info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Philips Dictation - Speech Processing Solutions Germany GmbH |

Philips SpeechPad: Ein Ausblick auf die Zukunft der Diktiertechnologie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Philips, das international führende Unternehmen im Bereich professioneller Diktiertechnologie, hat einen Ausblick auf sein neuestes mobiles Diktiergerät, das Philips SpeechPad, gewährt.

[Philips Dictation - Speech Processing Solutions Germany GmbH - 16.07.2015] Philips, das international führende Unternehmen im Bereich professioneller Diktiertechnologie, hat einen Ausblick auf sein neuestes mobiles Diktiergerät, das Philips SpeechPad, gewährt. Das neue Diktiergerät, das ab dem kommenden Jahr verfügbar sein wird, bietet die Vorteile intuitiver Bedien-Ergonomie in einem ultra-mobilem und hochwertig verarbeiteten Gerät.



Für professionelle Diktierer entwickelt

Mit einem Diktiergerät können sich Benutzer seit jeher allumfassend ihren Kernaufgaben widmen, sparen Ressourcen und werden wirtschaftlich noch erfolgreicher. "Wir entwickeln aktuell das neue Philips SpeechPad für vielbeschäftigte Geschäftsleute, die viel unterwegs sind, Rechtsanwälte und den Einsatz in der modernen Medizin", erläutert Dr. Thomas Brauner, CEO von Speech Processing Solutions, dem Hersteller der Philips-Diktierlösungen. Benutzer können Berichte, Arbeitsanweisungen oder Aktennotizen diktieren und direkt über WLAN oder Bluetooth an ihre Assistenten oder eine Spracherkennungssoftware weitergeben. Er erläutert weiter: "Noch nie zuvor hatten unsere Anwender eine solche Freiheit und Flexibilität. Mit den aktuellen Funktionen müssen Sie mit der Übertragung der Daten nicht warten, bis Sie zurück im Büro sind, sondern versenden sofort sicher verschlüsselt über das Philips-Diktiersystem SpeechLive!"



Neue Dimension des Bedienkomforts

"Das Philips SpeechPad bietet professionellen Nutzern von Diktiergeräten eine perfekte Kombination. Durch die Symbiose der Vorteile eines touch-screen-gesteuertem Smartphones und eines Diktiergerätes, bietet das SpeechPad eine neue Dimension des Bedienkomforts für Diktiergeräte", erläutert Dr. Thomas Brauner. So können Benutzer das SpeechPad, das mit dem Betriebssystem Android arbeitet, mit Touchscreen, Kamera, WLAN und Bluetooth verwenden und profitieren dennoch von einem für Diktiergeräte typischen Schiebeschalter und hochwertiger Philips-Mikrofontechnologie, verlängerter Akkulaufzeit, professionellen Bearbeitungsmöglichkeiten und maximalen Sicherheitsfunktionen.



Nahtlose Integration in die Philips-Lösungen für Ihren Diktatworkflow

Das Philips SpeechPad wird sich ab 2016 nahtlos in die Philips-Lösungen für den Diktatworkflow und auch in das neueste Diktiersystem SpeechLive einfügen. Mit SpeechLive verarbeitete Diktate können automatisch an eine Spracherkennungssoftware oder den neuen Philips-Schreibservice gesendet werden, bei dem professionelle Schreibkräfte die Aufnahmen des Benutzers in kürzester Zeit präzise in ein schriftliches Dokument mit gewünschter Formatierung umwandeln.



Das Philips SpeechPad wird Anfang 2016 auf den Markt kommen. Erste Eindrücke vom Gerät gibt es ab sofort auf dem YouTube-Channel "Philips Dictation" zu sehen. Um mehr über die Philips Diktier-Produkte zu erfahren oder einen Philips-Partner in Ihrer Nähe zu finden, besuchen Sie bitte: www.philips.com/dictation


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Marc Mayer (Tel.: +49 030 2639595-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 387 Wörter, 3397 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema