info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AUSTRIA.AT |

Wenn Christoph doch einfach mal auf seine Frau hören würde…

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Christoph blättert in der Hotelinfo des Berg-Hotels 'Der Königsleitner': „Monika, morgen bietet das Hotel eine Wanderung zu den Krimmler Wasserfällen an. Anmeldung ist noch bis 22:00 Uhr. Na, was sagst du?“ „Jaaaa, Christoph, das ist eine super Idee! Die erfrischende Luft am Wasserfall wird uns gut tun!“ Beim Frühstück  leihen sich die beiden Wanderurlauber den original „Königsleitner“-Wanderrucksack aus, den sie sich mit köstlichen Leckerbissen selber füllen können. Nach einer kurzen Fahrt mit dem eigenen Auto über die Gerlospaß-Alpenstraße durch die traumhaft schöne Berglandschaft der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern gelangen Monika und Christoph zum Ausgangspunkt der wild-romantischen Wanderung. Mit der Nationalparkcard, welche die zwei beim CheckIn im Hotel erhalten haben, ist der Eintritt gratis.

 

Schon nach wenigen Minuten am Weg zu den Wasserfällen, gibt es die erste Möglichkeit, den Wasserfall in seiner ganzen Pracht zu sehen! Die zwei Wanderer sind vom tosenden Naturschauspiel fasziniert und kommen immer näher. „Christoph", ruft Monika, "wenn du noch näher an den Wasserfall rangehst, wirst du klatsch-nass werden.“ Christoph hebt den Zeigefinger hoch in die Luft: "Nach meiner exakten Berechnung der Windrichtung wird mich nicht mal ein einziges Tröpfchen Wasser treffen.“ Monika schmunzelt, als Sie sieht, dass plötzlich eine Bergbrise genau in Christoph Richtung weht und eine Sprühwolke vom Wasserfall mitnimmt. Christoph versucht noch verzweifelt auszuweichen, als ihn die 'Natur-Wellness-Dusche' voll trifft und er von oben bis unten nass wird. „Tja, Christoph, ab und zu könntest du ja auf deine Frau hören, auch wenn du gesunde Erfrischungen liebst!“ „Monika, was soll ich machen, wenn der Berg nach mir ruft? Aber das nächste Mal hör ich auch auf dich, ok?“ Beide lachen und machen sich auf den Weg hinauf zum obersten Wasserfall – der  Quelle des atemberaubenden Krimmler Wasserfalls entgegen.

 

_____________________________________________________________________________________________________

 

"Der Berg ruft" – Gönnen auch Sie sich erlebnisreiche und lustige Wanderungen, kulinarische Freuden und Zeit füreinander. Lassen Sie sich im Hotel Der Königsleitner in 5742 Königsleiten über dem Gerlospaß der den Salzburger Pinzgau – und das Tiroler Zillertal verbindet - verwöhnen.

 

Wir haben das passende Angebot für Sie:

 

  • 3, 4 oder 7 Nächte im neuen Doppelzimmer
  • Halbpension - gesundes Frühstück und a’la carte Abendmenüs
  • 1x pro Woche Grillabend
  • nachmittags Kaffee und Kuchen (außer Sonntag)
  • 1x original „Königsleitner“-Wanderrucksack leihweise, gefüllt mit einer Jause
  • „Königsleitner“ Kochbüchlein bei Abreise
  • geführte Wanderungen
  • Nationalparkcard mit vielen Vorteilen

 

3 Nächte ab € 205,-
4 Nächte ab € 295,-
7 Nächte ab € 485,-


Berghotel Der Königsleitner
5742 Königsleiten 181/Zillertal Arena
Tel.: 06564/20290
Web: www.koenigsleiten.at
E-Mail: news@koenigsleiten.at

 



Web: http://www.austria.at


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Streitwieser (Tel.: +43 662 4550550), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 434 Wörter, 3627 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: AUSTRIA.AT


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AUSTRIA.AT lesen:

AUSTRIA.AT | 15.12.2015

Lernen auch Sie im Naturpark Region Reutte in Tirol Ihre aktive Seite kennen!

Wie bereits vielen Menschen bewusst ist, hat Bewegung in freier Natur positive Aspekte auf den Körper. Schaut man sich diese genauer an, so erkennt man sehr schnell die Vielzahl der positiven Wirkungen, die dadurch auf unseren Körper Einfluss nehme...
AUSTRIA.AT | 20.11.2015

Mit Pistenbully-Fahrern unterwegs am Hochzeiger

„Wir bieten den Blick hinter die Kulissen“, erklärt Friedrich Eiter, technischer Betriebsleiter der Hochzeiger Bergbahnen. Nachdem er schon seit Jahren in Technikführungen die Geheimnisse der Schneeproduktion offenbart, folgt er auch mit dies...
AUSTRIA.AT | 12.11.2015

Im Kleinwalsertal sind Wintererlebnisse alles andere als „blauäugig“

Es ist nicht „blauäugig“ zu behaupten, dass das Kleinwalsertal noch echte Familienabenteuer drauf hat. Am Hörnlepass warten nämlich die blauäugigen Huskys auf Action: Beim Husky Camp am Hörnlepass (jeden SO, 03.01.–13.03.16) dürfen die Ki...