info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dr. Sandra Maxeiner |

Prominente wie Roland Kaiser unterstützen Aktion für mehr Mitmenschlichkeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Umfragen, Studien und die tagtägliche Erfahrung zeigen: Die soziale Kälte nimmt in Deutschland stetig zu. Die Politik- und Sozialwissenschaflerin Dr. Sandra Maxeiner hat daher eine Aktion für mehr Mitmenschlichkeit initiiert, damit wieder mehr Menschen soziales Engagement zeigen, aktiv Verantwortung übernehmen und hilfsbereiter werden. Prominente wie Schlagersänger Roland Kaiser und die Schauspielerin Hansi Jochmann unterstützen Sandra Maxeiners Initiative. 



Egozentrismus, gesellschaftliches Gegeneinander und fehlendes menschliches Vertrauen sind allgegenwärtig. Für Dr. Sandra Maxeiner haben diese Entwicklungen inzwischen ein bedenkliches Maß überschritten. Um wieder für mehr Mitmenschlichkeit und Hilfsbereitschaft zu werben, hat die Politik- und Sozialwissenschaflerin Menschen interviewt, die selbstlos für andere da sind, sich ehrenamtlich engagieren, anderen in Notsituationen geholfen haben und für die Zivilcourage selbstverständlich ist, kurz: Vorbilder. „Meine Interviews zeigen, dass es Menschen sind, die vielfach im Stillen arbeiten, Großartiges vollbringen und Gutes tun, ohne dass die Öffentlichkeit in der Regel je davon erfährt“, berichtet Dr. Sandra Maxeiner, die für ihre Aktion zum Beispiel Unternehmer, PR-Berater, Hochschuldozenten, Heilpraktiker für Psychotherapie, Promovierende, Sozialpädagogen und Schüler befragt hat.

 

Erfüllter leben

So unterschiedlich die Lebenswege dieser Personen auch sein mögen und so verschieden diese Persönlichkeiten auch sind, es gibt doch eines, das sie laut der Autorin der Nachschlagewerke „Dr. Psych“ verbindet: nämlich das Bedürfnis, einen Beitrag für die Gemeinschaft leisten zu wollen! „Die von mir Interviewten wünschen sich eine erfüllende Beschäftigung, in der sie etwas von dem zurückgeben können, was ihnen in ihrem Leben Gutes widerfahren ist“, erklärt die Politik- und Sozialwissenschaflerin. Ihre Interviewpartner suchten offenbar nach einem tieferen Sinn ihres Leben, nach etwas, das sie wirklich ausfüllt. „Die Befragten spürten, dass sie durch ihr soziales Engagement wertvolle Erfahrungen gemacht haben, die sie persönlich reifen und lebenszufriedener werden ließen“, so Dr. Maxeiner, die sich darüber freut, dass bereits Prominente und Personen des öffentlichen Lebens wie etwa der Schlagersänger Roland Kaiser und die Schauspielerin Hansi Jochmann ihre Aktion mit hohem Engagement unterstützen.

 

Das Miteinander verbessern

Für diejenigen, die sich selbst bereits die Frage gestellt haben, wie sie wieder mehr Sinn und Erfüllung in ihr Leben bringen, hat Sandra Maxeiner ihre Interviews online gestellt (http://was-wirklich-zaehlt-im-leben.jimdo.com/). Interessierte erfahren dort etwa, was jemanden antreibt, um ehrenamtlich als Sterbebegleiterin tätig zu werden, warum sich eine erfolgreiche Unternehmerin in ihrer knappen Freizeit verschiedene Ehrenämter ausübt oder was einen Schüler antreibt, Zivilcourage zu zeigen, während andere ihre Zeit abhängen.

„Alle Beispiele zeigen, wie wichtig es ist, sich sozial zu engagieren, sich klar zu machen, wie es anderen Menschen geht und sich selbst nicht zu wichtig zu nehmen“, betont Sandra Maxeiner. Sie hofft, dass sich wieder mehr Menschen bewusst werden, wie wichtig es ist, das Miteinander in unserer Gesellschaft wieder zu verbessern. Die vollständigen Interviews stehen online unter http://was-wirklich-zaehlt-im-leben.jimdo.com/

 

Über Dr. Sandra Maxeiner

Sandra Maxeiner hat in Politik- und Sozialwissenschaften promoviert, ist ausgebildete Heilpraktikerin für Psychotherapie, Coach und war Dozentin für Personalmanagement. Seit mehreren Jahren ist sie Geschäftsführerin eines mittelständischen Unternehmens, Verlagsleiterin, ehrenamtliche Hospizhelferin, Sachbuchautorin. Sie hat zahlreiche Fachartikel verfasst, die u. a. in der Huffington Post, unternehmer.de; Epoch Times; Apothekenzeit-schriften und in der Verbandszeitschrift des VfP  erschienen sind. Gemeinsam mit der Diplom-Psychologin Hedda Rühle hat sie die psychologischen Nachschlagewerke "Dr. Psych's Psychopathologie, Klinische Psychologie und Psychopathologie", Band 1 und Band 2, veröffentlicht, die im Jerry Media Verlag erschienen sind. Im Herbst erscheint ihr neues Buch "Dr. Psych's Ratgeber Depressionen".

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Gestmann (Tel.: 0228 – 966 998 54), verantwortlich.


Keywords: Roland Kaiser, Aktion Mitmenschlichkeit, Sandra Maxeiner, Dr. Psych., Verantwortung übernehmen, Hilfsbereitschaft, Hansi Jochmann, Egozentrismus, gesellschaftliches Gegeneinander, menschliches Vertrauen, Zivilcourage, Vorbilder

Pressemitteilungstext: 507 Wörter, 4830 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Dr. Sandra Maxeiner


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema