info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Senioren Wohnwechsel |

Wohnungswechsel leicht gemacht – "Senioren Wohnwechsel" bietet innovativen Rundum-Service

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit der umfassenden Unterstützung beim Wohnungswechsel reagiert Senioren Wohnwechsel auf den demografischen Wandel und die gesellschaftlichen Entwicklungen.

Düsseldorf, 9.7.2015. Mit einem innovativen Dienstleistungsangebot reagieren zwei Düsseldorfer Unternehmerinnen auf den demografischen Wandel und die zeitgenössischen gesellschaftlichen Entwicklungen: Sie bieten Senioren umfassende Unterstützung beim Wohnungswechsel. Damit entlasten sie sowohl die Senioren als auch deren Kinder, wenn diese den Eltern nicht in dem erforderlichen Maße beim Wohnungswechsel helfen können. Das Angebot von "Senioren Wohnwechsel" geht über einen reinen Umzugsservice weit hinaus. Es umfasst die Beratung, um die passende Wohnform zu ermitteln, die Suche nach der entsprechenden Wohnung, das gesamte Umzugsmanagement sowie die Renovierung und den Verkauf der alten Immobilie. Ihre Leistungen bieten Eva Maria Burchard und Ute Jaschke, die beiden Gründerinnen von "Senioren Wohnwechsel", derzeit im Umfeld von Düsseldorf, Köln, Bonn und dem Ruhrgebiet an.



Wir werden immer älter und bleiben immer länger fit und mobil. Der Wohnraummarkt reagiert auf den demografischen Wandel: Senioren-WGs, betreutes Wohnen, barrierefreie Wohnungen, Mehrgenerationenhäuser – das Angebot an Wohnformen für ältere Menschen steigt kontinuierlich. Diese Vielfalt macht es zugleich schwer, den Überblick zu behalten und die passende Wohnform zu ermitteln. Daher steht bei "Senioren Wohnwechsel" die ausführliche individuelle Beratung am Anfang der Unterstützung. Eva Maria Burchard und Ute Jaschke analysieren die Wünsche, Erwartungen und Bedürfnisse der Senioren und ihre finanziellen Möglichkeiten, diese zu realisieren. Ist der Verbleib in der eigenen Wohnung die beste Lösung, hilft "Senioren Wohnwechsel" beim barrierefreien Umbau. Hat die Analyse der Lebenssituation ergeben, dass ein Umzug sinnvoll ist, suchen sie eine passende Wohnung in der gewünschten Wohnform. Anschließend helfen sie den älteren Menschen bei den Umzugsvorbereitungen, erstellen einen Einrichtungsplan und managen den Umzug. Wenn Renovierungen, eine Vermietung oder der Verkauf einer Immobilie anstehen, werden diese Aufgaben von "Senioren Wohnwechsel" organisiert und in Kooperation mit Handwerkern und Maklern durchgeführt.



Damit übernimmt "Senioren Wohnwechsel" eine Aufgabe, um die sich früher die Kinder der Senioren gekümmert haben. Berufsbedingt leben diese oftmals an einem anderen Ort, manchmal sogar in einem anderen Land. Außerdem sind sie beruflich stark eingespannt, haben selbst Kinder und können sich nicht in dem erforderlichen Maß um die Eltern kümmern. Hinzu kommt, dass die Vielfalt der neuen Wohnformen auch den Best-Agern nicht so vertraut ist, dass sie die optimale Wohnform für ihre Eltern ermitteln können.



Senioren Wohnwechsel ist sowohl mit den verschiedenen Wohnformangeboten vertraut als auch mit allen anderen Aufgaben rund um den Wohnungswechsel. Dazu gehört neben dem Management des Umzugs selbst auch die Renovierung und der Hausverkauf. Da zum Portfolio der Unternehmerinnen auch das Homestaging gehört, steigert dies den Verkaufswert der Immobilie.



Senioren Wohnwechsel

Eva Maria Burchard/Ute Jaschke

Tel.: 0173-614 50 00 und 0163-622 11 56

E-Mail: info@senioren-wohnwechsel.de

www.senioren-wohnwechsel.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Eva Maria Burchard (Tel.: 0173-614 50 00), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 425 Wörter, 3258 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema