info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fast Search & Transfer |

Fast Search & Transfer präsentiert Q2-Zahlen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


60% Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr


München, 3. August 2006 – Fast Search & Transfer (FAST), Anbieter von unternehmensweiten Suchtechnologien und –lösungen, legt die Zahlen für das zweite Quartal 2006 vor, das zum 30. Juni 2006 endete. Für FAST ist es das 14. Quartal in Folge, in dem ein Rekordzahlen erzielt wurden: Der Umsatz für den Zeitraum beträgt 38,5 Millionen US-Dollar, was im Vergleich mit dem zweiten Quartal des Vorjahres eine Steigerung von 60 Prozent bedeutet. Gegenüber einem Umsatz von 32,8 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2006 konnte FAST sein Ergebnis um 18 Prozent verbessern. Im gesamten ersten Halbjahr 2006 erzielte FAST einen Umsatz von 71,3 Millionen US-Dollar.

Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) für das zweite Quartal 2006 liegt bei 9,9 Millionen US-Dollar, das sind 26 Prozent vom Umsatz. Für das gesamte erste Halbjahr 2006 liegt der EBITDA bei 18, 4 Millionen US-Dollar, was eine Steigerung der Gewinnspanne im Jahresvergleich von 25 Prozent auf 26 Prozent bedeutet. Das Barvermögen des Unternehmens verläuft sich wie bereits im ersten Quartal 2006 auf aktuell 271 Millionen US-Dollar. 32,5 Millionen US-Dollar stammen direkt aus dem Kundengeschäft.

Das Wachstum reflektiert die konstante Erweiterung des Portfolios, den Ausbau bestehender Verträge sowie die hohe Zahl Neukunden, die FAST im zweiten Quartal 2006 in allen Vertriebsgebieten gewinnen konnte. Dazu zählen unter anderem Amp’d Mobile, BC Energy, CareerBuilder.com, FT Publications, Financial Times Ltd, Hearst, Hoovers, Merrill Lynch, Mobile People, National Education Association, Norwegian National Library, Pages Jaunes, Petronas und SBC-Yellowpages.com.

Neue Reseller-Verträge, OEM-Abkommen und Allianzen wurden unter anderem mit Cognos, Permabit, NetDocuments und Traction Software geschlossen. Mit FAST InStream hat das Unternehmen im zweiten Quartal 2006 darüber hinaus eine Datenklassifizierungslösung auf den Markt gebracht, die vor allem Information- Datensicherungs- und Speichermanagement-Anwendungen von Drittherstellern ergänzt.


Über FAST
FAST entwickelt und vertreibt Technologien und Lösungen für Enterprise Search, die das Auffinden, Analysieren und Filtern von elektronischen Informationen im Internet oder in unternehmensweiten Netzen in Echtzeit ermöglichen, unabhängig von Format, Struktur oder Speicherort der Daten. Lösungen des Unternehmens wie die flexible und skalierbare Enterprise Search Platform (FAST ESP) werden weltweit von über 2.600 Kunden und Partnern eingesetzt, die hohe Ansprüche an Suchtechnologien stellen. Dazu zählen unter anderem America Online (AOL), Cardinal Health, CareerBuilder.com, Chordiant, CIGNA, CNET, Computer Associates, Dell, EMC Documentum, Factiva, Fidelity Investments, Findexa, IBM, Knight Ridder, LexisNexis, Merrill Lynch, Rakuten, Reed Elsevier, Reuters, Sensis, Stellent, Tenet Healthcare, Thomas Industrial Networks, T-Online, die US Army, Virgilio (Telecom Italia), Vodafone und Wanadoo.

FAST hat seinen Hauptsitz in Oslo, Norwegen, und betreibt Niederlassungen in Europa, Nahost und Afrika, den Vereinigten Staaten, Australien, Südamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum. Das Unternehmen ist unter dem Kürzel „FAST“ an der Osloer Wertpapierbörse notiert. www.fastsearch.com


Weitere Informationen:
Fast Search & Transfer Deutschland GmbH
Alys Blaschko
Rablstraße 26
D-81669 München
Tel. + 49 (0) 238 886 924
Fax + 49 (0) 238 886 61
E-Mail: Alys.Blaschko@fast.no
www.fastsearch.com

P-Age die Presse-Agentur
Ursula Schemm
Fürstenrieder Straße 275
D-81377 München
Tel. + 49 (0) 89 790 860-18
Fax + 49 (0) 89 790 860-10
E-Mail: ursulas@p-age.de
www.p-age.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jennifer Margulies, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 373 Wörter, 3041 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fast Search & Transfer lesen:

Fast Search & Transfer | 13.02.2008

FAST macht personalisierte Werbung mobil

Die neue Version von FAST Active Mobile wertet das Verhalten von mobilen Internet-Nutzern aus und stellt daraufhin ein personalisiertes Werbeangebot auf den mobilen Endgeräten zur Verfügung. Das integrierte Modul FAST AdMomentum sorgt dafür, dass ...
Fast Search & Transfer | 18.07.2007

FAST und Microsoft arbeiten zusammen

Zusätzlich zur Unterstützung von 80 Sprachen ermöglicht FAST ESP den Office SharePoint Server-Anwendern, spezielle Navigationsfunktionen einzusetzen. Suchergebnisse lassen sich so verfeinern sowie Daten und Fakten selektieren. Die integrierte Tech...
Fast Search & Transfer | 20.06.2007

Web 2.0 erobert Unternehmen

Der Report zeigt eine Diskrepanz zwischen dem Top-Management und den Abteilungsleitern auf. Die Manager der oberen Führungsebene verfügen über ein besseres Verständnis von Web 2.0 und sind, was die Vorteile angeht, optimistischer als das mittlere...