info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Smilin |

smilin“: Täglich lachen macht gesund

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Zahnarztpraxis smilin“ verhilft mit einem „Smile Make-over“ zu strahlend schönen Zähnen


 

 

Die alte Weisheit stimmt: Lachen macht gesund. Mehr Sauerstoff strömt durch die Lungen, das Gehirn wird besser versorgt, die inneren Organe werden massiert. Die Immunkräfte stärken sich, Stress lässt nach und wir setzen Glückshormone frei, wenn wir lachen.



 

 

Fazit: Wir sollten viel mehr und häufiger lachen.

Doch wenn Zähne Verfärbungen, Fehlstellungen oder deutliche Anzeichen von Abnutzung aufweisen, lachen Betroffene nur sehr ungern richtig herzhaft. Die Zahnarztpraxis smilin“ kann Patienten mit hauchdünnen Haftschalen aus Keramik, den sogenannten Veneers, zahnmedizinisch dabei unterstützen, das Lachen wiederzufinden.

Kleine Schale, große Wirkung: Veneers

Veneers sind sehr dünne, aber äußerst stabile Keramik-Verblendschalen. In Form und Farbe den natürlichen Zähnen nachempfunden, können Veneers sogar Zahnlücken zwischen den Frontzähnen oder Fehlstellungen korrigieren.

„In unserer Zahnarztpraxis smilin“ werden Veneers adhäsiv, also mit einem Spezialkleber, dauerhaft auf die entsprechenden Zähne aufgebracht. Keramik verfügt über eine sehr hohe Biokompatibilität – sie ist sehr gut verträglich, löst keine Reaktionen im Mund aus und gleicht in ihrer Beschaffenheit sehr dem natürlichen Zahnschmelz“, erklärt Dr. med. dent. Marc Werner.

„Wir empfehlen Veneers, wenn mit Füllungen oder Bleaching keine ausreichende Verbesserung zu erwarten ist. Dies ist besonders dann der Fall, wenn auch Größe oder Stellung der Zähne korrigiert werden müssen.“

Überzeugt vom eigenen Lächeln

Wer sich die Frage stellt, ob Veneers wirklich die richtige Lösung für einen ist, bietet smilin“ eine besondere Möglichkeit: Um zu demonstrieren, welche ästhetischen Veränderungen mit Veneres möglich sind, besteht die Möglichkeit, diese mit Hilfe eines Provisoriums „auszuprobieren“. Die provisorischen Veneers werden im praxiseigenen Zahntechniker-Labor aus Kunststoff hergestellt. Sie lassen sich leicht und einfach an die Zähne anbringen und vermitteln so einen ersten Eindruck. Diese „Test-Veneeres“ überzeugen  durch das veränderte Anblick der Zähne

„Viele Patienten, die über Veneers nachdenken, sind von ihrem Lächeln mit den „Test-Veneers“ so überzeugt, dass sie das Anpassen der endgültigen Veneers kaum noch abwarten können“, weiß Dr. dent. Werner.

 

Auch die „echten“ Veneers  werden im praxiseigenen Zahnlabor von smilin“ von den beiden Zahntechniker-Meisterinnen hergestellt. In sorgfältiger Handarbeit wird jede einzelne Verblendschale an die Beschaffenheit der natürlichen Zähne angepasst um eine größtmögliche Natürlichkeit erzielen zu können.

Vorteile der Keramik-Verblendschalen

Veneers dienen zur Korrektur beschädigter, verfärbter Zähne. Egal ob durch einen Unfall oder durch Abnutzung, wenn Unebenheiten und Verfärbungen sich gebildet haben, kann mit Veneers ein natürlicher und ästhetischer Anblick der Zahnreihe erreicht werden.

Die Vorteile im Überblick:

·         Ästhetisch und natürlich wirkende Zähne

·         Korrektur von kleineren Zahnfehlstellungen und Abnutzungserscheinungen

·         Zahnfreundliche Behandlung – der Zahnschmelz wird in den meisten Fälle nicht beeinträchtigt

·         Sehr gute Stabilität – Form und Farbe bleiben dauerhaft erhalten

·         Sehr gute Verträglichkeit

 

„Eine am Zahn angebrachte Verblendschale verleiht ihm wieder ein natürliches und schönes Aussehen. Die Behandlung ist unbedenklich und schmerzfrei. Mit unserem „Smile Make-over“ können Sie wieder herzhaft lachen“, fasst Dr. med. dent. Werner zusammen.

http://www.smilin.de/de/schoenheit/veneers-schoene-zaehne.html

 

 

 

Nahe der Schweizer Grenze in Rheinfelden liegt die Gemeinschaftspraxis smilin“ der Zahnärzte Dr. Marc Werner und Dr. Katharina Thiel. Die Zahnarztpraxis mit hauseigenem Dentallabor ist spezialisiert auf die ästhetische Zahnheilkunde und bietet neben verschiedenen Prophylaxe-Programmen, moderne zahnmedizinische Leistungen wie Kofferdam, Lupenbrillen, digitales Röntgen, sanfte Betäubung ohne Spritze sowie Laserbehandlungen aus den Bereichen der Endodotontie, Parodontologie sowie Implantologie an. Der Name“ smilin“ ist Mission: durch proaktive Zahnheilkunde soll das schöne und gesunde Lächeln der Patienten erzielt und erhalten werden. Die schöne Lage „im Grünen“, die harmonische Atmosphäre und das sympathische Fachpersonal unterstreichen das Konzept.

 

Bildunterschrift:

Strahlend lächeln mit Veneers,  Copyright: Claudia Stannek

 



Web: http://www.smilin.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Stannek (Tel.: 069 / 247 526 913), verantwortlich.


Keywords: Veneers, Verblendschalen, Zahnästhetik, smile make over, Keramik-Verblendschalen,

Pressemitteilungstext: 538 Wörter, 4898 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema