info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Falkenhah AG |

Termologger in WORLD-RFID-Paletten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


WORLD-ThermoLog Paletten vereinfachen den Kühlketten-Nachweis


WORLD-ThermoLog Paletten Kühlketten überwachen ohne Zusatzaufwand



Problem beim Kühltransport? Palette im falschen Temperaturbereich eingelagert? Zu langer Temperatursprung beim Umladen? Bei temperaturgeführten Logistikketten gibt es viele Stellen, an denen sich die Ladungstemperatur ungewollt verändern kann. Die Folge: je nach Produkt genügt bereits eine kurze Abweichung vom vorgegebenen Temperaturbereich um das Produkt zu verderben, in seiner Qualität zu mindern oder die Haltbarkeitsdauer zu verringern. Für Lebensmittel, Medizinprodukte, sowie einige Kosmetika und Chemieprodukte gibt es deshalb definierte Temperaturbereiche, die bei Lagerung und Transport einzuhalten sind. Da ist es von höchster Bedeutung, die Einhaltung vorgeschriebener Temperaturen schnell und einfach nachweisen zu können.

 

Die Falkenhahn AG in Geisa, Thüringen, einer der leistungsfähigsten und innovativsten Hersteller von Europaletten, hat jetzt zusammen mit der Micro-Sensys GmbH, Erfurt eine neue Überwachungs-Lösung entwickelt. Zwei bewährte Technologien werden in vollautomatischer Serienproduktion in Europaletten 800 x 1.200 mm integriert: Temperaturlogger und RFID-Transponder. WORLD-ThermoLog Paletten wurden jetzt erstmals auf der LOGIMAT 2015 in Stuttgart der Fachöffentlichkeit in Aktion vorgeführt.

 

Eine durchgängige Kühlkette auf dem Weg vom Hersteller zum Kunden ist heute ein qualitätsentscheidendes Merkmal. In der Lebensmittelhygiene-Verordnung, der Arzneimittel- und Wirkstoffverordnung (AMWHV), der neuen europäischen Richtline „Good Distribution Practice" (EU-GDP) und anderen ist diese Nachweis verpflichtend. WORLD-ThermoLog Paletten erfüllen die Anforderungen und können die zugehörigen Arbeitsabläufe beschleunigen, zusammenfassen und wirtschaftlicher machen. Die neuen intelligenten Ladungsträger unterstützen wirksam bei der temperaturgeführten Logistik von Lebensmitteln und Pharmazeutika, aber auch von Biotech- und Life Science-Produkten.

Wo bislang in getrennten Arbeitsgängen einerseits ein Tagging zur Identifikation der palettierten Ladung nötig war, andererseits ein Ausstatten der Ladung mit einem Thermo-Logger sowie dessen spätere Entnahme können jetzt Arbeitsgänge zusammengefasst werden: WORLD-ThermoLog Paletten beinhalten nicht nur die RFID-Hardware für automatisiertes Tracking & Tracing von Palette und Ladung, sondern sie messen und speichern gleichzeitig auch die Temperatur der beladenen Palette. Dafür werden sensible Ladungen bereits durch das Beladen von WORLD-ThermoLog Paletten mit der nötigen Tagging- und Logging-Hardware ausgestattet und „verheiratet". Und die Rückführung dieser Hardware passiert ganz einfach beim Palettenrücklauf. Bei geschlossenen Palettenkreisläufen erschließt sich so ein erhebliches Einsparungspotential. 



Web: http://www.falkenhahn.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Beckel (Tel.: 036967/677-0), verantwortlich.


Keywords: WORLD, ThermoLog, RFID, Paletten, Europaletten

Pressemitteilungstext: 325 Wörter, 2796 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Falkenhah AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema