info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aesthetic Clinic Med Centrum Berlin |

Wer ist die Schönste im ganzen Land?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Schönheitsboom in Deutschland geht weiter. Über eine Million Menschen legen sich jedes Jahr unters Messer, um ihrem Schönheitsideal näher zu kommen.

Über 75 Prozent der Frauen machen sich täglich Gedanken über ihr Aussehen und ihr Gewicht. Zwar lassen auch immer mehr Männer Schönheitsoperationen durchführen, generell sind aber die Frauen eher bereit, sich einem Eingriff zu unterziehen. Dies bestätigen Zahlen der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie aus dem Jahr 2014 - 84 Prozent der Teilnehmer einer Patientenbefragung waren weiblich.



Brustvergrößerung auf Platz 1 bei den Schönheitsoperationen



Die häufigste und beliebteste Schönheitsoperation ist bei den Frauen die Brustvergrößerung, gefolgt von Lidstraffungen und Botox-Behandlung. Bei den Männern sind Lidstraffung, Fettabsaugen und Botox-Behandlung auf den ersten drei Plätzen und somit besonders hoch im Kurs. Die meisten Menschen verzweifeln an ihren Problemzonen – Oberschenkel und Hüften, Po und Taille sowie Arme und Beine werden besonders häufig genannt. Kommen Betroffene mit Sport oder Diät ihren Zielen nicht näher, hilft nur noch eine Schönheitsoperation.



Das Gespräch mit einem Spezialisten, wie beispielsweise der renommierten Klinik Aesthetic in Berlin (aesthetic-clinic-berlin.de), kann vieles klären. Mithilfe des Computers kann der Arzt das spätere Aussehen sogar simulieren. Hierzu werden Bilder in den Rechner geladen und anschließend mit wenigen Mausklicks modelliert. Damit der Wunsch nach einem jüngeren und frischerem Aussehen nicht auf die lange Bank geschoben werden muss, können Schönheitsoperationen und ästhetische Behandlungen auch über Ratenzahlungen finanziert werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. med. Henning Becker (Tel.: 030-67120549), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 216 Wörter, 1707 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema