info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FEEL&RED GmbH |

Neue Website von FEEL&RED

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Berliner Agentur positioniert sich in neuem Gewand und klaren Ideen im Eventbereich www.feelandred.de

Lesen Sie im Interview mit Alexandra Gerdes-Röben, Geschäftsführerin von

FEEL&RED über Ziele und Neuausrichtung der Agentur.



Was ist das Kerngeschäft von FEEL&RED?

Alexandra Gerdes-Röben:

Wir verstehen uns als Partner für erlebnis- und ergebnisorientiertes Beziehungsmarketing. Unser Kerngeschäft liegt in der Live Kommunikation. Wir kreieren Erlebnisse für unterschiedliche Zielgruppen und vermitteln Botschaften, die sich nachhaltig verankern.

Wir sind Umsetzungsstrategen, die mit fachlicher Kompetenz und Einfühlungsvermögen rund um alle wichtigen Aspekte der Live Kommunikation beraten und begleiten. Unser größtes Anliegen ist, die Veranstaltung für alle Beteiligten zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Den Fokus unserer Arbeit legen wir dabei auf Unternehmen und der internen Mitarbeiterkommunikation.





Worauf kommt es bei Ihren Projekten an?

Alexandra Gerdes-Röben:

Bei den Projekten kommt es darauf an, die unterschiedlichen, meist heterogenen Zielgruppen gleichermaßen zu erreichen und sich in deren Bedürfnisse einzufühlen. Bei jeder Maßnahme haben wir mindestens drei Stakeholder, denen wir gerecht werden müssen. Erstens unserem Auftraggeber, zweitens dem Einzelnen und schließlich auch der Gruppe.

Da jedes Unternehmen eine unterschiedliche Philosophie und Wertekultur hat, ist es wichtig, dass wir uns bei jeder neuen Zusammenarbeit mit diesen vertraut machen, um die richtige Tonalität zu finden. Das gelingt uns sehr gut.





Worin liegt die Stärke von FEEL&RED?

Alexandra Gerdes-Röben:

Uns interessiert der Mensch an sich. Wir setzen uns die Brille unserer Kunden und der beteiligten Stakeholder auf und betrachten das anstehende Ereignis aus deren Sicht.

Große emotionale Momente können entstehen, wenn Menschen interagieren. Das klappt, sobald die richtigen Vorüberlegungen gekonnt mit inszenatorischen Mitteln kombiniert und umgesetzt werden. FEEL&RED vereint das notwendige strategische Denken mit dem Verständnis für den Menschen und einer brennenden Leidenschaft für künstlerische Inszenierung.

Wobei ich auch sagen muss, dass nicht immer der anfängliche Wunsch des Auftraggebers für ein bestimmtes Format die richtige Maßnahme ist, um das gewünschte Ziel zu erreichen. Hier beraten wir den Kunden und verstehen uns als eine Art Transmitter.



Haben Sie Lieblingskunden?

Alexandra Gerdes-Röben:

Grundsätzlich sind zunächst alle erwünscht, so dass ich die Frage so pauschal nicht beantworten kann.

Ich persönlich arbeite besonders gern mit Familienunternehmen und inhabergeführten Unternehmen zusammen, da diese oftmals starke Werte haben und diese Werte auch in die Zusammenarbeit mit einbringen.

Und sollten Unternehmen das nicht haben bzw. sich neu ausrichten wollen, erarbeiten wir eine Unternehmenskultur in Workshops.





Was treibt Sie persönlich an?

Alexandra Gerdes-Röben:

Wie gesagt, mich interessieren Menschen und zwischenmenschliche Beziehungen.

Eines meiner Lieblingszitate ist:

"Wer auf andere Leute wirken will, der muss erst einmal in ihrer Sprache mit ihnen reden." von Kurt Tucholsky (1890-1934) Schriftsteller und Journalist



Das Zitat trifft es genau. Es ist wichtig, in der Sprache der Zielgruppe zu sprechen.

Ein Unternehmen hat Beziehungen zu den unterschiedlichsten Zielgruppen, die es eingeht: mit Kunden, Mitarbeitern, Investoren, Partnern, Dienstleistern, der Öffentlichkeit etc. Wir entwickeln entsprechende Formate- vom Mitarbeiterevent, über Führungskräfteveranstaltungen bis hin zur Auftaktveranstaltung.

Bei der inhaltlichen Konzeption geht es erstens darum: den Einzelnen zu berühren, zweitens: den Kunden zu begeistern und drittens: die Gruppe zu stärken.





Für Rückfragen, Bildmaterial oder Interviewwünsche mit Alexandra Gerdes-Röben stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.



Herzliche Grüße

Diana Doko






Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Alexandra Gerdes-Röben (Tel.: 0049 30 740 74 46-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 537 Wörter, 4387 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema