info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Avici Systems |

Avici System stellt ersten skalierbaren Switch-Router im Rack-Format vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der SSR (Stackable Switch Router) bietet Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und wirtschaftlichen Vorteile für Metro-/Regional-PoPs (Points-of-Presence)


München, 9. Oktober 2001. Avici Systems, einer der führenden Anbieter von skalierbaren Core-Routing-Lösungen für intelligente IP-over-Optical-Netzwerke, hat heute die Auslieferung des SSR Stackable Switch Router bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um das industrieweit erste Modell eines stapelbaren, skalierbaren OC-192c-Core-Routers. Mit dem SSR profitieren Service-Provider von der gleichen Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit und umfangreichen Funktionalität, die bereits mit dem Flaggschiff-Produkt des Unternehmens, dem TSR (Truly Scalable Router), zur Verfügung stehen. Der SSR bietet jedoch den Vorteil eines kompakteren und kostengünstigeren Formfaktors, mit dem Avici jetzt neue Märkte erschließen kann.

Mit dem neuen SSR vergrößert Avici seine Marktmöglichkeiten um regionale und Metro-PoPs innerhalb großer RBOCs, IXCs, PTTs und ISPs sowie kleinere Carrier und Service-Provider mit niedrigeren Anforderungen im Core-Netzwerk. Dabei ermöglichen der SSR wie der TSR ein Carrier-Class-Routing vom Metrobereich zum IP-Core bei geringeren Betriebs- und Investitionskosten.

Investitionsschutz durch kompatible Linecards auch in der Zukunft
Der SSR besitzt mit lediglich der halben Größe eines TSR einen Formfaktor, der sich zum Einbau in 19-Zoll- und 23-Zoll-Schränke eignet. Das Gerät ist mit dem TSR voll kompatibel und arbeitet mit der gleichen Velociti Distributed Switch Fabric, der robusten IPriori Software, denselben Router-Modulen, der Command Line Interface und QoS- (Quality-of-Service) beziehungsweise MPLS-Features (Multi-Protocol Label Switching). Der SSR ermöglicht einen echten Investitionsschutz, da er auch zukünftige Linecards unterstützt, ohne Anlagen ersetzen zu müssen oder den Netzbetrieb zu unterbrechen.

Avici-Lösungen im Einsatz bei Intellispace

IntelliSpace, der erste Ethernet IP Broadband Service-Provider der Welt, führt zurzeit eine neue Generation von kosteneffizienten und zuverlässigen IP-Breitband-Mehrwertdiensten für seine Teilnehmer ein. Das Unternehmen testet den Einsatz des SSR von Avici in seinem produzierenden Netzwerk, das über 50.000 Unternehmens-Teilnehmer in über 1.000 Gebäuden, 15 Märkten bzw. 150 Städten und Ballungsräumen versorgt.

"Während der vergangenen sieben Jahre hat IntelliSpace darauf geachtet, den Teilnehmern die schnellsten, zuverlässigsten und kosteneffektivsten Breitband-Services bereitzustellen. Dies trug dazu bei, dass wir unseren Umsatz verdoppeln und die Zahl unserer Teilnehmer in den vergangenen Monaten vervierfachen konnten," erläutert Carlo Lalomia, CTO und Mitbegründer von IntelliSpace. "Für uns ist die Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit des SSR attraktiv, da wir damit den Teilnehmern neue Services bereitstellen können. Der SSR verbessert im gesamten Netzwerk von IntelliSpace die Flexibilität und verfügbaren Anwendungen für Unternehmen."

"Avici bietet seinen Service Provider-Kunden wie IntelliSpace eine zuverlässige und kosteneffektive Router-Familie, um die Teilnehmer zu unterstützen und neue, profitable Services schnell am Markt einzuführen," erläutert Steve Kaufman, President und CEO von Avici Systems. "Avici hat dem Markt das skalierbare Routing vorgestellt und mit dem SSR den ersten skalierbaren Router der Branche, der sich zum Einbau in einen Datenschrank eignet. Dadurch machen wir es neuen Carriern einfacher, von unserer bewährten Technologie zu profitieren, um ihre Kosten zu senken und die Verfügbarkeit ihrer Internet-Services zu steigern."

Verbesserter TSR mit neuem Formfaktor und mehr Redundanz

Um die kosteneffektive Skalierbarkeit und Carrier-Class-Zuverlässigkeit im IP-Backbone der Carrier-Netze auch weiterhin zu steigern, stellte Avici parallel auch Verbesserungen am TSR vor. Der Avici TSR besitzt nun einen verbesserten Formfaktor mit 60 Prozent zusätzlicher Kapazität zum Glasfaser-Management und 22 Prozent weniger Gewicht. Zu den neuen Zuverlässigkeits-Features des TSR gehören vier redundante Server-Slots sowie das schnelle Umrouten und der lokale Schutz unter MPLS. Im Gegensatz zu anderen Produkten am Markt benötigen die Server-Slots keine Kapazität, die Umsatz schaffende Teilnehmer-Ports belegt.

Über Avici Systems

Avici Systems, Inc. (NASDAQ: AVCI), mit Hauptsitz in Massachusetts, USA, ist ein führender Anbieter von skalierbaren Core-Routing-Lösungen für intelligente „IP-over-Optical“-Netze. Avicis Technologien erlauben die Integration von IP-Intelligenz in optische Netzwerke und bieten überlegene Skalierbarkeit, Stabilität sowie Port-Dichte. Auf Basis dieser Technologien ist die Just-in-Time-Bereitstellung von Bandbreiten, hoher Zuverlässigkeit und Quality of Service möglich – sämtlich Merkmale, die für moderne TK-Carrier und Internet-Service-Provider unerlässlich sind bei der Unterstützung zukünftiger unternehmenskritischer Applikationen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Avici unter http://www.avici.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Arno Glompner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 602 Wörter, 4999 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Avici Systems lesen:

Avici Systems | 07.10.2002

Qwest Communications implementiert SSR-Router von Avici

Der SSR ermöglicht es Carriern, zur Vereinfachung des Netzes gleichzeitig Aggregation, Peering und den Core des Netzwerks Kosten-sparend über eine einzige Plattform zu betreiben. Die Anforderungen der Kunden können so schnell bedient und Wachstum-...
Avici Systems | 20.09.2002

Avici demonstriert im Internetworking Lab von Isocore erfolgreich MPLS Fast Reroute

München, 20. September 2002 - Avici Systems, ein führender Hersteller von skalierbaren und hoch verfügbaren Core-Routing-Lösungen für das Internet, hat im Internetworking Lab von Isocore seine Leistungsfähigkeit bei MPLS Fast Reroute demonstri...
Avici Systems | 04.06.2002

Avici entwickelt Technologie für IP-Router der Carrier-Klasse mit maximaler Verfügbarkeit

Supercomm, Atlanta 2002 / München, 4. Juni 2002 - Avici Systems, ein führender Hersteller von skalierbaren und zuverlässigen Core-Routing-Lösungen für das Internet, meldet die Verfügbarkeit der NSR Non Stop Routing-Technologie für seine Router...