info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Engilico |

Engilico N.V. kündigt Eröffnung einer neuen Niederlassung in Deutschland an.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Undichte Verpackungen reduzieren die Haltbarkeit und führen zu Kundenunzufriedenheit. In-line monitoring - 100% inspection - All machine speeds

Liebe Geschäftspartner, liebe Freunde und Kunden der Engilico Gruppe,



Rotselaar (BE), Juni 2015 – Engilico N.V., besser bekannt unter den Top europäischen Versiegelungsüberwachungssystemen im Bereich der Verpackungsindustrie von Lebensmitteln, Tiernahrung, Non-food und Pharmazeutik erweitert seine internationalen Vertriebs- & Serviceaktivitäten mit der Eröffnung einer Niederlassung in Deutschland, Biedenkopf/Marburg (Hessen).



Nach der erfolgreichen Positionierung in anderen europäischen Ländern und weltweiten Service- & Kooperationsabkommen mit namhaften Unternehmen ist die Entscheidung, eine Niederlassung zur Unterstützung von deutschsprachigen Ländern zu gründen, ein logischer Schritt in der Engilico – "kundenorientierten Strategie", sagen der leitende Geschäftsführer Jos Deschagt und Mitgründer Peter Nijs.



Die Strategie von Engilico ist es, die neuesten und meist adäquaten High-End-Lösungen für Versiegelungsprozessvermessung und -überwachung bei Inline-Verpackungsmaschinen anzubieten.

Die von Engilico entwickelten maßgeschneiderten Turn-Key-Lösungen z.B. SealScope™ bieten dem Endkunden eine signifikante Qualitätssteigerung und eine verbesserte Leistungsfähigkeit der Pouches-, HFW-, VFFS-Versiegelungsabläufe.



Engilico´s Hauptziel ist es durch Focus auf Verpackungsqualität und Prozessverbesserungen Geschäftspartner dabei zu unterstützen, deren Marktanteil auf dem heimischen Absatzgebiet zu verstärken und gemeinsam mit ihnen zu wachsen. Direkte und schnelle Resonanz auf Marktanforderungen ist essentiell und nur durch lokales Agieren erreichbar.





Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr E. Poppe (Tel.: +49 6461 80 70 417), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 219 Wörter, 2143 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema