomatisierung flexibel unterstützt. Die Grundfunktionen beinhalten unter anderem: Angebots-, Auftrags- und Rechnungsmanagement - inklusive umfassender Finanzreports, flexibles Job- und Workflowmanagement sowie Termin-, Dokumenten- und Customer Relationship Management.


About Plunet
With offices in Würzburg, Berlin and New York, Plunet GmbH develops and markets the business and translation management software "Plunet BusinessManager", one of the leading management solutions for the translation and localization industry.
Plunet BusinessManager provides a high degree of automation and flexibility for professional language service providers and translation departments. Using a web-based platform, Plunet integrates translation software, financial accounting and quality management systems. Within a configurable system, various functions and extensions of Plunet BusinessManager can be adapted to individual needs.
Basic functions include quote, order and invoice management, comprehensive financial reports, flexible job and translation workflow management as well as deadline, document and customer relationship management. Please ask for a detailed list of the extensive capabilities.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Plunet GmbH lesen:

PLUNET GmbH | 07.12.2016

Plunet baut sein Team aus und besetzt weitere Schlüsselpositionen

              Eine weitere Spezialistin für die Plunet-Implementierung  Mit Susan Blomberg wird die Implementierungsabteilung vergrößert. Die Branchenkennerin arbeitete lange für eine der Top10-Übersetzungsagenturen und kennt daher die A...
Plunet GmbH | 29.08.2016

Neue Version Plunet 7.0 – Next Level of Translation Management

Berlin, 29.08.2016 - Das Plunet Hauptrelease steckt voller Innovationen: Es überzeugt durch gesteigerte Anwenderfreundlichkeit im Positionsbereich sowie eine für die Übersetzungsdienstleister maßgeschneiderte und bahnbrechende Funktionstiefe. Plu...
Plunet GmbH | 22.03.2016

Plunet ermöglicht ab sofort ein umfassendes Management von Dolmetschprojekten

 Berlin, 22. März 2016 - Viele Übersetzungsagenturen haben neben ihrem klassischen Übersetzungsbusiness auch Dolmetschdienstleistungen im Angebot. Plunet bietet durch die Erweiterung „InterpretingManager“ die weltweit einzige Managementsoftwa...