info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TME Markets Ltd. |

Das Griechendrama als Risiko für Ihr Portfolio? Machen Sie den kostenfreien FX Account Check

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Griechenland-Drama ohne Ende. Nicht eingehaltene Verträge, Vertröstungen, Zeitschinderei und nun ein Referendum, das keines war und ein Finanzminister, der heute seinen Hut nahm. Welche Auswirkungen hat dieses auf Ihr Depot / Forex Account?


Die Never-Ending-Story beschreitet das nächste Kapitel. Während man sich in Brüssel noch die Augen wischt und in Athen der Kater der rauschenden Partynacht nach dem Referendum am gestrigen Sonntag noch viele anscheinend mitnimmt, reagierten am Montag Morgen die Börsen verhalten. 



Griechenland-Drama ohne Ende. Nicht eingehaltene Verträge, Vertröstungen, Zeitschinderei und nun ein Referendum, das keines war und ein Finanzminister, der heute seinen Hut nahm. Welche Auswirkungen hat dieses auf Ihr Depot / Forex Account?

 

Die Never-Ending-Story beschreitet das nächste Kapitel. Während man sich in Brüssel noch die Augen wischt und in Athen der Kater der rauschenden Partynacht nach dem Referendum am gestrigen Sonntag noch viele anscheinend mitnimmt, reagierten am Montag Morgen die Börsen verhalten. 

 

„Zu viele Unsicherheitsfaktoren und Verwirrungen haben in den vergangenen Wochen die Stimmung an den Märkten gedämmt und die Devisenkurse (vorranging die in Abhängigkeit zum EUR) immer wieder zum Zittern, Explodieren, Implodieren oder völligen Schockstarren verholfen“, so Stefan Jockwitz, Head of Sales von TME Markets in London.

 

Viele Brokerhäuser haben bereits am Freitag Kunden aufgerufen, Positionen, die sich z.B. im EUR/USD befinden, vorsichtshalber zu liquidieren und reagierten zusätzlich mit vorrübergehenden Marginerhöhungen und sendeten Warnmeldungen aus, das womöglich im Fast Market Verluststopps und Take Profit Marken nicht getriggert werden könnten, was Konten schlichtweg bis zur Explodierung bringen könnte. Vor allem Selbsthändler waren wieder einmal am Zuge und die mittlerweile routinemäßige Nervenerprobung und Konzentration aufs Ganze gefordert.  Die Erinnerungen an den 15.01. und die Folgen der SNB Entscheidung liegen noch vielen schwer im Magen und lassen böse Erinnerungen immer wieder aufflammen.

 

Wer als Selbsthändler mit der momentanen Situation überfordert ist, kann unter www.tmemarkets.com einen kostenfreien Accountcheck absolvieren und ein aktuelles Statement (z.B. aus dem MT4) uploaden. TME Markets Ltd prüft dann gemeinsam mit seinen regulierten Handels- und Brokeragepartnern die Margin-und Volumenauslastung, den Prozentsatz besonders risikobehafteter Positionen, Gebühren und Swaps (Übernachtgebühren). 

 

Das Resultat, das im Ampelsystem dargestellt wird, gibt Ihnen wertvolle Hinweise, was vielleicht zusätzlich gemacht werden muss, um Ihr Account für die gegenwärtige Lage zu immunisieren. Auch kann es helfen, sich professionell mit seinem Account in Devisen und Indizes handeln zu lassen – und das rein auf Gewinnbeteiligung.

 

Die Finanzbranche in London hofft, dass mit der Entscheidung des Rücktritts des griechischen Finanzministers nun erste Weichen neu gestellt werden können und Herr Ministerpräsident Tsipras seine Haltung gegenüber Partner und Geldgebern zum Wohle Griechenlands um eine Wiederaufnahme der Gespräche überdenkt.

 

Die Wellen an den Devisenmärkten  werden aber weitergehen, solang kein vernünftiger und für beide Seiten akzeptabler Deal vorherrscht. Eine echte Chance bietet sich hier wie beschrieben, professionell handeln zu lassen.

 

Der Managed Account Vergleichs-Service von TME Markets Ltd unter www.tmemarkets.com ist kostenfrei und selbstverständlich unverbindlich. Interessenten, die sich mit der momentanen Lage an den Devisenmärkten überfordert fühlen oder schlechte Erfahrung bei Anbietern von Managed Accounts gesammelt haben, können unter der deutschen Servicerufnummer +49 (0) 7221 2174 170 zusätzliche Informationen beziehen.

 

 

 

HERAUSGEBER DIESER PRESSEMITTEILUNG

 

TME MARKETS LTD.

352 BATTERSEA PARK ROAD

LONDON, SW11 3BY

UNITED KINGDOM

 

ANSPRECHPARTNER

STEFAN JOCKWITZ (TME)

OMAR RASOULI (PRVIEW)

 

TEL +44 20 3286 6067

TEL +49 (0) 7221 2174 170

FAX +44 843 2650 543

WEB www.tmemarkets.com

EMAIL info@tmemarkets.com 

SKYPE  tmemarkets

 

REGISTER 9454485, SIC ID 660190

 

 

 

TME MARKETS LTD. ist ein junger und hochinnovativer, unabhängiger Finanzdienstleister, der von Professionellen gehandelte sogenannte Managed Accounts vergleicht. Diese Konten beinhalten je nach Handelsstrategie und Anbieter verschiedenste Finanzinstrumente wie Forex / Devisen, CFDs, Indexwerte oder auch Bonds und Anleihen. TME MARKETS LTD. selbst ist weder Produktanbieter, noch Händler, noch hat das Unternehmen zu keinerlei Zeitpunkt  Zugriff auf Kundenvermögen. TME vergleicht ausschliesslich Produktanbieter, die über die zulässigen und vollständigen Genehmigungen (MiFID) der entsprechenden Regulierungsbehörden verfügen und die zudem an Compensation Schemes (Einlagensicherungseinrichtungen) angeschlossen sind. TME tritt nicht als Vermittler, sondern lediglich als Vergleichsdienstleister auf elektronischem Wege mit Hilfe einer hauseigenen Softwareplattform auf. 

 

The financial instruments offered by TME's partners include but are not limited to foreign exchange, stock, index and commodity contract for differences, options and other derivative products. Trading in financial instruments on margin carries a high level of risk, and may not be suitable for all investors. The high degree of leverage can work against you as well as for you. Before deciding to trade any financial instrument, you should carefully consider your investment objectives, level of experience, and risk appetite. The possibility exists that you could sustain a loss of some or all of your initial investment and therefore you should not invest money that you cannot afford to lose. You should be aware of all the risks associated with trading financial instruments, and seek advice from an independent financial advisor if you have any doubts. Please read always the broker's full risk warning.

 

TME BETREIBT WEDER ANLAGEBERATUNGEN, NOCH VERMITTLUNGEN, NOCH FÜHRT DAS UNTERNEHMEN TRADINGAKTIVITÄTEN AUS - WIR STELLEN KOSTENFREIE KONDITIONEN UND PERFORMANCEVERGLEICHE ZUR VERFÜGUNG! NICHT MEHR UND NICHT WENIGER.

 



Web: http://www.tmemarkets.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Jockwitz (Tel.: +442032866067), verantwortlich.


Keywords: Grie

Pressemitteilungstext: 770 Wörter, 6031 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: TME Markets Ltd.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TME Markets Ltd. lesen:

TME Markets Ltd. | 04.09.2015

TME Markets Algorithmushandel plus 12% im August. DAX Händler machen bis 40% Minus. Warum?

Die Börsen-Turbulenzen, die in China ihren Anfang nahmen, schwappten auf die Welt und deren Märkte über. Anleger konnten nur noch zusehen, wie Vermögenswerte angelegt in Aktien oder Indexwerte Depots dezimierten.   So verlor der DAX in den verga...
TME Markets Ltd. | 26.08.2015

AlgoFX erzielt 7.5% Nettoprofit in 12 Tagen. TME launcht Portal für die vollautomatische Handelssoftware

Dem britischen Finanzdienstleister TME Markets Ltd, der als Managed Account Vergleichshaus sowie Festzinsbroker für deutsche Kunden geöffnet ist, gelang der nächste Clou.   Bereits Anfang des Jahres macht das Unternehmen hellhörig mit der Ankün...
TME Markets Ltd. | 14.08.2015

TME AlgoFX bringt den Hochfrequenzhandel aufs Forexkonto. Bis zu 800 automatisierte Micro-Trades pro Tag.

Der auf den Vergleich von Performances bei Forex Managed Accounts spezialisierte Finanzdienstleister TME Markets Ltd. stellt ab sofort interessierten Forexkunden seine Hochfrequenzsoftware AlgoFX zur Verfügung.   Wie das Unternehmen am 12.08. mitte...