info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.) |

Ein weiteres neues Fördermitglied für den f:mp.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.) begrüßt die Fotosatz im Zentrum GmbH und Co. KG als neues Fördermitglied.



 

„Als neues Fördermitglied trägt die Fotosatz im Zentrum GmbH und Co. KG mit ihrem Know-how rund um das gesamte Spektrum der Mediendienstleistung dazu bei, dass der f:mp. seiner Aufgabe als Fachverband in der Wissensvermittlung und im Kompetenzaufbau der Mitglieder um weitere Aspekte ergänzen kann. Gleichzeitig unterstützt das Unternehmen das Engagement des f:mp. in Richtung Prozessoptimierung in der Vorstufe.“, erklärt Rüdiger Maaß, Geschäftsführer des f:mp.

 

 

 

Die Fotosatz im Zentrum GmbH und Co. KG (FiZ) existiert seit 1974 und hat ihre Wurzeln im Schriftsatz bzw. Fotosatz. Sie versteht sich als persönlicher Mediendienstleister für Text-, Druck- und Grafikdienstleistungen. Das aus allen Bereichen der Medienkonzeption und -produktion zusammengesetzte Team ist besonders auf die mehrsprachige Produktion von Werbemitteln spezialisiert und bietet die ideale Mischung aus Erfahrung, Wissen und neuen Ideen. Im Printbereich bietet FiZ Unterstützung in der Druckvorbereitung und beim Druck von verschiedenen Auflagen und Formaten. Durch starke Partner und eingespielte Bündnisse werden auch weitere Ressourcen wie Übersetzungen, Datenbanken und die digitale Umsetzung von Webseiten, Newslettern und Bannern eingebracht. FiZ besitzt langjährige Erfahrungen in der datenbankgestützten Werbemittelproduktion und produziert unter anderem Kataloge für namhafte Kunden.

 

 

 

Die Fotosatz im Zentrum GmbH und Co. KG hat sich zu dieser Fördermitgliedschaft entschieden, da der f:mp. eine wichtige Plattform bietet, um das Thema der Prozessoptimierung weiter voranzubringen. „Der f:mp ist ein innovativer Fachverband, der dieselbe Zielgruppe anspricht, die wir erreichen möchten. Wir freuen uns darauf, die f:mp.-Mitglieder zu unterstützen und uns durch diesen Erfahrungsaustausch stetig weiterzuentwickeln“, erklärt Sonja Nitschmann, Geschäftsführerin der Fotosatz im Zentrum GmbH und Co. KG.

 



Web: http://www.f-mp.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rüdiger Maaß (Tel.: +49 (65 42) 54 52), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 257 Wörter, 2144 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.) lesen:

Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.) | 06.11.2015

Immer bestens informiert – Medienpartnerschaft zwischen f:mp. und DRUCKMARKT

  Der f:mp. sorgt schon seit einigen Jahren mit zahlreichen Medienpartnerschaften für kompetenten Wissenstransfer in der Branche. Zahlreiche Freiabonnements für die interessantesten Fachmagazine rund um die Kommunikationsbranche – zum Beispiel m...
Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.) | 21.09.2015

Media Mundo zeigt neue Handlungsfelder für nachhaltige Medienproduktion

  Nachhaltigkeit ist wichtig. Diese Botschaft ist in der Medienbranche angekommen. Doch wichtig wofür? Geht es nur darum, neue Kunden zu gewinnen, sich als Unternehmen neu zu positionieren, neue finanzielle Potenziale zu erschließen oder im Rahmen...
Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.) | 07.09.2015

Kooperation für den Digitaldruck

  Die vom Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.) initiierte Brancheninitiative PRINT digital! hat es sich zur Aufgabe gemacht, die vielfältigen Potenziale der digitalen Drucktechnik und Software für Kommunikationsprojekte zu demonstrieren. Zi...