info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Moskauer Stadtregierung |

Deutsch-Russische Städtepartnerkonferenz: Stadt Moskau dabei

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Russlands Hauptstadt möchte die Zusammenarbeit mit deutschen Partnern weiter vorantreiben


Russlands Hauptstadt möchte die Zusammenarbeit mit deutschen Partnern weiter vorantreiben(Moskau/Karlsruhe, 26. ...



(Moskau/Karlsruhe, 26. Juni 2015)
Eine Delegation der Moskauer Stadtregierung nimmt unter der Leitung des Ministers für internationale Beziehungen und wirtschaftliche Zusammenarbeit, Sergej Cheremin, an der 13. Deutsch-Russischen Städtepartnerkonferenz teil. Die Veranstaltung findet vom 28.-30. Juni im Kongresszentrum der Stadt Karlsruhe statt.

Vor Beginn der Konferenz trifft sich Minister Cheremin am Sonntag mit den deutschen Partnerstädten Moskaus zu Gesprächen, in denen Perspektiven der weiteren Zusammenarbeit diskutiert werden. Unter anderem nehmen daran Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel sowie der Bürgermeister von Ingolstadt Albert Wittmann teil. Am Montag zwischen 13 und 15 Uhr wird der Minister zudem in der Arbeitsgruppe zum Thema "Städtepartnerschaften als Faktor der internationalen Wirtschaftsbeziehungen" mitwirken.

"Die deutschen Städte und Regionen gehören trotz rückläufiger Zahlen nach wie vor zu den wichtigsten Wirtschaftspartnern der russischen Hauptstadt. Im letzten Jahr betrug das Handelsvolumen zwischen Unternehmen aus Moskau und Deutschland über 13 Milliarden Euro. Und auch in diesem Jahr haben die Umsatzzahlen nach dem ersten Quartal bereits die Grenze von zwei Milliarden Euro erreicht", betont Sergey Cheremin. "Damit ist Deutschland gleich hinter China auf Position zwei unserer wichtigsten Handelspartner. Aufgrund dieser engen wirtschaftlichen Verflechtung ist uns die Teilnahme an der diesjährigen Deutsch-Russischen Städtekonferenz sehr wichtig. Wir sehen die Veranstaltung als eine ausgezeichnete Plattform, um Erfahrungen auszutauschen und aktuelle Fragen der Zusammenarbeit zu diskutieren. Damit setzt Moskau die jahrzehntelange Tradition der guten Beziehungen zu Deutschland fort", ergänzt der Minister.

Die russische Hauptstadt pflegt seit 1990 intensive Beziehungen zu einer Vielzahl deutscher Städte und Regionen. Darunter sind Berlin, Düsseldorf, Leipzig, Frankfurt/Main, Ingolstadt sowie die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern und Hessen. Die Zusammenarbeit erstreckt sich unter anderem auf die Bereiche Wirtschaft, Soziales, Kultur, Sport und Tourismus. Die Abteilung für internationale Beziehungen der Stadt Moskau ist für die Pflege der außenwirtschaftlichen Beziehungen der russischen Hauptstadt verantwortlich. Ihr obliegt die Durchführung von internationalen Konferenzen und Ausstellungen sowie die Förderung Moskaus als internationales Investitions- und Finanzzentrum. Firmenkontakt
Moskauer Stadtregierung
Karina Baratova
Baumanskaya Str. 68/8
105005 Moskau
+7 499 267 46 56
presscenter@mcms.ru
http://www.mos.ru/en/authority/mir/


Pressekontakt
KaiserCommunication GmbH
Dimitri Kling
Zimmerstr. 79-80
10117 Berlin
030 726 188 441
kling@kaisercommunication.de
http://kaisercommunication.de/



Web: http://www.mos.ru/en/authority/mir/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karina Baratova (Tel.: +7 499 267 46 56), verantwortlich.


Keywords: Moskau, Karlsruhe, Städtepartnerkonferenz, Beziehungen

Pressemitteilungstext: 364 Wörter, 2948 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Moskauer Stadtregierung


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Moskauer Stadtregierung lesen:

Moskauer Stadtregierung | 27.04.2016

Moskau: Verlässlicher Partner für ausländische Investoren

Moskau/Hannover (27.04.2016) Am 26. April fand im Rahmen der HANNOVER MESSE, dem weltweit größtem Forum im Bereich der Hochtechnologien, Innovationen und der industriellen Automatisierung, die Investitionskonferenz "Moskau - Stadt der Investitionsm...
Moskauer Stadtregierung | 18.03.2016

Düsseldorfer Wirtschaftstage 2016 in Moskau bestätigt

(Moskau/Düsseldorf, 17. März 2015) Im Rahmen der Immobilienmesse MIPIM im französischen Cannes wurde gestern eine Vereinbarung über die Durchführung der Düsseldorfer Wirtschaftstage in Moskau unterzeichnet. Sergey Cheremin, Minister für außen...
Moskauer Stadtregierung | 24.04.2015

Düsseldorfs OB Geisel eröffnet Integrationsmesse in Moskau

(Moskau/Düsseldorf, 24. April 2015) Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel hat am 22. April gemeinsam mit Vladimir Petrosyan, Minister für Soziale Sicherung der Stadt Moskau, die Integrationsmesse "Integrazia - Integration.Life.Society 2015"...