info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
E2open |

Orange bringt mit E2open umfassende Transparenz und Zusammenarbeit in die Supply Chain

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Cloud-basierte Supply-Chain-Plattform für das erweiterte Lieferanten-Netzwerk


Orange erzielt mit mit den Cloud-basierten Supply Chain Management (SCM)-Lösungen von E2open eine umfassende, weltweite Transparenz seiner Lieferkette und eine verbesserte unternehmensübergreifende Zusammenarbeit mit seinen Lieferanten.



Ab sofort ermöglicht der Spezialist für Supply Chain Management in der Cloud E2open dem Telekommunikationsanbieter Orange eine umfassende, weltweite Transparenz seiner Lieferkette und eine verbesserte unternehmensübergreifende Zusammenarbeit mit seinen Lieferanten. Darüber hinaus kann Orange mit den Cloud-basierten Supply Chain Management (SCM)-Lösungen von E2open die Effektivität in den Bereichen Planung und Auftragsabwicklung verbessern und damit die Versorgungskontinuität sicherstellen sowie die Wertschöpfung steigern.

Durch die Partnerschaft profitiert Orange von den zahlreichen Vorteilen der Cloud-basierten Lösungen von E2open, wie
-Unternehmensübergreifende Planung inklusive Austausch von Prognosen mit den Lieferanten
-Verbesserte Auftragsabwicklung und Logistik, inklusive Übersicht der Waren, die sich im Transport befinden
-Ausnahmen-basiertes Management mit anpassbarem Dashboard und Benachrichtigungen
-Beinahe-Echtzeit-Transparenz
-Performance-Kennzahlen für die Bewertung der Lieferanten

"Unsere Supply Chain-Strategie fokussiert sich auf die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten entlang unserer Lieferkette und auf Prozessinnovationen", sagt Patrice Cointe, Group Supply Chain Director bei Orange. "Wir haben uns für E2open als Plattform entschieden, um eine umfassende Transparenz inkl. Connectivity und unternehmensübergreifende Zusammenarbeit in unserem weltweiten Beschaffungsnetzwerk zu realisieren. Mit Echtzeit-Informationen und einem Fokus auf die Bearbeitung von Ausnahmen, können wir unsere Arbeitsweise vereinfachen und damit effektiv und schnell auf die Kunden- oder Channel-Partner-Nachfrage reagieren."

"Unternehmen, die zur Steigerung ihrer Marken- und Kundenbindung auf einen hohen Servicegrad setzen, sehen in ihren Supply Chains zunehmend einen echten Wettbewerbsvorteil", sagt Michael Lindner, Vice President & General Manager für die internationalen Aktivitäten von E2open. "Durch unsere Cloud-basierte Technologie verändert sich für Orange die Art und Weise der Zusammenarbeit mit den Lieferanten: Orange ist nun in der Lage, proaktiv und effektiv Pläne, Prognosen, Bestellungen und Versandinformationen innerhalb seines weltweiten Netzwerkes zu steuern und damit die Unternehmensziele besser zu erreichen."

Global agierende Telekommunikationsanbieter betrachten ihre Supply Chain als Wettbewerbsvorteil in einem schwierigen Markt mit sich ändernden Industriestandards, steigenden Kundenwünschen und komplexen, ausgelagerten Lieferketten. Zahlreiche Unternehmen aus der Branche orchestrieren mit den Collaboration-Lösungen von E2open ihre erweiterten Beschaffungsnetzwerke und profitieren von einer raschen Rendite. Weitere Informationen über E2opens Expertise in der Telekommunikationsindustrie finden sie unter http://www.e2open.com/solutions/by-industry/telecommunications. E2open ist ein führender Anbieter von strategischen, Cloud-basierten On-Demand Lösungen zur Steuerung dynamischer Wertschöpfungsnetzwerke. Der Collaborative Planning & Execution-Ansatz ermöglicht ganzheitliche Transparenz und Kontrolle über die Beschaffungs-, Fertigungs-, Logistik- und Distributionsprozesse mit Lieferanten und Partnern. E2open bietet kontinuierliche Steuerungsinformationen in Echtzeit, die es Partnern ermöglichen, gemeinsam potenzielle Abweichungen und Engpässe zu identifizieren, Szenarien intelligent zu analysieren und Lösungen schnell umzusetzen. Zu den Kunden von E2open zählen Avnet, Celestica, Cisco, IBM, Kuehne + Nagel, Lenovo, L'Oreal, Motorola Solutions, Seagate und Vodafone. Vier der Top fünf Unternehmen auf der Supply Chain Top 25-Liste von Gartner (www.gartner.com) sind Kunden von E2open. Der Hauptsitz von E2open befindet sich in Foster City, Kalifornien, mit Niederlassungen weltweit. Die Geschäftsstelle für DACH befindet sich in Karlsruhe. Weitere Informationen unter www.e2open.com. Firmenkontakt
E2open
Nadjya Ghausi
An Der Raumfabrik 31a
76227 Karlsruhe
+1.650.645-6572
nadjya.ghausi@e2open.com
http://www.e2open.com/de/


Pressekontakt
Weissenbach PR
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089-5506 7775
E2open@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de



Web: http://www.e2open.com/de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadjya Ghausi (Tel.: +1.650.645-6572), verantwortlich.


Keywords: Supply Chain, Lieferkette, Beschaffung, Procurement, Telekommunikation

Pressemitteilungstext: 512 Wörter, 4490 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: E2open


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von E2open lesen:

E2open | 07.04.2015

E2open gewinnt den Silver Stevie

Karlsruhe, 7. April 2015: Der Spezialist f Supply Chain Management in der Cloud E2open wurde f seine Integrationslung E2open DataHub bei den ersten German Stevie Awards mit einem Silver Stevie Award in der Kategorie "Neue Produkte - Software" ausgeze...