info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WAS.Schulungs GmbH |

Schlau wie der Fuchs - Weiterbildung bei der WAS.Schulungs GmbH in Berlin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Heidelberger Unternehmen eröffnet in Berlin-Reinickendorf einen Standort

Ab dem 01.06.2015 befindet sich die WAS.Schulungs GmbH in der



Markstr. 45

13409 Berlin



Die Verkehrverbindungen:

U-Bahn U8,

BUS Linie 128, Linie 250, Linie 327



Telefon: +49 (0)30 - 231 82 075

E-Mail: mschmidt @ was-schulung.de



Der Standort liegt 3 Minuten zu Fuß vom Schäfersee entfernt und bietet somit eine gute Erholungsmöglichkeit zwischen den anstrengenden Unterrichtsstunden in den Pausen. Wir freuen uns, unseren Mario Schmidt als Leiter dieses Standortes gewonnen zu haben. Mario Schmidt wird die KursteilnehmerInnen mit viel Humor, fachlicher und sozialer Kompetenz zu den jeweiligen Prüfungserfolgen führen.



Wir hören es fast täglich in allen Medien und auch im Bewerbungsprozess: wir benötigen, um ein Arbeitsleben mit Perspektiven zu haben, einen qualifizierten Berufsabschluss.



Diese Möglichkeit für Arbeitsuchende und MitarbeiterInnen in Unternehmen bietet die WAS.Schulungs GmbH.



In 10 Monaten (Teilzeit) werden Sie intensiv und nachhaltig fit gemacht für die IHK-Externenprüfungen (Berufsabschlussprüfungen) in den Bereichen:



Restaurantfachleute und Fachkraft im Gastgewerbe

Hotelfachleute

Köchinnen/Köche



Vorteil: unsere Kurse sind nach AZAV zertifiziert und können durch Arbeitsagenturen und Jobcenter über Bildungsgutschein bis zu 100% gefördert werden. Zudem besteht die Förderung für Bundeswehrsoldaten über den BFD. Auch Berufsgenossenschaften und Rentenversicherungen sind sehr interessiert, ihre Kunden wieder in einen sicheren Arbeitsplatz zu fördern und finanzieren Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen die von uns angebotene Qualifizierung.



Etwa 16% unserer erwachsenen Bürger arbeiten ohne Berufsabschluss, seit vielen Jahren. Diese Menschen sind die ersten, die bei Krisen in Unternehmen oder Wirtschaft entlassen werden. Mit einer qualifzierten Ausbildung kann das verhindert werden. Nicht nur das, in der Regel verdient man auch mehr Geld und kann somit sich und die Familie ernähren.



Haben Sie in den oben genannten Berufszweigen 4,5 Jahre und mehr nachweislich gearbeitet, so sollten Sie über einen Berufsabschlusskurs bei der WAS.Schulungs GmbH nachdenken. Bevor Sie sich entscheiden, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gern und unterstützen Sie in Ihrer Entscheidungsfindung.



Für berufstätige Interessierte gibt es die Möglichkeit einer Förderung (bis zu 100% der Kurskosten) über das Programm der Arbeitsagentur "WeGebAU".



Unser nächster Kursstart für die gastronomischen Berufe ist der 13.07.2015 (Ende: 04.05.2016) in Teilzeit.



Weitere Kurse und Termin auf Anfrage.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Mario Schmidt (Tel.: 03023182075), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 375 Wörter, 3049 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema