info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zecotek Photonics Inc. |

CERN-Tests zeigen, dass Zecoteks patentierte LFS-Szintillationskristalle beim Einsatz in neuen Hochleistungs-PET-Scannern in Bezug auf das koinzidente zeitliche Auflösungsvermögen klar überlegen sind

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


CERN-Tests zeigen, dass Zecoteks patentierte LFS-Szintillationskristalle beim Einsatz in neuen Hochleistungs-PET-Scannern in Bezug auf das koinzidente zeitliche Auflösungsvermögen klar überlegen sind

SINGAPUR, 16. Juni 2015 - Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I;OTCPK: ZMSPF), ein Entwickler modernster Photonentechnologien für den Einsatz in Industrie, Gesundheitswesen und Wissenschaft, freut sich bekannt zu geben, dass die patentierten LFS-Szintillationskristalle des Unternehmens in Tests, die von einer Forschungsgruppe des CERN durchgeführt wurden, ein exakteres koinzidentes zeitliches Auflösungsvermögen (CTR) aufweisen als vergleichbare Kristalle. In Bezug auf ihre Größe entsprachen die getesteten Kristalle jenen Kristallen, die in marktüblichen Positronen-Emissions-Tomographie-/´(PET)-Scannern für den klinischen Einsatz verwendet werden. Die Ergebnisse wurden auf der vor kurzem abgehaltenen IEEE Nuclear Science Conference 2015 in Seattle präsentiert und bereits in namhaften Fachmagazinen veröffentlicht.

Die Ergebnisse der Vergleichsstudie zur Zeitmessung zeigt deutlich, dass Zecoteks LFS-Szintillationskristalle ein exakteres koinzidentes zeitliches Auflösungsvermögen haben, erklärte Dr. Crispin Williams, Senior Research Scientist am CERN. Das koinzidente zeitliche Auflösungsvermögen ist ein essentielles Merkmal von Time-of-Flight PET-Scannern für den klinischen Einsatz. Es verbessert das Signal-Rausch-Verhältnis und ermöglicht eine kürzere Scandauer. Unser Team ist von den Testergebnissen und dem wettbewerbsfähigen Preis der LFS-Kristalle beeindruckt. Wir haben deshalb beschlossen, Zecoteks LFS-Kristalle in unseren PET-Projekten am CERN zu verwenden.

Mit einer derart geringen koinzidenten zeitlichen Auflösung bieten Zecoteks LFS-Szintillationskristalle Originalgeräteherstellern von PET-Scannern die Möglichkeit, die Leistung der neuen Generation von Time-of-Flight-Scannern zu verbessern und so bedeutende Märkte zu erschließen, sagte Dr. A. F. Zerrouk, Chairman, President und CEO von Zecotek Photonics Inc. Beim Einsatz in PET-Scannern und in hochenergetischen Teilchenexperimenten können unsere LFS-Kristalle gegenüber anderen Kristallen am Markt mit Vorteilen wie einer hohen Dichte, raschen Zerfallszeiten, einer sehr guten Energieauflösung und einer überlegenen Strahlungsbeständigkeit überzeugen und haben sich daher als Produkt der Wahl etabliert. Die LFS-Kristalle werden derzeit auch von anderen Einrichtungen, wie z.B. Originalgeräteherstellern von PET-Scannern, getestet, und unser Produktionspartner BOET erweitert derzeit seine Produktionskapazitäten, um für die aktuelle und zukünftige Nachfrage gerüstet zu sein.

Die Tests wurden im Zusammenhang mit der Planung eines Time-of-Flight-PET-Scanners durchgeführt. Diese neu entwickelten Scanner sollen in der Medizin für die hochauflösende Detektion von Läsionen und Zelldefekten zum Einsatz kommen. PET-Scanner haben die Aufgabe, im Anschluss an die intravenöse Injektion einer radioaktiven Tracer-Substanz die vom Körper des Patienten emittierten Gammaphotonen zu entdecken. Im Laufe der Jahre haben die Originalgerätehersteller die Konfiguration der PET-Scanner immer weiter verbessert. Das Hauptunterscheidungsmerkmal im Hinblick auf ein hohes Leistungsvermögen liegt beim Kristall.

Um die für eine rasche und hohe Auflösung notwendige Geschwindigkeit zu erzielen, müssen die Szintillationskristalle über eine hohe Dichte verfügen und eine hohe Energieauflösung sowie rasche Zerfallszeiten aufweisen. Die PET-Branche konzentriert sich zunehmend auf die Herstellung von Time-of-Flight-PET-Scannern, und dabei ist die Verwendung von Kristallen mit diesen Eigenschaften ganz entscheidend. Zecoteks patentierte LFS-Kristalle sind einzigartig, weil sie die drei erforderlichen Hauptmerkmale aufweisen.

Über Zecotek
Zecotek Photonics Inc- (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I) ist ein Photonentechnologie-Unternehmen, das Hochleistungs-Szintillationskristalle, Photodetektoren, PET-Scanner-Technologien, 3D-Autostereoskop-Displays und Laser für den Einsatz in der medizinischen Diagnostik, für High-Tech-Anwendungen und industrielle Zwecke entwickelt. Das im Jahr 2004 gegründete Unternehmen setzt sich aus drei unterschiedlichen Geschäftsbereichen zusammen: Imaging Systems (bildgebende Verfahren), Optronics Systems (Optroniksysteme) und 3D Display Systems (3D-Darstellung) mit Labors in Kanada, Korea, Russland, Singapur und USA. Die Geschäftsführung konzentriert sich in erster Linie auf den Aufbau von Unternehmenswerten, der einerseits direkt über die Vermarktung von mehr als 50 patentierten und zum Patent angemeldeten neuartigen Photonentechnologien und andererseits über strategische Partnerschaften und Joint Ventures mit führenden Vertretern der Branche wie Hamamatsu Photonics (Japan), der Europäischen Organisation für Kernforschung CERN (Schweiz), Beijing Opto-Electronics Technology Co. Ltd. (China), NuCare Medical Systems (Südkorea), der University of Washington (United States) und dem National NanoFab Center (Südkorea) erfolgt. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Unternehmens-Website www.zecotek.com bzw. auf Twitter.

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Erwartungen, Schätzungen, Vorhersagen und Meinungen des Managements basieren. Diese Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und sind mit bestimmten Risiken und Unsicherheiten behaftet, die schwer vorauszusagen sind. Die tatsächlichen Ergebnisse und Trends können daher wesentlich von den hier getätigten Aussagen abweichen.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit des Inhalts dieser Pressemeldung. Wenn Sie in Zukunft regelmäßig die neuesten Informationen über Zecotek erhalten möchten, besuchen Sie bitte die Website unseres Unternehmens auf www.zecotek.com.

Für weitere Informationen bitte kontaktieren Sie:
Zecotek Photonics Inc.,
Michael Minder,
T: (604) 783-8291,
ir@zecotek.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Zecotek Photonics Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 726 Wörter, 6324 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zecotek Photonics Inc. lesen:

Zecotek Photonics Inc. | 13.10.2016

Zecotek Photonics Inc.: Chinesischer OEM bestellt LFS-Szintillationskristalle für eine dritte PET-Einheit

Chinesischer OEM bestellt LFS-Szintillationskristalle für eine dritte PET-Einheit Singapur, 13. Oktober 2016 - Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I.F, OTCPK: ZMSPF), ein Entwickler führender Photonentechnologien für die medizinische...
Zecotek Photonics Inc. | 10.10.2016

Zecotek meldet aktuelle Umsatzzahlen: Kaufaufträge im Wert von über 2,1 Mio. $

Zecotek meldet aktuelle Umsatzzahlen: Kaufaufträge im Wert von über 2,1 Mio. $ Singapur, 9. Oktober 2016 - Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I; OTCPK: ZMSPF), ein Entwickler modernster Photonentechnologien für den Einsatz in Indus...
Zecotek Photonics Inc. | 04.10.2016

Zecotek meldet vorläufigen Umsatz des Geschäftsjahres 2016

Zecotek meldet vorläufigen Umsatz des Geschäftsjahres 2016 Jahresumsatz gegenüber dem Vorjahr um 235 % gestiegen SINGAPUR, 4. Oktober 2016. Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I; OTCPK: ZMSPF), ein Entwickler von modernsten Photonen...