info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Quantum |

Morse implementiert Quantum-Bandautomaten bei der Stadtverwaltung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Das Kreisverwaltungsreferat der Stadt München konsolidiert Backup für Solaris und Linux-Systeme


München, 07. August 2006. Der IT-Dienstleister Morse unterstützt das Kreisverwaltungsreferat der Stadt München bei der Konsolidierung der Datensicherungsarchitektur im Open Systems-Umfeld. Für die Sicherung von geclusterten Solaris-Servern sowie Linux-Servern setzt das Kreisverwaltungsreferat der Landeshauptstadt Bandautomaten vom Typ PX502 von Quantum ein. Die Tape-Roboter können besonders einfach um weitere Module aus Quantums PX 500-er Serie erweitert werden und überzeugen durch ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

Das Kreisverwaltungsreferat strukturiert mit Unterstützung des Technologieintegrators Morse Teile seiner Datensicherung neu. Um die allgemeine IT-Sicherheit, Hochverfügbarkeit und Zuverlässigkeit zu erhöhen hat sich das Kreisverwaltungsreferat (KVR) entschlossen, Backup und Restore mit Tape Libraries vom Typ Quantum PX502 auszurüsten.

"Wir haben uns für Quantum entschieden, weil die Bandautomaten der PX500er Serie dem neuesten Stand der Entwicklung entsprechen und ein unvergleichliches Preis-/Leistungsverhältnis bieten", sagt Christian Reisinger, IT-Verantwortlicher im Kreisverwaltungsreferat München. "Die PX500-Serie bietet nicht nur Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit durch redundante Komponenten, die Bandautomaten sind auch äußerst flexibel einsetzbar: nach dem Baukastenprinzip können wir Library-Module ohne weiteres entsprechend unseren aktuellen Anforderungen gruppieren, trennen und zusammenfassen."

Im KVR werden geclusterte Sun-Server unter Solaris sowie diverse Linux-Maschinen zur Sicherung eingesetzt. Als Backup-Software setzen die Münchener dabei Legato Networker unter Linux ein. Statt bislang auf Mammoth 2-Bänder werden heute täglich inkrementelle Sicherungen auf LTO-2 geschrieben. Pro PX502-Modul reicht dabei ein Laufwerk pro Library. Bei der durchgeführten Komplettsicherung fallen im Kreisverwaltungsreferat etwa 250 GB Speicherkapazität wöchentlich an.

Die PX502 bietet auf nur vier Höheneinheiten im Rack mit bis zu 38 Kassetten-Slots über 15 Terabyte native Speicherkapazität und eine Transfergeschwindigkeit von 432 GB/h . Als einzige Tape Library ihrer Klasse wartet die PX 502 mit Enterprise-Class-Features wie redundanter Stromversorgung, Hot-Swap-Laufwerke, SCSI- oder Fibre-Channel-Konnektivität und Mixed-Media-Betrieb auf. Dank Quantums revolutionärer FlexLink-Technologie lassen sich die Module ohne zusätzliche Kosten, Mechanik oder Verkabelung frei mit weiteren PX502-, PX506- und PX510-Modulen mit vier, zehn und achtzehn Höheneinheiten kombinieren.

" Die Implementierung der Tape Library verlief relativ einfach und verblüffend schnell,. sagt Richard Zirkel, Regional Sales Manager von Quantum. "Wir freuen uns, dass wir mit Morse einen hervorragend geschulten Partner an unserer Seite haben. So können unsere Kunden auch bei der Beschaffung von Ersatzgeräten und sonstigen Dienstleistungen auf den zuverlässigen und schnellen Service unserer Vertriebspartner vertrauen."

Über Kreisverwaltungsreferat der Stadt München
Das Kreisverwaltungsreferat der Stadt München ist die übergeordnete Dienststelle für eine große Zahl von Ämtern. Eine steigende Zahl an Leistungen werden von der Kommune heute rund um die Uhr auch über das Internet angeboten. Datensicherheit und Verfügbarkeit muss deshalb 24 Stunden am Tag gewährleistet sein. Das Kreisverwaltungsreferat ist dabei zuständig für das moderne Bürgerbüro, Standesamt, Meldestellen, Ausländerwesen, Strassenverkehr, Staatsangehörigkeit, Ordnungsamt, Gewerbe- und Gaststättenwesen, Wahlamt sowie Veranstaltungs- und Versammlungsbüro.

Über Morse
Die Morse GmbH wurde 1997 gegründet und ist eine Tochtergesellschaft der an der Londoner Stock Exchange notierten Morse plc. Mit dem übergreifenden Konzept der geschäftsorientierten IT hilft Morse den Kunden beim schrittweisen Aufbau einer flexiblen IT-Umgebung, die den rasch wechselnden Geschäftsanforderungen der heutigen Zeit entspricht und den Nutzen geleisteter Investitionen erhöht. Dabei begleitet Morse seine Kunden von der strategischen Beratung über Konzeption, Implementierung und Betrieb bis hin zur vollständigen Betreuung von Systemumgebungen. Das Leistungsportfolio umfasst die Bereiche Service Management, Infrastruktur Effizienz, Smart Sourcing sowie Informations- und Anwendungsintegration. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland und Österreich 220 Mitarbeiter an neun Standorten und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2005 (1.7.2004 - 30.6.2005) einen Umsatz von rund 120 Millionen Euro. 2003 übernahm die Morse GmbH die deutsche Systematics Technology Solutions GmbH (TechSol) – einen Anbieter von Storage- und Serverlösungen. Weltweit beschäftigt Morse in 22 Niederlassungen in Großbritannien, Deutschland, Österreich, Irland und Spanien ca. 1.800 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2005 einen Umsatz von 620 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie im Web unter: www.morse.de

Über Quantum
Quantum Corporation (NYSE: DSS) ist einer der weltweit führenden Anbieter von hochverfügbaren Speicherlösungen für Backup, Archivierung und Wiederherstellung von Daten, die die Anforderungen an Datenintegrität und Ausfallsicherheit bei optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis erfüllen. Quantum bietet Anwendern in jeder Größenordnung ein unerreicht breites Spektrum an Lösungen, von den gängigsten Bandlaufwerken und -medien, Autoloadern und automatischen Bandrobotern bis hin zu Disk-basierenden Backup-Systemen. Quantum ist nach verkauften Stückzahlen der weltweit größte Anbieter von Bandlaufwerken und Bandautomaten. Bei der Entwicklung von Disk-basierenden Backup-Systemen für Backup und Wiederherstellung von Daten hat das Unternehmen eine Pionierrolle gespielt. Weitere Informationen finden Sie unter www.quantum.com.


Unternehmen:
Quantum Storage Germany GmbH, Heisenbergbogen 2 (1. Etage), Gewerbegebiet Dornach, 85609 Aschheim,
Tel: +49 - 89-930806-0, Fax: +49 - 89-94548860, Email: info.de@quantum.com, Web: www.quantum.com

Morse GmbH, Martin-Behaim-Strasse 19-21, D-63263 Neu-Isenburg
Cornelia Klemba, Tel. 06102 - 77 86-0 , Fax: 06102 - 77 86-980, Mail: cornelia.klemba@morse.com

Pressekontakt:
KONZEPT PR GmbH, Karolinenstr. 21, 86150 Augsburg
Michael Baumann, Tel. +49 - 821-34300-16, F. +49 - 821-34300-77, Email: m.baumann@konzept-pr.de



Web: http://www.konzept-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, KPR, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 685 Wörter, 5858 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Quantum lesen:

Quantum | 27.07.2006

Quantum übernimmt Führungskräfte von ADIC

“Mit der Übernahme von ADIC wollen wir die komplementären Strategien in Backup, Recovery und Archivierung zu verbinden und diese Synergieeffekte nutzen. Dadurch können wir unseren Kunden und Shareholdern noch mehr Nutzen bieten.,” sagt Rick Bell...
Quantum | 17.07.2006

Stärkere Unterstützung für Value Added Reseller

Markus Kunkel war zuletzt als Sales Manager bei Overland Storage tätig, wo er für die Akquise von Wiederverkäufern und das Business Development bei bestehenden und neu gewonnenen Resellern verantwortlich war. Darüber hinaus unterstützte er in ...
Quantum | 13.06.2006

OEM-Abkommen zwischen IBM und Quantum

“IBMs System x-Server bieten auf der Basis von Standardkomponenten hohe Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit, einfache Verwaltung und große Flexibilität”, sagt Alex Yost, Director, IBM System x. “Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Qua...