info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SegwayPolo Deutschlande.V. / WM 2015 |

SegwayPolo Weltmeisterschaft 2015 in Köln

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die 20 besten Teams der Welt kämpfen 4 Tage lang Rad an Rad auf Ihren selbstbalancierenden Stehrollern um den begehrten Wanderpokal.

16.07. bis 19.07.2015. Ostkampfbahn Köln – direkt neben dem RheinEnergie Stadion.

SegwayPolo Deutschland e.V. und die ISPA (Internation SegwayPolo Association) freuen sich, dass die WM im SegwayPolo, auch bekannt als WOZ Challenge Cup, in der Zeit vom 16.07.2015 bis 19.07.2015 zum zweiten mal in Köln ausgetragen wird.

Bereits im Jahr 2009 fand der WOZ Cup in Köln statt und konnte Sportler, Gäste und Medien so begeistern, dass man vom Beginn eine neuen Ära in diesem noch jungen Sport sprach. Köln bietet mit der Sportanlage Ostkampfbahn, der guten Infrastruktur und dem außergewöhnlich kooperativen Einsatz der Mitarbeiter vom Sportamt Köln und den weltoffenen Zuschauern die besten Voraussetzungen einen weiteren Meilenstein zu setzen.



Waren es 2009 noch sieben Teams, die den Weg nach Köln gefunden haben, dürfen wir nun – sechs Jahre später – 20 Teams aus aller Welt in der Domstadt begrüßen.

Wir freuen uns besonders, dass Steve "WOZ" Wozniak - nach mehrmaliger Abwesenheit bei "seinem" WOZ Cup – in Köln wieder als Spieler dabei sein will. "Ich habe so gute und tiefe Erinnerungen an 2009" so WOZ "dass ich alles daran setze, auch 2015 wieder dabei sein zu können". "Es freut mich zu sehen, welche Entwicklung der noch junge Sport in den wenigen Jahren weltweit genommen hat.

Im April dieses Jahres fand in England das erste SegwayPolo-Turnier auf britischen Boden statt und hatte bei einer Teilnehmerzahl von 16 Teams eine beachtliche mediale Aufmerksamkeit. Weltweit gingen Berichte über diesen außergewöhnlichen Sport des 21. Jahrhunderts von BBC und Reuters über sämtliche Kanäle. Das Turnier in England war die Generalprobe für die WM im Juli und es konnten sich, in einem hart umkämpften Finale die Sauerländer Mammuts gegen die Funky-Move Turtles aus dem Rheinland mit 2:1 durchsetzen.

Zur WM werden Teams aus Schweden, Deutschland, Holland, England, Schweiz, Österreich, Spanien, Libanon, Barbados und den USA erwartet.

Gespielt wird von 10:00 Uhr bis ca.18:00Uhr

Der Eintritt ist frei.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Olaf Funke (Tel.: 015150432979), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 340 Wörter, 2486 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema