info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Helvetia Versicherungen AG |

Die "neue Helvetia Versicherung" treibt Integration von Nationale Suisse voran

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ab 1. Juli bietet Helvetia Deutschland die Produkte von Nationale Suisse einheitlich unter der Marke Helvetia an. Damit erweitert das Schweizer Versicherungsunternehmen sein Produktportfolio und stärkt seine Marktpositionierung nochmals deutlich. ...



Ab 1. Juli bietet Helvetia Deutschland die Produkte von Nationale Suisse einheitlich unter der Marke Helvetia an. Damit erweitert das Schweizer Versicherungsunternehmen sein Produktportfolio und stärkt seine Marktpositionierung nochmals deutlich. Erstmals im Programm ist auch eine eigene Kunstversicherung (Kunstversicherung Artas). Die Spezialangebote für Wassersportboote und Luxusautos (PremiumCar) bzw. Oldtimer (ClassicCar) werden ausgebaut.

Im Herbst 2014 haben sich die beiden international tätigen Schweizer Versicherungsgesellschaften Helvetia und Nationale Suisse zusammengeschlossen. Ab dem 1. Juli 2015 treten sie in Deutschland einheitlich unter der Marke Helvetia auf. "In den letzten Monaten sind Helvetia und Nationale Suisse schrittweise zusammengewachsen", zeigt sich Volker Steck, CEO von Helvetia Deutschland, selbstbewusst. Wie gut sich die Produkte der beiden Qualitätsversicherer ergänzen, würde sich gerade bei den Spezialversicherungen zeigen, wo Helvetia ihre Marktpositionierung nochmals deutlich stärken konnte.

All-Risk-Versicherung für Kunst neu im Portfolio

Mit der Kunstversicherung erweitert Helvetia ihre umfassende Angebotspalette und erschliesst ein völlig neues Marktsegment. Dabei handelt es sich um eine All-Risk-Versicherung, bei der Versicherungsschutz stationär und auf Transportwegen besteht. Zum Kundenkreis zählen Kunstsammler, große Firmensammlungen, Stiftungen, Museen, Ausstellungshäuser und Kunsthändler.

Erweitertes Angebot für Wassersportboote, Luxusautos und Oldtimer

Für Besitzer von Segel- und Motoryachten sowie Sportboote bietet Helvetia jetzt Wassersporthaftpflicht und -kasko als Produkt aus einer Hand an. Mit den unterschiedlichen Deckungsvarianten haben Kunden die Möglichkeit, einzelne Bausteine ganz individuell zu gestalten. So kann z.B. auch eine Unfallversicherung eingeschlossen werden. Mit zusätzlichen Angeboten für Besitzer von Luxusautos ("PremiumCar") und Oldtimern ("ClassicCar") erweitert Helvetia ihr Spezialangebot für Autoenthusiasten.

Mit allen vier Produkten spricht Helvetia insbesondere vermögende Privatkunden an. Es stehen jeweils Underwriter mit Spezialexpertise und langjähriger Erfahrung zur Verfügung. Auf dieser Basis strebt Helvetia Deutschland für das Jahr 2015 weiteres organisches Wachstum an.

Bei der Zusammenführung beider Gesellschaften wurde besonderer Wert auf Kontinuität gelegt. So wird die persönliche, fachlich kompetente Betreuung der Kunden und Vertriebspartner auch in neuer Aufstellung garantiert
* * *
Zeichen (inklusive Leerzeichen): 2.578
* * *
Diese Presse-Information finden Sie auch auf der Homepage www.helvetia.de.
* * * Die Helvetia Gruppe ist in über 155 Jahren aus verschiedenen schweizerischen und ausländischen Versicherungsunternehmen zu einer erfolgreichen, europaweit präsenten Versicherungsgruppe gewachsen. Heute verfügt Helvetia über Niederlassungen in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Spanien, Italien, Frankreich und Liechtenstein. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich im schweizerischen St. Gallen. Seit Oktober 2014 ist die ehemalige Nationale Suisse Teil der Helvetia Gruppe. Helvetia ist im Leben-, Schaden- und Rückversicherungsgeschäft aktiv und erbringt mit rund 7.000 Mitarbeitenden Dienstleistungen für mehr als 4,7 Millionen Kunden. Bei einem Geschäftsvolumen von 7,76 Milliarden Schweizer Franken erzielte Helvetia im Geschäftsjahr 2014 einen Reingewinn von rund 422 Millionen Schweizer Franken. In der Schweiz zählt Helvetia zu den drei führenden Schweizer Versicherungsgesellschaften. In Deutschland betreut Helvetia mit 750 Mitarbeitenden rund eine Million Kunden und ist in allen Sparten des Lebens- und Schaden-Unfallgeschäftes tätig. Firmenkontakt
Helvetia Versicherungen AG
Birgit Fahling
Berliner Straße 56-58
60311 Frankfurt a. M.
(069) 1332-587
presse@helvetia.de
http://www.helvetia.de


Pressekontakt
ComMenDo Agentur für UnternehmensKommunikation
Dr. Michael Bürker
Hofer Straße 1
81737 München
(089) 67 91 720
info@commendo.de
http://www.commendo.de



Web: http://www.helvetia.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Birgit Fahling (Tel.: (069) 1332-587), verantwortlich.


Keywords: Helvetia, Versicherung, Integration, Nationale Suisse, Produkte, Kunstversicherung, Artas, Wassersport, Boote, Luxusautos, PremiumCar, Oldtimer, ClassicCar, All-Risk, Volker Steck, Spezialversicherung

Pressemitteilungstext: 539 Wörter, 4360 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Helvetia Versicherungen AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Helvetia Versicherungen AG lesen:

Helvetia Versicherungen AG | 23.11.2016

Helvetia Versicherungen und ForstBW pflanzen Eichenschutzwald

Frankfurt, 23.11.2016 - Wald ist von zentraler Bedeutung für den Erosionsschutz. Das lokale Starkregenereignis am 13. Juni 2016 im Staatswald Waldkirch, Baden-Württemberg, löste massive Hangrutschungen aus. Helvetia Versicherungen hat nun ForstBW...
Helvetia Versicherungen AG | 19.10.2016

Helvetia lädt Gipfelstürmer auf die DKM

Frankfurt (19.10.2016) - "Beste Aussichten" - unter diesem Motto präsentiert sich Helvetia Deutschland am 26. und 27. Oktober 2016 auf der DKM in Dortmund. Berater und Maklerbetreuer informieren an Messestand C 12 in Halle 4 über neue Versicherung...
Helvetia Versicherungen AG | 02.05.2016

Helvetia Deutschland baut Gewerbeversicherung mit MultiRisk-Police für kleine und mittelständische Unternehmen aus

Egal ob Wasserrohrbruch, Einbruch oder Feuer: diese Fälle können erhebliche Schäden verursachen - ein finanzieller Alptraum für kleine und mittelständische Unternehmen. Schäden müssen repariert, Mobiliar und Waren ersetzt werden. Kommen Dritte...