info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Klondex Mines Ltd. |

Klondex erhält WPCP-Genehmigung vom US-Bundesstaat Nevada; die Tonnagebeschränkung auf Fire Creek wird aufgehoben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Klondex erhält WPCP-Genehmigung vom US-Bundesstaat Nevada; die Tonnagebeschränkung auf Fire Creek wird aufgehoben

Vancouver, British Columbia - 18. Juni 2015 - Klondex Mines Ltd. - http://bit.ly/1IBgrtc - (TSX: KDX; OTCQX: KLNDF) (Klondex" oder das Unternehmen") gibt bekannt, dass die Wasserreinhaltungsgenehmigung (Water Pollution Control Permit, WPCP) für ihr Projekt Fire Creek (das Projekt Fire Creek) vorliegt und die Tonnagebeschränkung bezüglich der Betriebe auf Fire Creek jetzt aufgehoben wurden. Das Unternehmen gibt ebenfalls ein Update für andere Umweltgenehmigungen auf dem Projekt Fire Creek in Nordzentral-Nevada, USA.

Aufhebung der Tonnagebeschränkung
Das Unternehmen hat die Notice of Decision (NoD, Beschluss) für die WPCP für das Projekt Fire Creek von der Nevada Division of Environmental Protection (NDEP, Umweltbehörde des Staates Nevada), Bureau of Mining Regulation and Reclamation (Amt für Bergbauvorschriften und Rekultivierung) erhalten. Die NoD hebt die Tonnagebeschränkung von 120.000 Tonnen auf. Dies wird eine Anhebung der Produktion auf Fire Creek auf die vollen Produktionsniveaus erlauben. Klondex erwartet den Erhalt der endgültigen Genehmigung bis Ende Juni.

Umweltgutachten
Die Feststellung des National Environmental Policy Act (NEPA, Nationales Umweltschutzgesetz) durch das Bureau of Land Management (BLM, Landverwaltungsamt) bestätigt, dass ein Umweltgutachten (EA, Environmental Assessment) auf dem Niveau einer NEPA-Analyse auf dem Projekt Fire Creek durchgeführt werden muss. Klondex erhielt ein Schreiben vom BLM des Bezirks Battle Mountain, dass eine EA zur Bewertung des Projekts Fire Creek notwendig sei, um es zur vollen Produktion zu bringen. Das Schreiben wurde nach der Prüfung des Betriebsplans durch das BLM ausgestellt sowie der notwendigen Umweltbasisstudien zur Unterstützung der Aktivitäten für die geplante Minenerweiterung. Es wird erwartet, dass der volle Betrieb es Fire Creek ermöglichen wird, die Minenhilfseinrichtungen zu erweitern einschließlich der Konstruktion einer neuen Abraumhalde und zusätzlicher Absetzteiche. Klondex ist weiterhin auf dem Weg, die EA innerhalb der zweiten Hälfte des Jahres 2015 abzuschließen.

Mike Doolin, Klondexs Vizepräsident Geschäftsentwicklung, äußerte sich dazu: Diese Nachricht repräsentiert einen Meilenstein für das Projekt Fire Creek. Ich möchte die Bemühungen der Aufsichtsbehörde und unserer Umweltmanagerin Lucy Hill im Laufe dieses Verfahrens würdigen. Zusammen haben sie eine sehr detaillierte und gründliche Prüfung innerhalb des angemessenen Zeitraums durchgeführt. Klondexs Umweltteam demonstriert weiterhin einige der besten Standards unserer Branche. Die Umweltverantwortung ist ein wichtiger Schwerpunkt unserer Unternehmenszielsetzungen.

Über Klondex Mines Ltd. (www.klondexmines.com)

Klondex besitzt und betreibt das Projekt Fire Creek sowie die Midas-Mine und Mühle im bergbaufreundlichen Gerichtsbezirk von Nordzentral-Nevada. Die Mühlenanlage mit einer Kapazität von 1.200 Tonnen pro Tag bereitet vererztes Material aus der Midas-Mine und dem Projekt Fire Creek auf. Midas ist vollständig genehmigt und seit 1998 in Betrieb. Fire Creek liegt ungefähr 100 Meilen südlich von Midas und dort wird zurzeit ein Großprobenprogramm durchgeführt, das 2013 begann.

Für weitere Informationen
Paul Huet
President & CEO-
775-284-5757
investors@klondexmines.com -

Alison Dwoskin
Manager, Investor Relations-
647-233-4348
adwoskin@klondexmines.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch

Anmerkung hinsichtlich technischer Informationen und vorausblickender Informationen
Auf der Midas-Mine wurde von den früheren Betreibern der Mine eine Produktionsentscheidung getroffen vor Abschluss der Akquisition der Midas-Mine durch Klondex. Nach Wissensstand von Klondex, basierte diese Produktionsentscheidung nicht auf einer Machbarkeitsstudie, die gemäß NI 43-101 die Wirtschaftlichkeit und technische Realisierbarkeit der mineralischen Vorräte demonstrierte. Sie basierte auf internen Studien, die vom früheren Betreiber der Mine durchgeführt wurden. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass es in Verbindung mit solchen Produktionsentscheidungen eine höhere Unsicherheit und ein größeres Risiko eines wirtschaftlichen und technischen Misserfolgs gibt.

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Informationen, die gemäß der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze vorausblickende Informationen bezeichnen könnten, einschließlich, aber nicht auf Informationen über die zeitliche Planung und den Erhalt einer vollen Produktionsgenehmigung für das Projekt Fire Creek, des Hochfahrens der Betriebe auf dem Projekt Fire Creek sowie des Zeitpunkts und der Fertigstellung der EA hinsichtlich des Projekts Fire Creek. Diese vorausblickenden Informationen bringen verschiedene Risiken und Unsicherheiten mit sich, die auf aktuellen Erwartungen basieren und tatsächliche Ergebnisse könnten sich von jenen in diesen Informationen beinhalteten wesentlich unterscheiden. Diese Unsicherheiten und Risiken schließen ein, sind aber nicht darauf beschränkt, die Stärke der globalen Wirtschaft, den Goldpreis, Betriebs-, Finanzierungs- und Liquiditätsrisiken, das Ausmaß, mit dem die Mineralressourcenschätzungen die tatsächlichen Mineralressourcen reflektieren, das Ausmaß der Faktoren, die eine Minerallagerstätte wirtschaftlich machen würden, die Risiken und Gefahren in Verbindung mit Untertagebetrieben und die Fähigkeit von Klondex zur Finanzierung ihrer beachtlichen Kapitalbedarfs und Betriebe. Die Risiken und Unsicherheiten der Geschäfte des Unternehmens werden in den Offenlegungsunterlagen des Unternehmens eingehender besprochen. Diese Unterlagen wurden bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht und finden sich unter www.sedar.com. Die Leser werden gebeten, diese Unterlagen zu lesen. Klondex übernimmt keine Verpflichtung irgendeine vorausblickende Information zu aktualisieren oder die Gründe zu aktualisieren, warum sich die tatsächlichen Ergebnisse von diesen Informationen unterscheiden könnten, außer es wird gesetzlich vorgeschrieben.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klondex Mines Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 754 Wörter, 6310 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Klondex Mines Ltd. lesen:

Klondex Mines Ltd. | 30.11.2016

Klondex gibt Empfangsbestätigung für endgültigen Emissionsprospekt bekannt

Klondex gibt Empfangsbestätigung für endgültigen Emissionsprospekt bekannt Vancouver (British Columbia), 28. November 2016. Klondex Mines Ltd. (TSX: KDX; NYSE MKT: KLDX) (Klondex oder das Unternehmen - http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpra...
Klondex Mines Ltd. | 21.11.2016

Klondex meldet aktualisierte Bohrergebnisse bei True North Bohrungen unterstützen Erweiterung der Zonen 710/711 und Cohiba

Klondex meldet aktualisierte Bohrergebnisse bei True North Bohrungen unterstützen Erweiterung der Zonen 710/711 und Cohiba Vancouver (British Columbia), 17. November 2016. Klondex Mines Ltd. (TSX: KDX; NYSE MKT: KLDX) (https://www.youtube.com/watc...
Klondex Mines Ltd. | 11.11.2016

Klondex gibt neue Entdeckung bei der Mine Fire Creek bekannt; Bohrungen weiten das primäre Erzgangsystem weiter aus

Klondex gibt neue Entdeckung bei der Mine Fire Creek bekannt; Bohrungen weiten das primäre Erzgangsystem weiter aus Vancouver, BC - 10. November 10, 2016- Klondex Mines Ltd. (KDX:TSX; KLDX:NYSE MKT) (Klondex oder das Unternehmen - http://www.commod...