info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DEVO Maschinen & Werkzeuge GmbH |

Günstige Heckcontainer für den Hoftraktor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit einem Heckcontainer am Traktor kann man schnell und bequem Dinge von A nach B transportieren, ohne gleiche einen Anhänger anhängen zu müssen.



Wer ein großes Anwesen pflegen möchte oder ständig an den Waldwegen und im Gelände arbeiten möchte, sollte sich für seinen Traktor einen Heckcontainer zulegen. Auf diesem können Arbeitsgeräte, Werkstoffe oder auch etwas Abraum, Steine und Schnittreste leicht und schnell werden. Der Heckcontainer lässt sich in Minuten an den Traktor anbringen und wird dieser nicht anderweitig benötigt, bleibt der Heckcontainer einfach anmontiert. Er ließe sich unter anderem als kleines Gegengewicht für einen Frontlader verwenden.
Ein Heckcontainer wiegt häufig nur um die 100 oder bis 200 Kilo und es werden keine großen Kräfte benötigt. Ein kleiner Hoftraktor genügt, um ihn anbringen zu können. Kleinere Hoftraktoren ließen sich gebraucht günstig erwerben oder beim Nachbarn leihen. Dieser würde den Heckcontainer gewiss ebenfalls als Gegenleistung gerne mitbenutzen.
Viele Bauern fahren ohnehin häufig mit dem Hoftraktor zu den Feldwegen, um nicht laufen zu müssen. Schon haben sie das Arbeitsgerät dabei und können produktiver schaffen.
Wird http://www.devo-baumarkt.de/land-und-forstwirtschaft/heckcontainer/ aufgerufen, finden sich kleinere und größere sowie auch stabilere Heckcontainer. Alle sind auf gängige Traktoren genormt sowie sie aus verzinktem oder lackiertem Metall gefertigt werden. Wenn etwa abnutzt, kann die Stelle schnell neu versiegelt werden oder es kann die Schadstelle gegen neues Metall ausgetauscht werden. Der Heckcontainer darf demnach auch mal eine Schramme oder Delle abbekommen, er wird jeden Winter gewartet und hält weitere Jahre. Wichtig wäre jedoch genau wie bei vielen anderen Geräten, dass sie nicht im Morast sondern auf Steinen vom Boden abgehoben stehen. Wenn es zudem noch eine überdachte Stelle ist, wäre das sogar perfekt. Ein Heckcontainer kostet ein paar hundert Euro bis ca. 1000 Euro und muss in der Regel nur alle paar Jahrzehnte neu gekauft werden. Voraussetzung wäre dann jedoch, dass jemand mit dem Schweißgerät und der Lackierpistole umgehen kann. Wer einen Heckcontainer kauft und verwendet, kann das in der Regel oder hat jemanden zur Hand.
Einige Heckcontainer sind bereits mit ein paar Warnschildern für die Fahrt über Straßen ausgestattet worden. Zur Not kann alles nachgerüstet werden.  In der Regel wird der Traktor bereits zu sehen sein aber ein paar Warnsignale mehr schaden nicht. Für die Heckcontainer finden sich zudem Modelle, an die eine Schürfkante angebaut werden kann oder solche, die keine Rückwand haben oder deren Rückwand entnommen werden kann. Einige Modelle können zum entleeren bei geöffneter Rückwand runter geklappt werden. Es ist mit dem richtigen Gerät ein einfacheres Arbeiten möglich. Ein Heckcontainer macht sich auf jedem Hof oder Anwesen gut, solange es einen kleinen Hoftraktor gibt, an den er schnell montiert werden kann oder einfach montiert bleibt.

Pressekontakt:

DEVO Maschinen & Werkzeuge GmbH
Günther Denner
Strehlhofer Weg 41
97332 Volkach
Deutschland

Telefon: 09381 / 8475940
Fax: 09381 / 8475942
E-Mail: info@devo-baumarkt.de
http://www.devo-baumarkt.de/



Web: http://www.devo-baumarkt.de/land-und-forstwirtschaft/heckcontainer/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Günther Denner (Tel.: 09381 / 8475940), verantwortlich.


Keywords: Heckcontainer, Traktor

Pressemitteilungstext: 447 Wörter, 3323 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DEVO Maschinen & Werkzeuge GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema