info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Thecus® |

Vorstellung des brandneuen Thecus® N5810PRO auf der Computex 2015

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das neue NAS mit eingebauter mit eingebauter Mini-USV erscheint im Juni 2015 auf dem deutschen Markt


Thecus hat die erfolgreiche Computex Woche vom 02.06. bis zum 06.06. dazu genutzt, den nagelneuen Thecus N5810Pro vorzustellen. Mit eingebautem Intel® Quad-Core Celeron®-D J1900 2.0 GHz Prozessor und Mini-UPS Batterie unterstützt der Thecus N5810PRO den Anwender mit einer Lichtgeschwindigkeitsperformance, während es gleichzeitig eine undurchdringbare Datenintegrität bereit hält. Es wird bereits ab Juni auf dem deutschen Markt erhältlich sein.



“Im heutigen sich ständig weiterentwickelten digitalem Umfeld benötigen Unternehmen robuste Speicherlösungen, welche Premium-Leisung abliefern müssen und gleichzeitig die Datensicherheit gewährleisten muss.“ sagt Florence Shih, CEO von Thecus Technology. „Der N5810PRO wurde erschaffen, um den Benutzern eine umfassende Reihe von Anwendungen zu bieten, welche das Unternehmensumfeldes optimieren und gleichzeitig die Bedürfnisse für Leistung und Sicherheit abdecken.“

Ein Vorstellungsvideo finden Interessierte unter folgendem Youtube-Link: https://www.youtube.com/watch?v=0bx7Zh5kR_8

Ausgestattet mit einem Quad-Core Celeron® Prozessor zusammen mit einem 4 GB DDR 3 RAM-Modul (erweiterbar auf 8GB) erreicht das N5810PRO überragende Durchlaufgeschwindigkeiten von bis zu 500 MB/s. Weiterhin ermöglichen 5 Gigabit Lan-Anschlüsse sieben Modi von Link-Aggregation, inklusive Fehlertoleranz und für eine bessere Belastbarkeit und die Port-Trunking-Modi für bessere Leistung. Um auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmes angepasst zu werden , kann der Gesamtspeicher auf bis zu 40TB erweitert werden und weiterhin bietet die VMware®, Citrix®, und Microsoft Hyper-V®  Unterstützung eine reibungslose Integration in das virtualisierte Umfeld Ihres Unternehmens.

“Die Integration von Intel® Celeron®-D J1900 Prozessoren in den Thecus N5810PRO ermöglicht den Benutzern das Ausführen vieler Funktionen simultan, während eine hohe Performance beibehalten werden kann,“ sagt Bev Crair, Vice President, Data Center Group und General Manager, Storage Group, Intel Corporation. Das N5810PRO ist eine neue Edition für die lange Liste der erfolgreichen Produkte, die in Kooperation von Intel und Thecus entstanden sind.

Um die Daten im Falle eines Auftrettens eines plötzlichen Stromausfalls entsprechend schützen zu können, ist das N5810PRO mit einer Lithium-Ionen-UPS ausgestattet, durch das das System ungeschriebene Daten auf den Festplatten speichern kann und das System sicher heruntergefahren wird. Das neue 5 Bay-NAS unterstützt weiterhin eine Vielzahl von Sicherungsfunktionen, inklusive Data Guard und Snapshot Backup, welches das Btrfs-Datensystem verwendet. Anwender kommen nun in den Genuß verbesserter Speicherfunktionalität zusammen mit einer einfacher Speicherverwaltung.

Das N5810PRO läuft mit dem intuitieven und leicht benutzbaren Thecus OS5 Betriebssystem. Die erweiterte Software, inklusive VPN-Server für einen sicheren Remote-Zugang und Disk Clone und Wipe für eine angenehme Datenverwaltung. Die Benutzer kommen in den Genuß einer zahlreichen Anzahl von Unterhaltungsfunktionen, ermöglicht durch den HDMI-Ausgang  und Kodi für Multimedia-Playback und mobilen Zugang mit der leistungsstarken Thecus Mobil-App, T-OnTheGo.

 

Erhältlichkeit: Der N5810Pro wird ab Juni 2015 erhältlich sein.

Weitere Informationen über das Thecus N5810PRO, erhalten Interessenten auf: http://german.thecus.com/product.php?PROD_ID=108

Weitere Informationen über Thecus, können Interessierte hier erhalten: http://german.thecus.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marco Grishaber (Tel.: +886-2-2698-1788 ), verantwortlich.


Keywords: Thecus, NAS, Taiwan, Computex 2015, Speicher, Netzwerkspeicher

Pressemitteilungstext: 380 Wörter, 3815 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema