info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UGW Communication GmbH |

Pop-up-Store am Berliner Hauptbahnhof eröffnet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


IHR EINKAUFSBAHNHOF unterstützt Next Station-Gewinner "TEA Tales" und "Home eat Home"


IHR EINKAUFSBAHNHOF unterstützt Next Station-Gewinner "TEA Tales" und "Home eat Home"Berlin, 8. Juni 2015. (ugw) Die DB Station&Service AG gibt innovativen Start-ups die Chance, ihr Produkt oder ihre Dienstleistung am Berliner Hauptbahnhof zu testen. ...



Berlin, 8. Juni 2015. (ugw) Die DB Station&Service AG gibt innovativen Start-ups die Chance, ihr Produkt oder ihre Dienstleistung am Berliner Hauptbahnhof zu testen. Beim jüngsten Wettbewerb "Next Station - Future Shopping" der Deutschen Bahn überzeugten die beiden Ideen hochwertiger Tee-Genuss für unterwegs und fertig gepackte Einkaufstaschen mit allen Zutaten für ein Essen zum Abholen die Jury.

Gesucht wurden Start-ups aus dem Bereich Retail, deren Geschäftsidee durch ein Shop-Konzept umgesetzt werden kann. Ob neue Multi-Channel Konzepte, neuartige Shopping Erlebnisse oder innovative Food-Konzepte, die 40 Großstadt-Bahnhofstationen und deren Einzelhandelsgeschäfte, die sich unter der Dachmarke "IHR EINKAUFSBAHNHOF" zusammengeschlossen haben, sind an neuen Vermarktungslösungen interessiert, die das Einkaufen und Verweilen für die Kunden attraktiver gestalten.

Die beiden Erstplatzierten "TEA Tales" und "Home eat Home" (beide aus Berlin) setzten sich mit ihren originellen Konzepten gegen knapp 60 Mitbewerber bundesweit durch. Nun haben sie die Gelegenheit, ihre Geschäftsideen jeweils einen Monat lang exklusiv in einem Pop-up-Store im Berliner Hauptbahnhof zu testen. Bis Ende Juni bieten die beiden Gewinner Nina Schröder und Philipp zu Löwenstein von "TEA Tales" in ihrer Pop-up-Tee-Bar dann frische Bio-Tee-Kreationen zum Mitnehmen, die schnell und frisch als Heißgetränk oder Eistee zubereitet werden.

Der zweite Sieger "Home eat Home" verspricht im Juli einen ganzen Monat lang Kochen ohne Supermarkt: Die Kunden wählen per App ein Gericht aus und finden in der gekühlten Abholstation im Einkaufsbahnhof den passenden Einkaufsbeutel mit Rezept und Zutaten. Die drei Geschäftsführer Sebatian Esser, Friedrich Grosse-Dunker und Philippa Pauen profitieren vom Do-it-yourself-Trend: "selber kochen schmeckt einfach besser, weil man weiß was drin ist. Und wer es gekocht hat."

Innovative Ideen in der Praxis testen

"Die große Resonanz und die Qualität der Konzepte hat uns begeistert. Einkaufsbahnhöfe sind Orte mit täglich vielen Kundenkontakten. Hier bieten wir den Start-ups einen Zugang zum Markt und zu potenziellen Kunden", so Dr. Andre Zeug, Vorstandsvorsitzender der DB Station&Service AG. Beide Siegerteams werden neben der Vernetzung in die DB-Konzernwelt von einer kostenlosen Büronutzung profitieren.

"Unsere Einkaufsbahnhöfe sind ganz besondere Orte. Sie verbinden Menschen und Mobilität und bieten nicht nur Reisenden, sondern auch Besuchern ein vielfältiges Angebot. Deshalb ist uns daran gelegen unsere Bahnhöfe mit circa 1 Mio. Quadratmeter Vermarktungsfläche und 17 Mio. Kundenkontakten täglich weiterzuentwickeln, um für unsere Kunden nicht nur heute, sondern auch morgen attraktiv zu sein", so Dr. Markus Ungruhe, Leiter Marketing/Eventmanagement der DB Station&Service AG.

Folgende Start-ups ziehen in den Pop-up-Store auf der Aktionsfläche im Berliner Hauptbahnhof ein ( www.einkaufsbahnhof.de/berlin-hauptbahnhof ):

- vom 1. bis 30. Juni: TEA Tales
http://www.teatales.de
- vom 1. bis 31. Juli: Home eat Home
http://www.home-eat-home.de/ An 80 deutschen Bahnhöfen mit der Marke "IHR EINKAUFSBAHNHOF"; laden über 3.000 attraktive Geschäfte an 365 Tagen im Jahr zum Flanieren, Einkaufen, Schlemmen, Sehen und Gesehen werden ein. Mit dem vielfältigen Angebot der Geschäfte ist der Bahnhof nicht nur Reisezentrum, sondern attraktiver Rundum-Versorger und die praktische Einkaufsmöglichkeit vor und nach der Reise. Im Fokus haben die Bahnhofsgeschäfte deutschlandweit die täglich 14 Millionen Reisenden und Besucher. Ansprechpartner Kontakt
UGW Communication GmbH
Erwin Blau
Kasteler Str. 22-24
65203 Wiesbaden
0611-977770
presse@ugw.de
http://presse.ugw.de/



Web: http://www.ugw.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Erwin Blau (Tel.: 0611-977770), verantwortlich.


Keywords: DB Station&Service AG, EInkaufsbahnhof, Start-up, Innovation, Pop-up-Store

Pressemitteilungstext: 536 Wörter, 4118 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema