info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Makula Behandlung |

Erfolgreiche Makula Behandlung durch Heilpraktiker Jens Backof

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Als erfahrener Heilpraktiker sieht Jens Backof oft Patienten, die nicht mehr sehen: ihre Umgebung – und einen Ausweg aus ihrem Augenleiden. Speziell Makulaprobleme behandelt der langjährige Akupunkteu

Es gibt immer Optionen: Makulabehandlungen von Jens Backof



BRUCHSAL, Juni 2015 — Die Makula als wichtiger Teil der Netzhaut erlaubt besonders scharfes Sehen. Hierzu dient der Punkt höchster Schärfe (Fovea). Schwere Augenleiden entspringen oft gestörten Funktionen der Makula. Alternativ wie begleitend zu klassischen Therapien lässt sich dann Akupunktur einsetzen. Als Naturheilkundler informiert Jens Backof dazu detailliert in seinem kostenlosen E-Book, das Interessenten einfach anfordern (naturheilpraxis-backof.de). Backofs Makulabehandlungen fügen sich nahtlos in seine integrierten Gesundheitskonzepte. So findet er sanfte Therapien für typische Leiden unserer Zeit – von degenerativen Augenleiden über den schmerzenden Bewegungsapparat zu kindspezifischen Beschwerden.



Als Heilpraktiker findet Jens Backof vielfältige Problemursachen im Hintergrund seiner Patienten – der ganze Mensch zählt, nicht isolierte Symptome. Ebenso ganzheitliche Methoden nutzt Backof – von digitalen Informationstechnologien über Akupunktur zur Homöopathie.



Alternative Prinzipien zur Heilung von Sehstörungen



Als alternativer Mediziner nutzt Backof vielfältige Behandlungsmethoden außerhalb etablierter Medizin. Diese andersartigen Ansätze stammen vielfach aus der Naturheilkunde. Andere Verfahren leiten sich aus traditioneller chinesischer Medizin ab, etwa Akupunktur: Sie gilt inzwischen als klassischer Vertreter alternativer Medizin. Akupunktur (lat.: acus – Nadel, punctio – Punktieren) reizt mit feinen Nadeln die Haut. Im Organismus verbinden sich Strukturen und ihre Funktionen – gezielte Reizung entfernter Punkte beeinflusst verbundene Punkte, zum Beispiel im Auge.



Augenakupunktur: Tradition für heute



Skandinavien kennt Augenakupunktur seit Jahrzehnten: Akupunkteure reizen diverse Hautpunkte zur Heilung von Augenleiden. Jene Stimulation nutzt auch klassische Akupunkturnadeln – aber nicht im Augenbereich. Vielmehr punktiert Jens Backof bestimmte Zonen an Händen sowie Knien und Füßen.





Umfassende Diagnosen



Nur ganzheitliches Verständnis des Patienten führt zur effektiven Therapie. Backof beobachtet dazu alle Symptome und begreift damit wahre Ursprünge gesundheitlicher Störungen seines individuellen Patienten – künstliche Trennungen von "Körper", "Geist" und "Psyche" entfallen, wie der bekannte Heilpraktiker erläutert: "Nur die Verbindung jener drei Ebenen erlaubt individuelle Therapien."



Akupunktur als Augentherapie



Jens Backof akupunktiert einen Patienten zunächst an zehn aufeinanderfolgenden Wochentagen – pro Tag ein Mal und nach einer Stunde noch einmal. Die Folgebehandlung passt sich dann den jeweiligen Änderungen der Sehkraft an. Mit eintretenden Besserungen erfolgen Sitzungen dann stets seltener.



Spezielle Makulabehandlungen



Einige Augenakupunkturen zielen auf Besserungen von Makulaleiden. So zählen feuchte wie trockene Makuladegeneration zu prominenten Behandlungszielen. Zugehörige Verfahren gibt es bereits seit ca. 30 Jahren, und Tausende Patienten erfuhren schon Makulabehandlungen mit Akupunktur. Einige jener Methode setzen neben Backof auch Vertreter etablierter Medizin ein, etwa Augenärzte.



Jens Backof – Heilpraktiker aus Überzeugung



Backof (49) lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen am Rande des Kraichgaus im Nordwesten Baden-Württembergs. Während seiner Ausbildung zum Zahntechniker widerfuhr ihm eine persönliche medizinische Odyssee. Dabei wuchs sein Interesse an Verfahren der Naturheilkunde. In diesem Umfeld bildete sich der vielseitige Behandler umfassend und absolvierte in 2000 seine Prüfung zum Heilpraktiker. Anschließend arbeitete er intensiv in einer stark besuchten Praxis. Drei Jahre später ließ er sich in Bruchsal nieder.



Als Basis seiner Arbeit betrachtet Backof seine Patienten ganzheitlich mit fundiertem Medizinwissen zur durchgängigen Diagnostik. So entwickelt er individuelle Therapien für jeden Patienten.



Für weitere Informationen besuchen Sie bitte hier die Webseite für erfolgreiche Makula Behandlung: http://makula-behandlung.com/?utm_source=Presse&utm_medium=Bezahlte%20Werbung&utm_campaign=connectar



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jens Backof (Tel.: +49 07259 9296804), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 542 Wörter, 4966 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema