info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cyprium Mining Corporation |

CYPRIUM MINING fährt Produktion auf Aldama Anlage in Mexico weiter hoch

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


-
CYPRIUM MINING FÄHRT PRODKUKTION AUF ALDAMA ANLAGE IN MEXIKO WEITER HOCH

Montreal, Quebec - (2. Juli 2015) Cyprium Mining Corporation (Cyprium oder das Unternehmen) (TSX-V: CUG und CUG.DB - http://www.commodity-tv.net/c/mid,3159,Companies_und_Projects/?v=287106) freuen sich, nach dem erfolgreichen Betriebsstart mit 100 Tonnen/Tag Kapazität der Aldama Flotationsanlage in Mexiko im Mai 2015, nun die weiteren Ausbaupläne zur Produktionssteigerung bekannt zu geben.

Alain Lambert, Chairman und C.E.O. von Cyprium sagte: Im Mai gaben wir den Start unserer Fremderzverarbeitung auf der Aldama Anlage bekannt und unterzeichneten zwei Lieferabkommen für Mühlenmaterial. Nach den ausführlichen Tests des Lagergesteins der historischen Potosi Silbermine als auch des mineralisierten Materials aus der Mine in Moctezuma aus Sonora, entschieden wir, dass die Produktion von bisher 1.000 Tonnen pro Monat im Mai und Juni sich nun auf 2.000 Tonnen verdoppelt per Juli. Bisher haben wir uns im Minimum 6.000 zusätzliche Tonnen des Potosi Lagermaterials sowie 2.000 Tonnen Mühlenmaterial aus Moctezuma gesichert.

Ronald Keenan, C.O.O. des Unternehmens sagte dazu: Die Aldama Anlage hat momentan eine monatliche Kapazität von ca. 2.600 Tonnen. Eines unserer Hauptziele ist das schnellstmögliche Testen dieser Kapazität, weshalb wir unser Produktionsziel für Juli und August auf 2.000 Tonnen oder mehr erhöht haben.

Das Unternehmen hat bereits ca. 50 Tonnen Silber-Blei und Zink Konzentrat für den Verkauf bereit. Um befriedigende Konditionen für den Konzentratverkauf zu akzeptablen Transportkosten von einem Aufkäufer zu erhalten, wird das Unternehmen mit den Verkäufen ab einem Lagerbestand von ca. 160 Tonnen Konzentrat beginnen. Der Lagerbestand soll Anfang August erreicht sein. Das Unternehmen gibt auch bekannt, dass man wie am 3. Juni 2015 bekannt gegeben, weiter in die Aldama Anlage investiert und man voll im Plan ist die Kapazitäten per Ende September 2015 zu verdoppeln.

Bilder der letzten Investitionen und des Ausbaus durch Cyprium auf Aldama finden Sie unter: http://www.resource-capital.ch/fileadmin/Unternehmen/Cyprium_Mining/29062015_DE_CUG_aldama_plant_update_june_26_2015_01.pdf

Über Cyprium Mining Corporation
Cyprium Mining sieht sich nach Projekten im Norden Mexikos um, die das Potenzial für eine kurzfristige gewinnbringende Produktion und ein großes Explorationspotenzial besitzen. Cyprium bemüht sich, das Potenzial der Projekte durch Finanzierungen der Explorationsprogramme zu maximieren. Dies erfolgt in erster Linie durch Cashflows aus der Produktion statt der Finanzierung dieser Programme nur durch Aktienemissionen. Dies begrenzt die Aktienverwässerung. Cyprium gibt jenen Projekten den Vorrang, die leicht zugänglich sind und in der Nähe großer urbaner Zentren liegen.

Cyprium hat ebenfalls das exklusive Nutzungsrecht auf einer Flotationsanlage mit einer Kapazität von 100 metrischen Tonnen pro Tag 20 km außerhalb der Stadt Chihuahua im Norden Mexikos (die Aufbereitungsanlage Aldama). Cyprium Mining hat die exklusive Nutzung der Aufbereitungsanlage Aldama gemäß eines 5-Jahres-Abkommens mit ihrem Besitzer. Während dieser Zeit wird Cyprium die Aufbereitungsanlage Aldama auf variabler Kostenbasis nutzen. Cyprium wird Erzmaterial auf eigene Rechnung erwerben und wird für die Betreuung aller metallurgischen Verfahren einschließlich der quantitativen chemischen Analyse, der Analyse der Proben, der Bestimmung der Gehalte des Erzmaterials und des Konzentratverkaufs verantwortlich sein (siehe Pressemitteilung vom 1. Oktober 2014).

Cyprium hält ebenfalls 51% an Coyame Copper SA de CV (Coyame Copper), eine in Chihuahua, Mexiko ansässige Bergbauexplorationsunternehmung. Das Unternehmen hat die Option diesen Anteil an Coyame Copper auf 70% zu erhöhen, indem es 1,2 Mio. USD über einen Zeitraum von 18 Monaten nach Ausübung der Option bezahlt. Coyame Coppers Las Cristinas Projekt besteht aus vier angrenzenden Explorationskonzessionen (Las Cristinas, La Parita, La Verde und La Lagrimosa) mit einer Fläche von 684 Ha.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Alain Lambert, Chairman and C.E.O.E-mail:-alambert@cypriummining.com
Tel.:-(514) 219-7988

Ron Keenan, C.O.O.
E-mail : rkeenan@cypriummining.com
Tel.: (514) 915-3836
Website: www.cypriummining.com

Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger, CEO
Email: info@resource-capital.ch
Webseite: www.resource-capital.ch

Weder die TSX Venture Exchange noch ihre Regulation Services Provider (wie in den Regeln der TSX Venture Exchange bestimmt) sind verantwortlich für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier gemachten Aussagen.

Die geologische Information in dieser Pressemitteilung wurde von Andre St Michel P.Eng. P.Geo., ein qualifizierter Sachverständiger geprüft.

Diese Pressemitteilung beinhaltet vorrausschauende Aussagen" (innerhalb der Definitionen der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze) innerhalb der Definitionen des U.S. Private Securities Litigation Reform Act of 1995 wie neu gefasst. Solche Aussagen oder Informationen werden bestimmt durch Worte wie: "angenommen", "glauben", "erwartet", "geplant, "beabsichtigt", "potenziell", "geschätzt", "prognostiziert", "projiziert", "Ausblick", "vorhergesehen" oder ähnliche Wortlaute, die über mögliche zukünftige Ergebnisse und Ausblicke informieren. Diese Aussagen schließen unter anderem jene ein, die die erwarteten Entwicklungspläne des Unternehmens und seine Bergbauprojekte betreffen.

Solche vorausschauenden Informationen oder Aussagen basieren auf einer Anzahl von Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder andere Erwartungen wesentlich von diesen erwarteten abweichen und sich als falsch herausstellen, könnten. Unter anderem wurden Annahmen gemacht hinsichtlich der Erwartungen des Managements bezüglich des zukünftigen Wachstums, der Pläne für und die Fertigstellung der Projekte durch Drittunternehmen, der Verfügbarkeit von Kapital und die Notwendigkeit Investitionen und andere Aufwendungen tätigen. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten sich wesentlich aufgrund einer Anzahl von Faktoren unterscheiden einschließlich, ohne Begrenzung, der Betriebsrisiken bei der Fertigstellung der erwarteten Projekte des Unternehmens, der Verzögerungen oder Änderungen der Pläne bezüglich der Entwicklung der erwarteten Projekte durch Drittunternehmen; der Risiken, die die Fähigkeit zur Entwicklung der Projekte beeinträchtigen; Risiken beim Geschäftsbetrieb im Ausland; der Fähigkeit Schlüsselpersonal anzuwerben und der Fähigkeit zusätzliches Kapital zu beschaffen. Es kann nicht garantiert werden, dass die Bemühungen des Unternehmens erfolgreich sein werden. Weitere Annahmen und Risiken werden detailliert im MD&A des Unternehmens beschrieben, der bei SEDAR unter www.sedar.com zu finden ist.

Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in den vorausschauenden Informationen oder Statements reflektierten Erwartungen annehmbar sind, so sollten potenzielle Investoren in die Wertpapiere des Unternehmens den vorausschauenden Informationen kein übermäßiges Vertrauen schenken, da das Unternehmen nicht garantieren kann, dass sich diese Erwartungen als zutreffend herausstellen werden. Die vorausschauenden Informationen und Statements in dieser Pressemitteilung sind aktuell zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung und das Unternehmen verpflichtet sich nicht diese vorausschauenden Informationen und Statements zu aktualisieren oder zu überarbeiten, außer wenn gesetzlich vorgeschrieben. Die Investoren sollten zur Kenntnis nehmen, dass die Liegenschaft Las Cristinas über keine Mineralressourcen oder Mineralvorräte gemäß NI 43-101 verfügt. Obwohl Cyprium Mining basierend auf historischen Produktionsaufzeichnungen und den Ergebnissen der jüngsten Beprobungen eine anfängliche Produktionsentscheidung getroffen hat, so wurde auf dem Projekt noch keine Machbarkeitsstudie durchgeführt. Es gibt keine Sicherheit, dass die geplanten Betriebe wirtschaftlich oder technisch machbar sein werden.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cyprium Mining Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1011 Wörter, 8255 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cyprium Mining Corporation lesen:

Cyprium Mining Corporation | 22.09.2016

Cyprium Mining: Inhaber der Schuldverschreibungen von Cyprium Mining genehmigen Verlängerung des Fälligkeitstermins bis zum 28. Februar 2019

- Inhaber der Schuldverschreibungen von Cyprium Mining genehmigen Verlängerung des Fälligkeitstermins bis zum 28. Februar 2019 Allen anderen auf der Versammlung der Schuldverschreibungsinhaber vorgelegten Belange wurde ebenfalls zugestimmt Montre...
Cyprium Mining Corporation | 31.08.2016

CYPRIUM MINING beruft aussordentliches Treffen der Anleihegläubiger für den 21. September 2016 ein

CYPRIUM MINING beruft aussordentliches Treffen der Anleihegläubiger für den 21. September 2016 ein Montreal, Quebec - (31. August 2016) Cyprium Mining Corporation (Cyprium oder das Unternehmen) (TSX-V: CUG - http://www.commodity-tv.net/c/mid,3159,...
Cyprium Mining Corporation | 22.08.2016

Cyprium Mining gibt Analysenergebnisse von Zinkoxid-Material mit durchschnittlich 30,2 % Zn bekannt

CYPRIUM MINING GIBT ANALYSENERGEBNISSE VON ZINKOXID-MATERIAL MIT DURCHSCHNITTLICH 30,2 % ZN BEKANNT Montreal, Quebec - (22. August 2016). Cyprium Mining Corporation (Cyprium oder das Unternehmen) (TSX-V: CUG und CUG.DB - http://rohstoff-tv.net/c/mi...