info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BNI Südbayern |

"Wer gibt, gewinnt!" für Kinderklinik Schwabing

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Eine Spende in Höhe von 1.000 Euro übergeben am 17. Juni drei Münchner Unternehmernetzwerken an die Elterninitiative Krebskranke Kinder München e.V.

Die Unternehmernetzwerke W.I.N Women in Network, BCB Business Club Bavaria und BNI Business Network International organisierten im Februar im Rahmen der Internationalen Netzwerk Woche einen Netzwerkabend mit anschließender Party für Rund 250 Unternehmer aus Oberbayern. Die Unternehmer hatten gut kalkuliert und durch das große Interesse der teilnehmenden Unternehmer konnte am Ende der Veranstaltung ein unerwartetes Plus von 1.000,00 Euro erwirtschaftet werden. In der Kinderklinik München Schwabing überreichten Petra Polk W.I.N, Kajetan Brandstätter BCB und Michael Morgott BNI dem Vorsitzenden Hans Kiel der Elterninitiative Krebskranke Kinder München e.V. die Geldspende in Höhe von 1.000.00 Euro. Die Spende wird für die Arbeit der Nachsorge-Einrichtung KONA (»Koordinationsstelle psychosoziale Nachsorge für Familien mit an Krebs erkrankten Kindern«), einem Vorzeigeprojekt über die Grenzen Deutschlands hinaus, verwendet.



Über die Initiative:

Leni Graf, Unternehmerin und alleinerziehende Mutter vom Frl. Annie, stellte als aktive Unterstützerin von W.I.N. Women in Network den Kontakt nach eigenem Erleben her. Nachdem die Kleinstfamilie, nach Trennung vom Vater in Ulm, übergangsweise bei der Familie in München einzog, kam die Diagnose "Gehirntumor" beim Kind. Bei dem unglaublichen Neuanfang unterstützte die Elterninitiative Krebskranke Kinder München e.V. sofort. Seelische Unterstützung und Kontakt zu gleichgesinnten Familien kamen über das Projekt KONA. Das Frl. Annie einmal im Monat eine Reittherapie ermöglicht.



W.I.N Women in Network "Unterschiede machen, die Unterschiede machen". Das zentrale Thema von W.I.N ist die Unterstützung von Unternehmerinnen mit Marketing- und Vertriebs-Know-How, das weit über das Netzwerken hinausgeht. In dieser Erfolgsgemeinschaft nutzt W.I.N Synergien und setzt Impulse für den Unternehmenserfolg. In München arbeiten Unternehmerinnen mit W.I.N an ihrem Erfolg.



BCB Business Club Bavarian "Geschäfte werden zwischen Menschen gemacht - und der Business Club Bavaria bringt Menschen zusammen." Hier treffen sich Führungskräfte, Unternehmer, Vorstände, Freiberufler und Investoren sowie deren Angehörige aus unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen, um nationale und internationale Geschäftsbeziehungen und Kontakte zu schaffen und zu pflegen.



BNI® Business Network International "Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen" ist die Organisation für geschäftliche Empfehlungen. Mehr als 700 aktive Netzwerker tauschen in der Region Südbayern Empfehlungen und machen Umsatz. In 55 Ländern sind in über 6000 Unternehmerteams mehr als 160.000 Unternehmer vernetzt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Michael Morgott (Tel.: +49 89 23515575), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 376 Wörter, 3104 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BNI Südbayern


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BNI Südbayern lesen:

BNI Südbayern | 04.02.2016
BNI Südbayern | 30.01.2016

Business-Netzwerk-Party am 02.02.2016 in München

Wirtschaftsweise, Wirtschaftsverbände und Politik sind sich heute noch nicht einig, ob das Jahr 2016 für Rückschritt oder Fortschritt steht. Aktives, geschäftliches Netzwerken gehört bei jeder Wirtschaftslage zu den Kernkompetenzen erfolgreicher...
BNI Südbayern | 14.01.2016

Empfehlungsmarketing boomt – Rekordumsatz in Südbayern

Über kräftige Umsatzgewinne können sich die 9.200 BNI-Unternehmer in Deutschland und Österreich freuen. Sie erwirtschafteten 2015 mehr als 509 Millionen Euro an Mehrumsatz durch 346.000 ausgetauschte Geschäftsempfehlungen, ein Plus von 21 Prozen...