info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
gADmore! GmbH - Initiative "Nähe ist gut" |

Nähe ist gut: Gemeinsam für Mensch und Natur

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zehn ehrenamtliche "Regionsengel" werden mit insgesamt 5.000 Euro gefördert! Einsendeschluss für die Nominierungen ist der 27. Juli 2015.

Die vier hessischen Unternehmen und Partner der Nachhaltigkeitsinitiative "Nähe ist gut": Hassia Mineralquellen, Licher Privatbrauerei, REWE Markt und die Schwälbchen Molkerei stehen für überdurchschnittlichen Einsatz in den Bereichen Natur, Umwelt, soziale Belange sowie Sport und fördern breitgefächert die Region.



Vielfältiges Engagement



Hassia Mineralquellen zum Beispiel, hat mit der Klimaschutzaktion "1 Kasten = 1 Baum" zusammen mit dem Verein "PrimaKlima" mehr als 8,5 Millionen Quadratmeter Waldfläche aufgeforstet, was mehr als 1.200 Fußballfeldern entspricht. In den nächsten vier Jahrzehnten filtern die Bäume jedes Jahr mehr als 6.200 Tonnen umweltbelastendes CO2 aus der Atmosphäre.



Die Licher Privatbrauerei sponsert über 370 Profi- und Amateurvereine und fördert nachhaltig den Sport in der Region. Ob Fußball, Handball, Basketball oder Leichtathletik, fast alle Vereine sind auf finanzielle Unterstützung angewiesen.



REWE rettet die heimischen Bienen und spendet für jedes verkaufte Glas Honig 30 Cent für die Förderung von Streuobstwiesen. Allein dieses Jahr sind 140.000 Euro an den Naturschutzbund Deutschland (NABU) überwiesen worden.



Schwälbchen unterstützt sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen mit frischen Produkten aus der Region. Regelmäßig werden die Tafeln in Wiesbaden, im Rheingau-Taunus-Kreis und in Wetzlar mit Milch, Quark und Joghurt kostenfrei beliefert.



Zehn hessische "Regionsengel" werden mit insgesamt 5.000 Euro gefördert



Allein in Hessen engagieren sich über zwei Millionen Menschen ehrenamtlich in unterschiedlichen Bereichen. Unabhängig davon, ob diese "Regionsengel" sozial tätig sind, sich für die Natur einsetzen oder in Sportvereinen Kinder und Jugendliche betreuen: Es ist unerlässlich, diese Menschen bei ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen, zu fördern und ihnen öffentlich die Anerkennung zukommen zu lassen, die sie verdienen.



Häufig setzen ehrenamtliche "Regionsengel" nicht nur ihre Zeit ein, sondern tragen zusätzlich noch einen nicht unerheblichen Teil der Kosten für ihre Arbeit, daher fördert die Nachhaltigkeitsinitiative "Nähe ist gut" zehn "Regionsengel" mit insgesamt 5.000 Euro.



Die Nominierung der "Regionsengel" kann sowohl online als auch postalisch erfolgen. Aus allen Zusendungen wählt die Jury zehn Personen aus, die mit jeweils 500 Euro unterstützt werden.



Einsendeschluss für die Nominierungen ist der 27. Juli 2015.



Medienpartner ist Hessens Privatsender Hit Radio FFH, der die Aktion "on air" begleitet.



Nachhaltiges Firmen-Engagement



"Nähe ist gut" ist eine Initiative der vier hessischen Unternehmen Hassia Mineralquellen GmbH & Co. KG in Bad Vilbel, der Licher Privatbrauerei Jhring-Melchior GmbH in Lich, der REWE Markt GmbH in Rosbach v. d. Höhe und der Schwälbchen Molkerei AG in Bad Schwalbach.



Seit der Gründung im Herbst 2010 wurden von der Initiative bereits 16 Aktionen in den Bereichen Natur und Soziales mit wechselnden Schwerpunkten wie "100 helfende Helden gesucht" oder "Schätze der Natur schützen" durchgeführt.



Immer mit dem Ziel, Menschen und Natur in der Region zu unterstützen. Bei allen Projekten werden Menschen oder Institutionen für besondere Leistungen ausgezeichnet und finanziell unterstützt.



Schirmherr der Initiative "Nähe ist gut" ist Volker Bouffier, Ministerpräsident des Landes Hessen.



Weitere Informationen zur Initiative und den bisherigen Projekten gibt es im Internet unter www.naehe-ist-gut.de



Pressekontakt:



Bergmeier Public Relations (PR)

Matthias Bergmeier M.A.

Heigenbrücker Weg 12

60599 Frankfurt am Main

info@bergmeier-pr.de

www.bergmeier-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Antje Tauchmann (Tel.: 069 15 34 969 10 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 538 Wörter, 4377 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von gADmore! GmbH - Initiative "Nähe ist gut" lesen:

gADmore! GmbH - Initiative "Nähe ist gut" | 04.12.2014

Verleihung des Nähe ist gut-Preises 2014

Die große Nachhaltigkeitsinitiative "Nähe ist gut" von Schwälbchen, Hassia, Rewe und Licher hat diesen Preis ins Leben gerufen, um Privatpersonen, Gruppen, Organisationen und Initiativen zu ehren. Diese wurden für ihr außergewöhnliches Engage...
gADmore! GmbH - Initiative "Nähe ist gut" | 22.09.2014

"Nähe ist gut" unterstützt regionale Lebensmittel

Regionale Lebensmittel liegen im Trend und werden von den Verbrauchern immer stärker nachgefragt. Und gerade Hessen hat vieles zu bieten: Spargel aus der Wetterau oder dem Ried, Milch- und Käseprodukte aus dem Taunus, Ahle Wurst aus dem Werra-Meiß...
gADmore! GmbH - Initiative "Nähe ist gut" | 19.05.2014

Nähe ist gut fördert Naturschutzprojekte in der Region

Bäche renaturieren, alte Obstsorten erhalten, die heimische Vogelwelt und bedrohte Tierarten schützen - die Möglichkeiten, sich aktiv in lokalen und regionalen Naturschutzprojekten zu engagieren, sind vielfältig. So hat beispielsweise Tim Jöck...