info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marketing Minds |

Das Energieplushaus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ein einzigartiges Projekt


Engagement, viele Emotionen und das nötige Herzblut sind Attribute, die für das Projekt Dynahaus stehen. Man hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Form des Wohnens zukunftsorientiert und grundlegend zu verändern. So entstand das spannende Projekt Dynahaus.



Zusammen etwas Gutes tun

 

In der heutigen Zeit ist der Umweltschutz diskutierter denn je. Nahezu jede Partei wendet sich neuen Technologien zum Umweltschutz zu. Schon lange sind die Zeiten vorbei, wo man noch naiv gen Fortschritt strebte und dabei grundlegende Dinge ignorierte. Der Mensch bestimmt, was er tut und was dies auch für Konsequenzen haben könnte. Gerade in puncto Umweltschutz ist dieses präventive Denken elementar und heute ein wichtiger Bestandteil in der Erforschung umweltfreundlicher Maßnahmen. So ist auch das Energieplushaus von Dynahaus eine spannende Alternative zum herkömmlichen Häuserbau. Dabei handelt es sich um einen auf ökologischer Sicht perfekt angepassten Häuserbau, welches letzten Endes erst gar keine Energiekosten verursacht. Die Seite www.dynahaus.de zeigt hierbei ausführliche Infografiken und Möglichkeiten, wie man ein Energieplushaus designen und gestalten kann.

 

Musterhaus (Quelle dynahaus.de)

 

Das sogenannte Passivhaus, also ein Haus welches aufgrund seiner idealen Dämmung von Wärme, erst gar keine Gebäudeheizung nutzen muss, ist für zukunftsorientierte Menschen unabdingbar. Es ist praktisch ein Nullenergiehaus, welches eben null Energie von außen benötigt.

 

Eine positive Energiebilanz

 

Ein Energieplushaus benötigt nicht nur keine Energie, es erwirtschaftet sogar in der Regel mehr Energie als tatsächlich verbraucht wird. Es entsteht hierbei demnach eine positive Energiebilanz, was aktuell eben nur ein Eigenenergieheim leisen kann. Das alles klingt in der Theorie bei einigen noch nach Zukunftsmusik, doch es ist praktisch de facto schon möglich und legt nicht ohne Grund in diesem Segment den Grundbaustein für eine grüne Zukunft.

 

Ein ausführliches Infopaket kann man ebenfalls auf der Seite von Dynahausanfordern. Dabei handelt es sich um ein kostenloses und unverbindliches Infopaket, welches die Grundidee noch einmal thematisiert und viel Anschauungsmaterial beinhaltet. Gerade die Bauten, Grundrisse und die Theorie, die hinter diesem Projekt steht, sind sehr zu empfehlen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mirko Bender, verantwortlich.


Keywords: energiesparhaus

Pressemitteilungstext: 296 Wörter, 2390 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Marketing Minds


Kommentare:

1. Petermann, 03.07.2015, 14:15 Uhr
Interessantes Konzept. Gerade in Bezug auf die klassischen Passivhäuser eine gute Verbesserung.


Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marketing Minds lesen:

Marketing Minds | 28.10.2016

Geld verdienen im Internet?

Tipps und Tricks mit dem Martingale Prinzip   Das Martingale Prinzip ist von allen Tricks und Formeln die einfachste Variante, aber mit Vorsicht zu genießen. Für den Einstieg empfiehlt sich unter anderem das Premier Roulette bei den Spielautomaten...
Marketing Minds | 28.01.2016

Mit Promis werben: Für viele Unternehmen gibt es zahlreiche Vorteile

https://pixabay.com/en/advertisement-hong-kong-day-586132/ Wir leben in einer Welt, in der wir von Werbebotschaften bombardiert werden. Bis zu 10.000 können uns an nur einem Tag begegnen. Wir haben uns daher die Fähigkeit angeeignet, den Großte...
Marketing Minds | 13.11.2015

Firmenumzüge und Logistik im Bereich Köln – Auf der Suche nach dem perfekten Partner

Der Umzug des eigenen Unternehmens ist eine aufwendige und komplizierte Angelegenheit, die Arbeitgeber und Arbeitnehmer viel Zeit und Nerven kosten kann. Zusätzlich werden die internen Arbeitsabläufe im Normalfall maßgeblich gestört, was wieder...