info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Troop WeBusiness UG & Co KG |

Tachoreminder.de

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die anonyme Datenbank für Tachostände von PKW als kostenfreies Internetangebot am Start


Fast jeder dritte Tacho eines Gebrauchtwagen ist manipuliert. Eine Feststellung, die erschreckt. Doch was tun? Zukünftige technische Weiterentwicklungen werden das Problem nur für eine gewisse Zeit eindämmen können, denn auch die Manipulationsmöglichkeiten entwickeln sich weiter. Ein Wettrüsten, welches im Ergebnis keine wirkliche Sicherheit bieten wird. Es bleibt die Untersuchung und Analyse durch Sachverständige, die durch ein Gutachten die Plausibilität eines Tachostandes bestätigen oder Widerlegen können, doch diese sind i.d.R. recht kostspielig. Und auch Auskunftsdienste, die v.a. auf der Basis von Wartungsdaten Auskunft erteilen können, sind ggf. lückenhaft und kosten ebenfalls Geld.



Ein zurückgedrehter Tachostand gehört zu den häufigsten Manipulationen auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Denn je geringer der Kilometerstand, desto mehr lässt sich an einem Fahrzeug verdienen. Tachoreminder.de leistet hinsichtlich einer möglichen Tachomanipulation einen Beitrag in Sachen „Transparenz“, indem es jedem Autobesitzer kostenfrei anbietet, den Tachostand seines Fahrzeuges anonym und kostenfrei einzupflegen, um Missbrauch nach dem Verkauf entgegenzuwirken. Dabei wird die FIN (Fahrzeug-Identifizierungs-Nummer) des Fahrzeuges, das Zulassungsdatum und der aktuelle Tachostand eingetragen, der dann mit einem Zeitstempel versehen in eine Datenbank übertragen wird. Dieser Eintrag kann durchaus mehrere Male von Vorbesitzern durchgeführt werden, so dass eine Art „Lebenslauf“ des Fahrzeuges entsteht. Nur über den Besitz der FIN kann dann nach Fahrzeugen in der Datenbank gesucht werden.

 

Tachoreminder.de nutzt eine eMail-Adresse zur Verifikation des Nutzers bei der Eingabe der Daten. Im Rahmen einer Recherche kann dieser angemailt werden, was völlig anonymisiert passiert, so dass weder die personenbezogene eMail-Adresse des Versenders, noch die des ggf. antwortenden Empfängers sichtbar wird. Tachoreminder.de soll im Ergebnis einen Beitrag dazu leisten, ob bspw. beim Kauf eines Gebrauchtwagen der im Fahrzeug angegebene Tachostand plausibel erscheint, oder ob aufgrund des Rechercheergebnisses in Tachoreminder.de am Ende nicht doch ein Sachverständiger hinzugezogen werden sollte, wenn das recherchierte Ergebnis nicht zum aktuell angezeigten Tachostand passen sollte. Die Nutzung der Datenbank ist dabei komplett kostenfrei.

 

Wachtberg, den 01.07.2015

 

 

Bei Tachoreminder.de handelt es sich um die Realisierung einer Projektidee des Portals ClosedCommunity.de. Dieses bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit an, innovative Internet-Projekte gemeinschaftlich und damit möglichst kompetent, engagiert und dabei kostengünstig zu realisieren. ClosedCommunity.de richtet sich dabei v.a. an den „normalen Internetuser“, quasi an jedermann, der mit seinem fachspezifischen Wissen und den damit verbundenen besonderen Fähigkeiten und Fertigkeiten aktiv am Internetmarkt partizipieren kann, indem er sich in ein Projektvorhaben einbringt oder auch selbst ein Projekt startet. Weitere Informationen unter www.closedcommunity.de.



Web: http://www.tachoreminder.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thorsten Grenzmeier (Tel.: 0172 2073879), verantwortlich.


Keywords: Tacho, Tachostand, Manipulation, Datenbank

Pressemitteilungstext: 302 Wörter, 2530 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Troop WeBusiness UG & Co KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema