info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
jobEconomy UG |

Deutschlands erste Online-Personalberatung feiert 3. Firmen-Geburtstag

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Aller guten Dinge sind Drei. jobEconomy – Deutschlands erste Online-Personalberatung - feiert am Freitag, 03. Juli 2015 ihren dreijährigen Firmen-Geburtstag!

Berlin, 15.06.2015 - Am 3. Juli feiert jobEconomy, Deutschlands erste Online Personalberatung, sein dreijähriges Jubiläum.



Angefangen hat Oliver Reinsch 2012 als Geschäftsführer und Gründer von jobEconomy. In einem kleinen Büro in der Uhlandstraße hat er den Grundstein seines Unternehmens gelegt. Die Idee: Bewerber und Arbeitgeber schneller und effizienter zusammenzuführen, ohne Potenziale und Talente zu verschenken. Er hat ein intelligentes Stellenbesetzungssystem entwickelt, das Online-Stellenbörsen, soziale Medien und ein professionelles Personalberater-Netzwerk zusammenführt.



Erster großer Pilotkunde wurde der Spitzencluster BioEconomy im Raum Mitteldeutschland. Dem Unternehmen wurde durch die Arbeit der Online-Personalberatung schnell geholfen.



"Seitdem hat sich einiges getan", freut sich Oliver Reinsch. "Wir haben die Grundidee von jobEconomy systematisch mit eigenen Mitteln sowie einer Finanzierung des ProFIT Programms der IBB Berlin (mit EFRE-Mitteln) zu einer skalierbaren, universell einsetzbaren intelligenten Fachkräfte-Plattform ausgebaut."



Insgesamt 13 Mitarbeiter arbeiten mittlerweile in dem Unternehmen. Ein weiterer Meilenstein kann ebenfalls gefeiert werden: die neue Software-Generation Connectoor steht seit Anfang Juli Firmen, Clustern und Personalberatern zur Verfügung.



Connectoor bleibt jedoch der Idee von 2012 treu. "Unsere Software ist eine Art Tor, durch das Bewerber und Arbeitgeber gleichermaßen gehen", sagt Reinsch. "Ein intelligentes Matching-System sowie ein großes Netzwerk an Personalberatern bringen schließlich beide Seiten zusammen, sodass die richtigen Bewerber auf die richtigen Firmen treffen."



Genauso spannend wie in den letzten drei Jahren soll es auch zukünftig bei jobEconomy weitergehen. Ein erstes neues Highlight verrät Oliver Reinsch bereits auf beim Firmenjubiläum: Zusammen mit Kooperationspartnern wie KNE Agentur, prianda Consult, Helen Nicolai und aviare plant jobEconomy eine Online-Arbeitermarken-Beratung. "Diese rundet das Angebot von jobEconomy ab", verspricht Reinsch, "und soll Firmen im sogenannten War of Talents bei der Aufwertung ihrer Marke unterstützen."



Kontakt:

Dr. André Schmiljun

jobEconomy UG - Die online-Personalberatung

Tel: 030 32 66 16 70

Fax: 030 32 66 16 69

Email: schmiljun@jobeconomy.de



www.jobeconomy.de



jobEconomy ist Deutschlands erste Online-Personalberatung und integriert Online-Recruiting-Tools und Offline-Beratungsleistungen. Gegründet wurde das Unternehmen 2012 von Oliver Reinsch. Fokus des Unternehmens ist die Bereitstellung einer Karriereplattform genannt "Connectoor", die Stellenbörsen, soziale Medien und Personalberater zusammenführt. jobEconomy greift hierbei auf moderne, wissenschaftliche Standards zurück. Das Unternehmen wächst kontinuierlich und hat mittlerweile 13 feste Mitarbeiter und 40 freien Personalberatern. jobEconomy ist Mitglied beim Bundesverband Mittelständische Wirtschaft e.V., beim Bundesverband Deutscher Startups e.V. und kooperiert branchenübergreifend unter anderem mit dem Spitzencluster BioEconomy e.V.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Oliver Reinsch (Tel.: 030 88922152), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 397 Wörter, 3501 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema