info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Media Broadcast GmbH |

MEDIA BROADCAST startet regionalen Digitalradio-Multiplex für Hamburg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


MEDIA BROADCAST, führender Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche und Betreiber von Digitalradio-Sendernetzen, stärkt die Verbreitung des neuen Digitalradios auch in den Regionen und st

Köln, Hamburg 15. Juni 2015 – MEDIA BROADCAST, führender Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche und Betreiber von Digitalradio-Sendernetzen, stärkt die Verbreitung des neuen Digitalradios auch in den Regionen und startet zum 17. Juni 2015 einen Multiplex in der Hansestadt Hamburg im neuen DAB+ Standard. Das neue Angebot umfasst zu Beginn die sieben Radioprogramme Pure FM, 80s80s Hamburg, Radio Paradiso, Radio mauma.fm, FSK 93.0 Hamburg, HLRdigital und Mega Radio. Der regionale Multiplex versorgt inhouse rund 1,77 Millionen Einwohner im Ballungsraum Hamburg.



Die Ausstrahlung des regionalen Multiplexes erfolgt über den Senderstandort Heinrich-Hertz Turm im Kanal 11C mit einer Leistung von 4kW ERP. MEDIA BROADCAST hatte seitens der zuständigen Landesmedienanstalt die Übertragungskapazitäten des gesamten Multiplex für den Betrieb der DAB+-Plattform in Hamburg zugewiesen bekommen. Als Plattformbetreiber verantwortet MEDIA BROADCAST die Gesamtkapazitäten der DAB+-Plattform und gewährt unter Berücksichtigung regulatorischer und kapazitätstechnischer Rahmenbedingungen jedem anfragenden Programm- oder Diensteanbieter Zugang zur DAB+-Plattform.



"Wir freuen uns, mit dem Start des regionalen DAB+ Multiplexes in Hamburg auch die Regionalversorgung mit Digitalradio weiter voranzutreiben", erklärte Uwe Ludwig, Leiter Key Account Management Radio bei MEDIA BROADCAST. "Neben dem stetigen Interesse an einer bundesweiten Digitalradio-Verbreitung stellen wir beim neuen Digitalradio zunehmend auch eine Nachfrage an regionalen Verbreitungsmöglichkeiten in attraktiven Ballungsräumen fest. Programmanbieter profitieren dabei neben Vorteilen wie bester Klang- und Empfangsqualität sowie zukunftsweisenden Datendiensten insbesondere von einer äußerst wirtschaftlichen Versorgungslösung im Vergleich zur erzielten Reichweite. Wir sind überzeugt, dass die Ergänzung des öffentlich-rechtlichen Digitalradio-Angebotes durch attraktive Privatsender für einen Schub bei der Digitalradio-Entwicklung in Norddeutschland sorgen wird", so Ludwig weiter.



Der Ausbau des Hamburger Digitalradio-Multiplexes um weitere Programmangebote sowie Daten- und Telematikdienste ist geplant. Hierzu befindet sich die MEDIA BROADCAST aktuell in konkreten Gesprächen mit weiteren Interessenten und Inhalteanbietern.



MEDIA BROADCAST betreibt neben regionalen Digitalradio-Sendernetzen auch einen nationalen Multiplex zur bundesweiten, nahtlosen Verbreitung von Digitalradio-Programmen über eine einzige Frequenz. Das neue Digitalradio bietet ein teils exklusives Programmangebot unterschiedlicher Genres in exzellenter Klangqualität. Die Ausstrahlung basiert auf dem Prinzip des Gleichwellenbetriebes (SFN – Single Frequency Network) und erzielt damit beste Empfangseigenschaften auch in den Randlagen des Versorgungsgebietes. Neben einem attraktiven Programmangebot stehen via DAB+ zukunftsweisende Telematik-Dienste mit exakten Stauvorhersagen oder Informationen zum Verkehrsfluss bereit. Journaline-Services oder programmbegleitende Zusatzinfos wie EPG, Plattencover und Nachrichten auf dem Radiodisplay sorgen für weitere Vermarktungs- und Profilierungsmöglichkeiten im Digitalradio-Betrieb.





Informationen über …

… Digitalradio mit DAB+ der MEDIA BRADCAST unter http://bit.ly/1m8K5ep






Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Holger Crump (Tel.: (0) 221 / 7101-5012), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 401 Wörter, 3508 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Media Broadcast GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Media Broadcast GmbH lesen:

Media Broadcast GmbH | 15.02.2017

MEDIA BROADCAST ordnet Geschäftsfelder neu

Köln, 15. Februar 2017 - MEDIA BROADCAST hat ihre Geschäftsfelder im Hinblick auf die Herausforderungen der Digitalisierung und ihre zukünftigen Erträge analysiert und neu bewertet. In diesem Zusammenhang hat sie beschlossen, sich auf digitale Wa...
Media Broadcast GmbH | 10.02.2017

ZDF setzt auf MEDIA BROADCAST zur Live-Übertragung der Bundespräsidentenwahl im TV

Köln, Berlin, Mainz 10. Februar 2017 - Bei wichtigen Medienereignissen wie der anstehenden Wahl des 16. Bundespräsidenten am 12. Februar 2017 setzt das ZDF erneut auf die Übertragungsleistungen der MEDIA BROADCAST. Deutschlands größter Service P...
Media Broadcast GmbH | 04.01.2017

Eurosport 1 HD und DMAX HD künftig auch über freenet TV zu empfangen

München, Köln, 04.01.2017 - Discovery Networks Deutschland und MEDIA BROADCAST haben eine Vereinbarung zur Verbreitung der Free TV-Sender Eurosport 1 HD und DMAX HD getroffen. Beide Sender sind somit zum Start von DVB-T2 HD Teil des neuen freenet T...