info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GeTeG |

Personalia: Artur Wagner bringt Gesundheitskarte in Metropolregion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Artur Wagner übernimmt ab dem 1. August die Geschäftsführung der Betreibergesellschaft der Gesundheitsinitiative Rhein-Neckar, der GeTeG Gesellschaft für Telematik im Gesundheitswesen mbH & Co KG. Die Gesundheitsinitiative Rhein-Neckar will als privat initiierte Testregion die freiwilligen Anwendungen der elektronischen Gesundheitskarte in der Metropolregion Rhein-Neckar einführen und testen.

Walldorf, 1. August 2006 – Artur Wagner übernimmt ab dem 1. August die Geschäftsführung der Betreibergesellschaft der Gesundheitsinitiative Rhein-Neckar, der GeTeG Gesellschaft für Telematik im Gesundheitswesen mbH & Co KG. Die Gesundheitsinitiative Rhein-Neckar will als privat initiierte Testregion die freiwilligen Anwendungen der elektronischen Gesundheitskarte in der Metropolregion Rhein-Neckar einführen und testen.

Die zentrale Anwendung der Gesundheitskarte ist die persönliche elektronische Gesundheitsakte, in der Bürger und Patienten Kopien ihrer medizinischen Dokumente sammeln und sie bei Bedarf Ärzten, Apothekern oder anderen medizinischen Leistungserbringern bereitstellen können. So kann der Arzt sich einen schnellen und vollständigen Überblick über den Verlauf einer Krankheit und die bisher verschriebenen Medikamente verschaffen und z.B. eventuelle negative Wechselwirkungen zwischen diesen vermeiden. Eine weitere freiwillige Anwendung ist das Speichern von Notfalldaten, die dem behandelnden Notarzt lebensrettende Informationen geben können, selbst wenn der Patient nicht ansprechbar sein sollte.

Artur Wagner wird erster Ansprechpartner für Ärzte, Apotheker, Kliniken und Unternehmen der Rhein-Neckar-Region sein, die an der Gesundheitsinitiative teilnehmen wollen. Einen besonderen Schwerpunkt wird er zu Beginn seiner Tätigkeit auf den Aufbau der notwendigen IT-Infrastruktur bei Leistungserbringern inklusive der Gesundheitskarten-Infrastruktur legen.

Der 43jährige hat bereits langjährige Erfahrung im Gesundheits-Bereich gesammelt: Nach seinem Karrierestart bei der Boston Consulting Group war er unter anderem für Becton Dickinson, einem weltweit führenden Medizintechnikunternehmen, tätig. Außerdem war er Vorstand der Novotergum AG, dem führenden Betreiber von physiotherapeutischen Zentren für computergestützte Krankengymnastik am Gerät.


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
GeTeG GmbH & Co KG
Dirk Schuhmann
Altrottstraße 31
69190 Walldorf

Tel: 06227-385-133
Fax: 06227-385-199

E-Mail: dirk.schuhmann@geteg.de

www.Gesundheitsinitiative-rhein-neckar.de



Web: http://www.gesundheitsinitiative-rhein-neckar.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dirk Schuhmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 238 Wörter, 2163 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema