info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aruba Networks |

Aruba Networks 802.11ac Wave 2 Access Points: Mobile Zusammenarbeit am digitalen Arbeitsplatz verbessern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neue Access Points der Aruba 320-Serie erhöhen die Netzwerkkapazität mithilfe der optimierten ClientMatch-Technik und verfügen nun über integrierte Remote-Management-Funktionen für BLE Beacons


München, den 08. Juni 2015 - Aruba Networks, ein HP Unternehmen, verbessert mit seinen neuen Access Points (AP) der Serie Aruba 320 die Netzwerk-Performance in digitalen Arbeitsumgebungen. Aruba 320 sind die ersten 802.11ac Wave 2-APs mit dynamischer MU-MIMO-Gruppierung (Multi-User, Multiple Input Multiple Output), die eine spürbare Verbesserung der Netzwerkkapazität ermöglichen. Darüber hinaus sind es die ersten Wave 2-APs ihrer Klasse mit integrierten BLE (Bluetooth Low-Energy) Beacons, die über die Cloud verwaltet werden können. Damit sind Firmware-Aktualisierungen, Batteriestandsüberwachung und Konfigurations-änderungen anderer Aruba Beacons möglich. 



Bis 2018 werden rund 75 Prozent aller Mitarbeiter in großen Unternehmen mehr als drei Mal täglich per Video zusammenarbeiten. IT-Abteilungen sind daher gefordert ausreichend WLAN-Bandbreite bereitzustellen. Hinzu kommt, dass mit der Einführung schnellerer 802.11ac Wave 2-Infrastrukturen eine Netzwerkintelligenz erforderlich ist, mit der sich Übertragungen zu MU-MIMO-fähigen Endgeräten effizient gruppieren lassen.

 

Netflix, der weltweit führende Anbieter von TV-Streaming mit mehr als 62 Millionen Mitgliedern in über 50 Ländern und derzeit Kunde der drahtlosen Netzwerklösung Aruba 802.11ac Wave 2 beta, verfolgt die Entwicklungen der 802.11ac-Technik genau, um den Bandbreitenbedarf von modernen Anwendungen optimal unterstützen zu können.

 

Generation Mobile am digitalen Arbeitsplatz mit Wave 2 unterstützen

Um sich auf den erwarteten großflächigen Einsatz von Wave 2-Geräten vorzubereiten, hat Aruba neue innovative Funktionen in seine patentierte ClientMatch-Technologie integriert. Diese hatte bereits das „Sticky Client“-Problem gelöst, bei dem ein WLAN-Client in einer vernetzten Infrastruktur nicht zum nächsten AP wechseln (roamen) will. Arubas neue, verbesserte ClientMatch-Technik erkennt mit seiner Systemintelligenz Wave 2-MU-MIMO-Geräte, gruppiert diese automatisch mithilfe von APs der Serie Aruba 320 und ermöglicht die simultane Datenübertragung auf mehrere Endgeräte. Durch diese Maßnahmen steigert ClientMatch die nutzbare Gesamtkapazität des Netzwerks. Mit den Wave 2-Erweiterungen verbessert ClientMatch nicht nur die Performance einzelner Geräte, sondern auch die Gesamtperformance an jedem Ort im Netzwerk. Das Ergebnis ist eine Steigerung der WLAN-Leistung um bis zu 42 Prozent gegenüber Lösungen des Wettbewerbs ohne ClientMatch-Technik.

 

 

„Um die Akzeptanz von 802.11ac Wave 2-Lösungen zu beschleunigen, arbeitet Qualcomm Atheros mit führenden Netzwerkausrüstern wie Aruba zusammen. Ziel ist es, WLAN-Produkte der nächsten Generation zu produzieren“, sagt Irvind Ghai, Vice President, Product Management von Qualcomm Atheros Inc, einem Tochterunternehmen von Qualcomm Incorporated. „Aruba verfolgt mit seiner erweiterten ClientMatch-Technik und der dynamischen MU-MIMO-Gruppierung einen innovativen Ansatz zum Optimieren der Wave 2-Performance. Diese Technologie erkennt automatisch MU-MIMO-fähige Geräte und lenkt sie auf die am nächsten liegenden Wave 2-fähigen Access Points. Dadurch liefert ClientMatch überlegene Performance und Kapazität für Unternehmensnetzwerke.“

 

Integrierte Bluetooth-Beacons und -Verwaltung für Indoor Location Services

In Industrienationen verbringen die meisten Menschen ihre Zeit innerhalb von Gebäuden. Mehr als die Hälfte von ihnen nutzen WLAN- und Bluetooth-fähige Smartphones. Dieser große adressierbare Markt sowie die zunehmende Zahl an Unternehmen, die ortsgebunden Dienste im Innenbereich (Indoor Location-based Services) implementieren wollen, bieten Organisationen eine einzigartige Gelegenheit, von Arubas Mobile Engagement-Lösungen zu profitieren.

 

Aruba hat Beacons in seine 320-APs integriert, die nach dem BLE-Standard arbeiten. Dadurch ist eine Cloud-basierte Fernwartung von batteriebetriebenen Aruba Beacons möglich, so dass diese neben USB-gestützten Beacons genutzt werden können. Autarke Beacons von anderen Anbietern verfügen über keine geeigneten Backend-Management-Werkzeuge und lassen sich daher nicht für den Einsatz in Unternehmen oder öffentlichen Veranstaltungsorten effizient skalieren. Mithilfe der in den Aruba 320-APs  integrierten Beacons können Organisationen über einen Cloud-basierten Server nun sogar mehrere tausend Beacons in großen Installationen aus der Ferne verwalten, konfigurieren und den Ladezustand der Batterie überwachen.

 

Preise und Verfügbarkeit

Aruba 320-Access Points werden im dritten Quartal 2015 erhältlich sein. Die erweiterten ClientMatch-Funktionen sind ab Juni als Teil des neuen ArubaOS 6.4.4 verfügbar.

 

Weiterführende Informationen

Aruba 320 Access Point-Lösungen: Link

Datenblatt Aruba 320 Access Point: Link

Infografik für Aruba 802.11ac Wave 2: Link

 

 

Über Aruba Networks, ein HP Unternehmen

Aruba Networks, ein HP Unternehmen, ist ein führender Anbieter von Network-Access-Lösungen der nächsten Generation für mobile Unternehmensnetzwerke. Das Unternehmen konzipiert Mobility-Defined Networks, die IT-Abteilungen und die #GenMobile, eine neue Generation an technikversierten Nutzern, die sich sowohl bei der Arbeit als auch im Privatleben voll und ganz auf Mobilgeräte verlassen, unterstützen. Aruba Mobility-Defined NetworksTM gewährleistet automatisch eine Performance-Optimierung im gesamten Netzwerk, inklusive der Sicherheitseinstellungen, und stellt so eine verlässliche mobile Nutzererfahrung für #GenMobile und IT zur Verfügung, die keine manuellen Eingriffe durch die IT mehr benötigen. Das Ergebnis sind eine signifikante Produktivitätssteigerung sowie niedrigere Betriebskosten.

Weitere Informationen und aktuelle Nachrichten zu Aruba erhalten Sie auf www.arubanetworks.com, Twitter und Facebook.

 

© 2015 Aruba Networks, an HP company. Aruba Networks’ trademarks include Aruba Networks®, Aruba The Mobile Edge Company® (stylized), Aruba Mobility-Defined Networks™, Aruba Mobility Management System®, People Move Networks Must Follow®, Mobile Edge Architecture®, RFProtect®, Green Island®, ETips®, ClientMatch®, Virtual Intranet AccessTM, ClearPass Access Management SystemsTM, Aruba InstantTM, ArubaOSTM, xSecTM, ServiceEdgeTM, Aruba ClearPass Access Management SystemTM, AirmeshTM, AirWaveTM, Aruba CentralTM, and ARUBA@WORKTM. All rights reserved. All other trademarks are the property of their respective owners.

 

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Waggener Edstrom Communications

Esther Altenfeld / Alena Haage

Tel: +49 89 6281 75 00

ArubaDeutschland@waggeneredstrom.com

 

 

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alena Haage (Tel.: 089 638 175 27), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 755 Wörter, 7078 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aruba Networks lesen:

Aruba Networks | 29.05.2015

Aruba Networks lädt zur Roadshow am 19. Juni in München rund um die Zukunft von Enterprise Mobility

Aruba Networks geht auf Tour: In sechs Ländern Europas und des Mittleren Ostens wird der führende Anbieter von Enterprise Mobility- Lösungen mit seiner neuen „Enterprise Mobility Summit Roadshow“ gastieren, darunter am 19. Juni 2015 in der BMW...
Aruba Networks | 05.03.2015

Neue Wireless-Controller von Aruba Networks vereinen Netzwerk-Funktionen in einem Gerät

Jörg Kracke, Regional Director Central Europe bei Aruba Networks unterstreicht: „Die Zusammenfassung aller erforderlichen  Sicherheits- und Kommunikations-Funktionen einer Niederlassung zu einem Paket, stellt einen deutlichen Vorteil für Unterne...
Aruba Networks | 17.12.2014

Jetzt bei Bechtle: Netzwerklösungen für KMU von Aruba Networks

  München, 17. Dezember 2014 Aruba Networks (NASDAQ: ARUN), führender Anbieter von Netzwerkzugangslösungen für mobile und dynamische Unternehmensnetze, erweitert seine strategische Partnerschaft mit IT-Lösungsanbieter Bechtle. Ab sofort ist ei...