info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
belerofon GmbH |

Englischer Venture-Capitel-Geber investiert in deutsches Softwarepatent

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Willich, 31.Juli 2006 Der englische Frühphaseninvestor Chestergrove Enterprises Ltd. investiert in die belerofon GmbH, ein Unternehmen, dass ein einzigartiges Produkt für Telekommunkations-Anbieter entwickelt hat. Die weltweit patentierte Software DAOS - Data Optimization Solution- verhindert monatliche Einnahmeverluste in Millionenhöhe durch Wiederherstellung fehlerhafter Daten, den sogenannten xDRs. Einer KPMG Studie zufolge stellen Service-Provider lediglich 92-98% ihrer erbrachten Leistungen ihren Kunden in Rechnung. Mobilfunkanbieter haben erstmals die Möglichkeit, nicht nur fehlerhafte Daten zu finden, sondern sie auch korrigieren zu lassen. Die Daten werden der Abrechnungskette direkt wieder zugefügt und verhindern so hohe Umsatzverluste. „Mit der belerofon GmbH haben wir eine neue Zollbrücke gefunden“ so Franc Dorfer, Direktor der Chestergrove Enterprises Ltd. und Mitglied des erweiterten Vorstandes der Business Angels Agentur Ruhr e.V. „Das einzigartige Verfahren und die Öffnung für den internationalen Telekommunikationsmarkt verspricht eine sichere Einnahmequelle und ist für uns mehr als investitionswürdig. Hier führen wir ein innovatives Unternehmen mit kapitalgebenden Business Angels zusammen.“, so nochmals Franc Dorfer. Bereits jetzt nutzen weltweit führende Unternehmen für Technologiedienstleistungen wie EDS und T-Mobile International die Software DAOS. Eine Umwandlung des innovativen Unternehmens in eine AG ist kurzfristig geplant.
Unternehmensportrait:
Die belerofon GmbH mit Sitz in Willich bei Düsseldorf wurde im Jahre 2000 unter dem Namen softel GmbH gegründet.
Das Unternehmen entwickelt Software für den Telekommunikationsmarkt.
Neben der Programmierung von Individualsoftware liegt das Hauptaugenmerk auf patentierten Innovationen wie zum Beispiel DAOS. Mit DAOS ist belerofon eine einzigartige Software zur Rettung abrechnungsrelevanter Daten der Telekommunikation gelungen. Das weltweit patentierte Produkt verhindert monatliche Einnahmeverluste in Millionenhöhe durch Wiederherstellung fehlerhafter Daten.
Jeden Monat können so der Mobilfunkbranche signifikant hohe zusätzliche Umsätze gesichert werden. Unterstützt wird das System durch eine Software-Produktpalette, die dem Kunden maßgeschneiderte Lösungen anbietet. Mit DAOS hat belerofon einen neuen Markt für Revenue Recovery geformt, das heißt fehlerhafte Datensätze werden nicht nur erkannt, sondern auch korrigiert und der Abrechnung wieder zugeführt. Weltweit führende Unternehmen für Technologiedienstleistungen wie EDS und T-Mobile International nutzen bereits die Willicher Software.
Die belerofon GmbH beschäftigt bislang zehn Mitarbeiter und plant kurzfristig eine Umwandlung zur Aktiengesellschaft.

Nähere Informationen zur belerofon und ihren Produkten finden Sie in deutscher Sprache unter http://www.belerofon.de und in englischer Sprache unter http://www.belerofon.com.
Für weitere Informationen und Rückfragen steht Ihnen als Ansprechpartner der Geschäftsführer der belerofon GmbH, Herr Philip Baum unter fon: 02154-4812-0 gerne zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ariane Kaufmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 367 Wörter, 3113 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema