info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mauser Gruppe |

MAUSER baut das IBC-Geschäft in Südchina mit der Übernahme von Anteilen an Fanshun Elan weiter aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die MAUSER Gruppe, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Industrieverpackungen mit Sitz in Brühl, Deutschland, hat den 50-Prozent-Anteil von Time Technoplast an dem IBC-Geschäft von Fanshun Elan erworben. Die Akquisition trat am 1. Juli 2015 in Kraft.



Brühl/Deutschland, 6. Juli 2015 - Die Fanshun Gruppe und Time Technoplast – in Form der Niederlassung GNXT Investment Holding Pte. Ltd. in Singapur – waren bislang Joint-Venture-Partner für die Produktion von IBCs in Guangzhou (Südchina) und agierten unter dem Namen Guangzhou Fanshun Elan Plastech Co. Ltd. („Fanshun Elan“).

Die operativen und kommerziellen Geschäftsbereiche von Fanshun Elan wurden jetzt in das bestehende IBC-Joint Venture Fanshun MAUSER integriert, sodass der erfolgreiche Unternehmensverbund von MAUSER und Fanshun einen noch besseren Zugang zum südchinesischen Markt erhält und eine verbreiterte Kundenbasis mit seinen branchenführenden IBCs beliefern kann. Das Unternehmen wird unter dem Namen Guangzhou Fanshun MAUSER Co. Ltd. („Fanshun MAUSER“) operieren.

Bislang produzierte Fanshun MAUSER an zwei Standorten in China IBCs: in Jinshan (Shanghai) und in Jiangyin. Das neu hinzugekommene südchinesische Werk in Guangzhou wird für die IBC-Produktion das weltweit bekannte MAUSER SM Design und den damit verbundenen hohen Qualitätsstandard übernehmen.

Mit dieser Investition, den bislang von Time Technoplast gehaltenen Anteil an Fanshun Elan zu übernehmen, verstärkt die MAUSER Gruppe ihre Repräsentanz am chinesischen Markt und verfolgt konsequent ihr globales Wachstumsziel.

„Wir freuen uns sehr über die zusätzlichen Geschäftsmöglichkeiten und das Produktionswerk in Südchina“, sagt Philippe Larretgere, Geschäftsführer von Fanshun MAUSER. „Wir sehen große Wachstumschancen für IBCs in China. Mit dem neuen Werk in Südchina als Ergänzung unserer bestehenden Produktionsstätten im östlichen China sind wir in der Lage, unsere Kunden noch effizienter mit unserem hochwertigen IBC-Programm zu beliefern.“



Web: http://www.mausergroup.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Spiegel (Tel.: 49 (0) 2232 / 78 - 1000 ), verantwortlich.


Keywords: Mauser, Jointventure, Fanshun

Pressemitteilungstext: 237 Wörter, 1826 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mauser Gruppe lesen:

MAUSER Gruppe | 01.04.2015

MAUSER übernimmt IBC NA und Clean Tide Container

"Wir freuen uns, dass wir unsere Präsenz in den USA weiter ausbauen können", bemerkt Hans-Peter Schaefer, CEO der MAUSER Gruppe. "Diese Übernahme gibt uns die Möglichkeit, unsere Kunden im für uns wichtigen nordamerikanischen Markt noch effektiv...
MAUSER Gruppe | 30.03.2015

MAUSER investiert in die Stahlfassfertigung in Houston, Texas

Die MAUSER Gruppe hat an ihrem Standort in Houston, Texas, bedeutende Investitionen vorgenommen, welche die Neuinstallation von Pressen, Falzbänken, Lackierkabinen und einer neuen Schweißanlage beinhalten. "Wir waren sehr erfreut über die Entschei...
Mauser Gruppe | 17.02.2015

MAUSER nimmt IBC-Fertigung in der Türkei auf

Über das Tochterunternehmen National Container Group (NCG) bietet MAUSER neben der Neuherstellung von 1.000-Liter-Kombinations-IBC mit und ohne Gefahrgutzulassung auch die Rekonditionierung entsprechender Industrieverpackungen an seinem Standort nah...