info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Papierfresserchens MTM-Verlag |

Superman? Batman? Hier kommt BioBoi!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Es gibt unzählige Superhelden - sie alle retten immer wieder die Welt und ihre Bewohner. Doch die Umwelt rettet nur einer: BioBoi, der Kämpfer für Tiere, Pflanzen und ein ökologisches Bewusstsein.

Wie hinter den meisten Superhelden steckt auch hinter BioBoi ein ganz normaler Mensch mit ganz normalen Problemen, der einfach nur ein bisschen mutiger ist als die anderen. In diesem Fall ist es ein neunjähriger Junge, der auf einem Bio-Bauernhof groß wird und dort jede Menge Abenteuer erlebt. Er begegnet Piraten, Drachen und planschen¬den Kühen, findet einen Schatz und rettet den Bauernhof.



Geistige Mutter von BioBoi ist Tanja Weitner. Die studierte Biotechnologin möchte mit ihrem Erstlingswerk Kindern ein nachhaltiges Bewusstsein vermitteln, ohne dabei den moralischen Zeigefinger zu erheben. Da das Buch aus der Sicht des jungen Superhelden erzählt wird, gelingt dies mit einem wunderbaren kindlichen Charme und einer unbeschwerten Fröhlichkeit, wie sie wahrscheinlich nur Kinder nachempfinden können. Doch die Autorin denkt auch an die Vorleser: "Das Buch soll sowohl Kindern als auch Erwachsenen beim Lesen Spaß machen", sagt sie, um direkt anzufügen: "Und dennoch ein Bewusstsein für Themen wie artgerechte Tierhaltung und Umweltschutz vermitteln." Beide Vorhaben sind ihr bestens gelungen.



Eigentlich wollte Lasse Superman sein und seine Oma ihm dafür eigens ein Kostüm nähen. Doch da die Oma denn passenden Stoff nicht zur Hand hat nicht mehr so gut sieht, bekommt Lasse ein grünes Kostüm mit einem "B" vorne drauf. Da sich "Buperman" aber blöd anhört, folgt er dem Vorschlag seines Papas und sorgt ab sofort als "Bioboi" für Recht und Ordnung. Das ist auch bitter nötig, denn ausgerechnet aus dem Bio-Bauernhof der Eltern soll eine Massenhühnerhaltung werden. Doch mit viel Witz und einer pfiffigen Idee kann BioBoi das eben noch verhindern.



In der Folge kann er sich richtigen Superhelden-Taten widmen. Er nimmt es mit Drachen auf, begibt sich auf Schatzsuche und bringt gefährliche Schurken zur Strecke, die schädliche Pestizide herstellen und den Wald verseuchen. Unterstützung erhält BioBoi bei seinen Abenteuern von MiniMate und den Koffergeistern Flitzebitz und Flatzebutz. Bleibt eigentlich nur noch die Frage: Was macht die Kuh Erna im Planschbecken?



"BioBoi – Superhelden-Abenteuer auf dem Bio-Bauernhof" ist nicht nur ein herrlicher Lesespaß für Groß und Klein, er greift dabei wichtige Themen wie Umweltschutz oder artgerechte Tierhaltung auf. So bietet das Buch eine ideale Mischung aus Unterhaltung, Witz und Aktualität, unabhängig des Alters. Denn Umweltschutz und nachhaltiges Denken sind immer aktuell.



Tanja Weitner

BioBoi – Superhelden-Abenteuer auf dem Bio-Bauernhof

Taschenbuch, 102 Seiten, illustriert

ISBN: 978-3-86196-335-6



Das Buch kann über den Verlag, Amazon und den Buchhandel bestellt werden. Es ist auch als eBook und als Hardcover erschienen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Martina Meier (Tel.: 08382 7159086), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 422 Wörter, 3258 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Papierfresserchens MTM-Verlag


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Papierfresserchens MTM-Verlag lesen:

Papierfresserchens MTM-Verlag | 06.12.2016

Der kleine Engel Badrija lüftet wahre weihnachtliche Geheimnisse um den Nikolaus

Mit "Badrija - Wie der Nikolaus zu seinem Esel kam" legt die Schweizer Autorin Rebecca Vonzun-Annen aus Unterägeri in der Nähe von Zug nach mehreren Kinder- und Jugendbüchern jetzt ihr erstes Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren vor. Die Idee dazu...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 03.11.2016

Auseinandersetzung mit Islamisierung und Radikalisierung in einem Schul- und Buchprojekt

"Merves Weg - Zwei junge Deutsche in den Fängen des IS" ist ein ganz spezielles Buch. Es entstand im Rahmen eines Ethikkurses an der Max-Planck-Schule in Rüsselsheim. Die Schüler und Schülerinnen des Ethik-Kurses E-Phase aus dem Schuljahr 2013/20...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 03.11.2016

Karin Waldl erzählt spannende Geschichte für Erstkommunionskinder … und Tischmütter

Die 1982 in Oberösterreich geborene Autorin Karin Waldl, die heute mit ihrer Familie in Rüstorf lebt, lässt sich nicht festlegen. Sie schreibt Bücher sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche. Teilweise werden ihre Werke auch vo...