info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Maisberger, Gesellschaft f |

Mit Vollkraft in die Zukunft der Arbeit: Haufe holt Innovation Evangelist Stephan Grabmeier und Dr. Jens M. Lang an Bord

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der HR-Spezialist erweitert sein Team um zwei Future Work-Experten: Innovation Evangelist Stephan Grabmeier und Ex-Personalleiter der Lufthansa Systems AG Dr. Jens M. Lang


Der HR-Spezialist erweitert sein Team um zwei Future Work-Experten: Innovation Evangelist Stephan Grabmeier und Ex-Personalleiter der Lufthansa Systems AG Dr. Jens M. LangHaufe navigiert sicher in die Zukunft der Arbeit: Mit den Future Work-Experten Stephan Grabmeier und Dr. Jens M. ...



Haufe navigiert sicher in die Zukunft der Arbeit: Mit den Future Work-Experten Stephan Grabmeier und Dr. Jens M. Lang gewinnt die Unternehmensgruppe zwei innovative und visionäre Mitglieder für ihr Leadership Team. Ziel des HR-Spezialisten ist es, die Beratungskompetenz in den eigenen Reihen weiter auszubauen und damit Organisationen erfolgreich durch den Wandel der digitalen Transformation zu führen. Lang nimmt seine Position bei der Haufe-umantis AG zum 1. Juni, Grabmeier zum 1. August 2015 auf.

Mit Stephan Grabmeier gewinnt Haufe einen anerkannten Vor- und Querdenker zur Zukunft der Arbeit. Grabmeier ist Gründer und Geschäftsführer der Innovation Evangelist GmbH und einer der wenigen weltweit praxiserfahrenen Enterprise 2.0.-Experten. Er war rund fünf Jahre Head of Culture Initiatives bei der Deutsche Telekom AG und verantwortete in dieser Position unter anderem die digitale Enterprise 2.0-Transformation des Unternehmens nach innen sowie die Innovationskultur.

Bei dem Anbieter für Talentmanagement-Lösungen Haufe-umantis AG übernimmt Grabmeier die Position als Chief Innovation Evangelist. Den Wechsel aus der Selbstständigkeit zur Haufe-umantis AG sieht er als nächsten logischen Schritt in seiner Tätigkeit als Strategieberater und Transformation Manager: "Haufe selbst hat den digitalen Wandel bisher hervorragend gemeistert und bietet mir die Möglichkeit und den geeigneten organisationalen Rahmen dafür, meine Leistung zu skalieren und unsere Kunden wesentlich breiter auf ihrem Weg durch den digitalen Change zu begleiten. Mit Haufe teile ich außerdem den Management-Ansatz von Peter F. Drucker, der Technologie, Mensch und Organisation miteinander in Einklang bringt. Diese ganzheitliche Herangehensweise ist aus meiner Sicht die Grundvoraussetzung für eine nachhaltig erfolgreiche Arbeitswelt 4.0."

Grabmeier ist angesehener Autor in zahlreichen Büchern und Fachzeitschriften. Als Vorstand der Selbst-GmbH e.V. trägt er seit Jahren zur Stärkung der Innovationskraft innerhalb der Personalbranche bei. Mit der HR Start Up Initiative, die er gemeinsam mit der DGFP ins Leben gerufen hat, setzt er seit 2014 Zeichen für die Förderung junger Start Ups und der Annäherung an innovationshemmende HR-Verantwortliche. Anfang 2012 erhielt er für seine Arbeit den "Corporate Web 2.0 Award" von IIR. Im Juni 2011 wurde er als "Social Media Innovator" von der W&V gekürt. Mit dem HR Innovation Slam (seit 2010) oder der HR Safari (seit 2014) schuf Grabmeier in Deutschland völlig neue Innovations-Formate für die HR-Szene.

Dr. Jens M. Lang: Transformation begleiten

Mit Dr. Jens M. Lang konnte Haufe ein weiteres Schwergewicht in der HR-Szene gewinnen: Als Senior Transformation Manager wird Lang Unternehmen dabei begleiten, neue Führungs- und Organisationsmodelle einzuführen. Er wird dabei schwerpunktmäßig bei Firmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig sein.

Zuvor war Lang 20 Jahre in HR-Funktionen großer Konzerne wie Lufthansa, Deutsche Bahn und DuPont tätig. Zuletzt hatte er die Funktion des Personalleiters der Lufthansa Systems AG inne. Ende 2014 hat Lang im Silicon Valley zudem eine Studie zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf den Personalbereich durchgeführt.

Haufe-umantis: Bottom-Up statt Top-Down

Das Prinzip "Mitarbeiter führen Unternehmen" ist bei Haufe die Grundlage für die eigene Unternehmensführung und die Philosophie für ein einzigartiges integriertes Portfolio aus Software, Inhalten, agilen Methoden, Weiterbildung und Beratung. Haufe ist davon überzeugt, dass Mitarbeiter, die das Richtige tun, der größte Hebel für nachhaltigen Erfolg sind. Indem sie Innovationen vorantreiben und geschäftsrelevante Entscheidungen mitverantworten, tragen sie wesentlich dazu bei, dass ein Unternehmen dem Markt den entscheidenden Schritt voraus ist.

"Das Ziel aller Leistungen von Haufe ist es, Unternehmen erfolgreich durch den Wandel der Arbeitswelt zu führen, den Digitalisierung, Fachkräftemangel und neue Anforderungen der jüngeren Generationen hervorrufen. Um diese Entwicklung zu gestalten, benötigen Mitarbeiter ein motivierendes Arbeitsumfeld und eine Unternehmenskultur, die sie in den Fokus unternehmerischen Handelns stellt. Wir freuen uns, mit Stephan Grabmeier und Dr. Jens M. Lang zwei Future Work-Experten gewonnen zu haben, die unsere Kunden dabei unterstützen, die Transformation auf die nächste Stufe der Unternehmensentwicklung voranzutreiben", kommentiert Marc Stoffel, CEO der Haufe-umantis AG, die beiden Neueinstellungen. Über Haufe "Mitarbeiter führen Unternehmen": Als Spezialist für HR-Themen steht Haufe für ein Management, das Mitarbeiter ins Zentrum unternehmerischen Denkens und Handelns stellt. Bereits seit mehreren Jahrzehnten ist Haufe ein bewährter Partner für Personalabteilungen und bietet innovative und verlässliche Lösungen für das HR-Management. Darüber hinaus entwickelt Haufe digitale Arbeitsplatzlösungen, die Mitarbeiter bei ihrer täglichen Wissensarbeit optimal unterstützen. Denn es sind die Beschäftigten, die Unternehmen erfolgreich machen. Diese Überzeugung prägt alle Aktivitäten von Haufe und ist Grundphilosophie für ein einzigartiges integriertes Portfolio aus Software, Inhalten, Weiterbildung und Beratung. Über fünf Millionen Nutzer in rund 100.000 Unternehmen und Organisationen aller Branchen und Größen arbeiten erfolgreich mit Lösungen von Haufe. Zu den Kunden zählen unter anderem Airbus, Allianz, BMW Group, Carl Zeiss, Deutsche Telekom, EDEKA, Infineon, PricewaterhouseCoopers und Siemens. Haufe ist neben der Haufe Akademie und Lexware eine Marke der Haufe Gruppe. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Freiburg wurde bereits 1951 gegründet und beschäftigt heute rund 1.500 Mitarbeiter im In- und Ausland. Die Unternehmensgruppe konnte im Geschäftsjahr 2014 (Juli 2013 bis Juni 2014) einen Umsatz von über 266 Mio. Euro erzielen (Vorjahr: über 251 Mio. Euro). Über umantis Talent Management Die Software umantis Talent Management verbessert drei wesentliche erfolgsrelevante Prozesse in Unternehmen: das Gewinnen der gewünschten Mitarbeiter, das Leisten der richtigen Arbeit und das Entwickeln der persönlichen Kompetenzen. Kontakt
Maisberger, Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
Daniela Dlauhy
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
089 / 41 95 99 - 25
daniela.dlauhy@maisberger.com
http://www.maisberger.com



Web: http://www.maisberger.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniela Dlauhy (Tel.: 089 / 41 95 99 - 25), verantwortlich.


Keywords: Haufe, Haufe-umantis, Wandel, Arbeitswelt 4.0, Digitalisierung, Grabmeier, Lang, Transformation, Change

Pressemitteilungstext: 892 Wörter, 6611 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Maisberger, Gesellschaft f


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema