info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DOORS OPEN |

Neues Eau de Parfum: Der Duft des Mannes

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


MAËL – Scent of Men ist ein exklusiver Duft für den modernen Mann, der die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten der Männlichkeit in einer Essenz vereint.

Der exklusive Duft "MAËL" wurde speziell für den modernen Mann entwickelt. Das Eau de Parfum reflektiert das Thema Sinnlichkeit. Ein Deutscher hat es kreiert, in einer kleinen Parfum-Manufaktur in Südfrankreich wird es hergestellt.



Der moderne Mann – viel wurde über ihn geschrieben. Aber was macht ihn eigentlich aus? "Er darf – und soll – wieder maskulin sein", sagt Markus Hohmann, der Designer von MAËL. "Der moderne Mann genießt seine Freiheit. Er steht aber auch zu seinen Werten."



Dieses Spannungsfeld wollte Hohmann in einem Duft darstellen. Herausgekommen ist: MAËL – Scent of Men. Der Duft soll die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten der Männlichkeit in einer Essenz vereinen. Er soll ein Statement sein. Und eine Botschaft transportieren. Nicht mit Worten, sondern über die unmittelbarste Sinneswahrnehmung des Menschen: Den Geruch.



Der Duft: Das Geheimnis des Mannes

Laut einer Studie der Rockefeller University in New York gibt es mehr als eine Billion verschiedener Düfte, die der Geruchssinn des Menschen unterscheiden kann. Nicht nur 10.000, wie bisher angenommen. Die Nase wurde also unterschätzt. Doch wie erobert man sie, die Nase mit ihren subtilen Sensoren? "Einen Duft zu kreieren ist eine unglaubliche Herausforderung", sagt Hohmann. "Und das sinnlichste Erlebnis, das man sich vorstellen kann!" Für das Eau de Parfum sind Duftnoten von wilder Minze, Grapefruit und Orange sowie Kardamom und schwarzem Pfeffer kombiniert. Mehr verrät er nicht. Der Rest bleibt das Geheimnis des Mannes.



Der A-Code: Das Geheimnis der Attraktivität

Die "Chemie" zwischen zwei Menschen stimmt, wenn sie sich "gut riechen" können. Die Entscheidung über Sympathie oder Antipathie läuft nicht bewusst ab, sondern findet in den Tiefen unseres Gehirns statt. Duftstoffe werden von den Riechzellen direkt in die tiefen Hemisphären unseres Gehirns geleitet. Unterbewusst wahrgenommene Gerüche können einen Menschen also sehr attraktiv machen. Ohne aufdringlich zu wirken, will der neue Duft den Sexappeal des Mannes mit subtilen Botenstoffen unterstreichen, dem "A-Code": A für Attraktivität, die man nicht sehen, sondern riechen kann.



Die Manufaktur: Das Geheimnis der Qualität

Die Herstellung des erlesenen Eau de Parfums erfolgt nach den Kreationsvorgaben von Markus Hohmann in Südfrankreich. "Bewusst haben wir uns gegen eine Produktion in Asien entschieden und setzen zu hundert Prozent auf erstklassige Qualität aus dem Land der Düfte", sagt er. Dazu passt der Name "MAËL" – der im Französischen beliebte Vorname bedeutet Prinz/Prinzessin.



Erhältlich ist der exquisite Duft in modern designten Flakons und Verpackungen direkt über die Internetseite www.mael-scentofmen.com – versandkostenfrei innerhalb Deutschlands. Für MAËL 2Go limited edition gibt es sogar eine bedingungslose Geld-zurück-Garantie bei Nichtgefallen.



Über die Macher von MAËL:

Stammsitz der kleinen, feinen Duftmanufaktur ist Rott am Inn. Dort hat Extremsportler und Sportmodel Markus Hohmann "MAËL – Scent of Men" designt. Zusammen mit seiner Frau Magdalena, Inhaberin von "MAËL – Scent of Men", leitet er das Unternehmen. Anfangs wurde nur in kleiner Auflage für den Freundes- und Bekanntenkreis produziert. Doch die Nachfrage wurde immer größer. Mittlerweile liefert das Unternehmen den exklusiven Nischen-Duft an Kunden in ganz Europa.



MAËL - SCENT OF MEN

Magdalena Ewa und Markus Hohmann

83543 Rott am Inn

Unterwöhrn 30b



Tel. +49 (0) 8039 - 40 96 08

Fax +49 (0) 8039 - 40 86 06

Email: info@MAEL-SCENTOFMEN.com

www.MAEL-SCENTOFMEN.com



Hochauflösende Pressefotos finden Sie unter: http://www.doorsopen.de/press



Ansprechpartner für Interview-Anfragen und Pressematerial:

DOORS OPEN

Judith Berkemeyer

Bahnhofstraße 43

82340 Feldafing

+49 (0) 157-71 73 35 91

presse@doorsopen.de

www.doorsopen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Judith Berkemeyer (Tel.: 015771733591), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 590 Wörter, 4470 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DOORS OPEN


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DOORS OPEN lesen:

DOORS OPEN | 06.09.2016

Majestätische Musik aus Oxford - The Blenheim Singers gastieren in Deutschland

Das renommierte Vokalensemble "The Blenheim Singers" wurde 2006 in Blenheim Palace bei Oxford gegründet. Blenheim Palace, Sitz des Herzogs von Marlborough und Geburtsort von Sir Winston Churchill, zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist mit seiner ...
DOORS OPEN | 18.05.2016

Jubiläums-Benefizkonzert mit Werken von Mozart und Händel in der Theatinerkirche München

Die Dominikaner feiern 800-jähriges Jubiläum - einer der Höhepunkte des Jubiläumsjahrs (7.11.2015-21.01.2017) ist das festliche Benefizkonzert am 25. Juni. Unter der musikalischen Leitung von Pater Robert Mehlhart OP konzertieren die Vokalkapelle...
DOORS OPEN | 09.12.2015

Stress, Migräne, Tinnitus, Schlafstörungen – oft liegt es am Kiefergelenk

In unserer hektischen Zeit ist Stress leider zu unserem bekannten Begleiter geworden und geht mit Folge-Erscheinungen wie Kopfschmerzen, Verspannungen, Schlafstörungen oder sogar Tinnitus einher. In diesem Zusammenhang ist die zentrale Rolle des K...