info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
factoring.plus.AG |

factoring.plus.AG integriert Hawk Management S.A.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neue Kunden im gehobenen Mittelstand, Umsatzsprung geplant


Neue Kunden im gehobenen Mittelstand, Umsatzsprung geplantDie factoring.plus.AG, Leipzig, eine der führenden mittelständischen Factoring-Gesellschaften in Deutschland, baut Angebot und Marktstärke erheblich aus. Hintergrund ist eine neue Gesellschafterstruktur. ...



Die factoring.plus.AG, Leipzig, eine der führenden mittelständischen Factoring-Gesellschaften in Deutschland, baut Angebot und Marktstärke erheblich aus. Hintergrund ist eine neue Gesellschafterstruktur. Als strategischer Investor steigt die Hawk Management S.A. aus Luxemburg ein. Im Gegenzug geht deren Geschäftsbereich Factoring an die factoring.plus.AG über. Mehrheitsgesellschafter bleibt Thomas Rohe, der das Unternehmen gründete und seitdem die Geschäfte führt.

"Mit der neuen Konstellation schaffen wir eine äußerst stimmige und marktgerechte Verzahnung von zwei Segmenten", erklärt Rohe. "Während sich die factoring.plus.AG bisher auf Unternehmenskunden in der Umsatzklasse bis 10 Mio. Euro konzentriert hat, erweitern wir nun unsere Aktivitäten in den gehobenen Mittelstand hinein." Die nahtlose Fortführung der Kundenverträge von Hawk ist gewährleistet.

Nach Integration des Hawk-Portfolios plant die factoring.plus.AG einen Umsatzsprung von 80 Mio. Euro auf 250 Mio. Euro für 2016. Seit der Gründung im Jahr 2002 ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen. "Mit einem Plus von 12 Prozent beim Factoring-Volumen und 9 Prozent bei der Anzahl der Kunden lagen wir 2014 erneut über dem Branchendurchschnitt", so Rohe.

Factoring-Markt wächst: Mittelstandskunden umworben

Als Finanzierungsinstrument wird Factoring, der laufende Verkauf offener Forderungen, vor allem im Mittelstand immer stärker nachgefragt. Fast jeder zweite Entscheider (47%) in kleinen und mittleren Unternehmen ist heute offen für Instrumente, die den Bankkredit ergänzen oder ersetzen können. "Der Wettbewerb um die mittelständischen Factoring-Kunden zieht entsprechend an", erklärt Rohe. "Mit dem erweiterten Portfolio stellen wir uns für die Zukunft noch besser auf. Wir können Leistungsstärke mit einem genauen Verständnis für den Bedarf unserer Kunden verbinden, da wir selbst im Mittelstand zu Hause sind."


Leipzig, 8. Juli 2015

Quelle Umfragezahl: BFM Bundesverband Factoring für den Mittelstand / TNS Infratest. Repräsentative Befragung kleiner und mittlerer Unternehmen in Deutschland mit einem Jahresumsatz von unter 50 Mio. Euro. 1.555 Interviews, Oktober 2014 Die factoring.plus.AG ist eine inhabergeführte und bankenunabhängige Factoring-Gesellschaft mit Sitz in Leipzig sowie einer Niederlassung in Frankfurt am Main. Firmenkontakt
factoring.plus.AG
Thomas Rohe
Martin-Luther-Ring 13
04109 Leipzig
0341 / 014920-40
info@factoring-plus.de
www.factoring-plus.de


Pressekontakt
Sander Public Relations
Gislinde Sander
Heilwigstraße 136
20249 Hamburg
040 / 39902919
agentur@sanderpr.de
http://www.sanderpr.de



Web: http://www.factoring-plus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Rohe (Tel.: 0341 / 014920-40), verantwortlich.


Keywords: Factoring Unternehmensfinanzierung Mittelstand

Pressemitteilungstext: 370 Wörter, 2834 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: factoring.plus.AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von factoring.plus.AG lesen:

factoring.plus.AG | 01.12.2011

Mit Factoring den Folgen von Basel III entgegenwirken

Damit Unternehmen nicht auf Investitionen oder den Ausbau des Geschäfts verzichten müssen, stellt Factoring eine sinnvolle Alternative zu Bankkrediten dar - auch um die eigene Liquidität zu sichern. Die in Leipzig ansässige factoring.plus.AG blic...
factoring.plus.AG | 15.07.2011

Wahl: Thomas Rohe ist neues Vorstandsmitglied beim BFM

"Ich habe mich sehr gefreut, als die Verantwortlichen des BFM auf mich zugekommen sind und mir vorgeschlagen haben, mich für diese Vorstandsfunktion zur Wahl zu stellen", betont Thomas Rohe und fügt hinzu: "Als langjähriges Verbandsmitglied sehe ...
factoring.plus.AG | 17.03.2011

Factoring etabliert sich als Finanzierungsinstrument

"Aus unserer Erfahrung können wir sagen, dass viele Unternehmen aus dem Mittelstand erstmals mit Factoring in Berührung kommen, wenn bei ihnen ein kurzfristiger Bedarf entstanden ist", erläutert Thomas Rohe, Vorstand der factoring.plus.AG. "Haben ...